Atzenbrugg



Gemeinde-News




 

Der Nikolaus kam mit dem Feuerwehrauto!


aa_FF_Trasdorf_Nikolaus.jpg

Aufgrund der gegebenen Situation war es leider auch in diesem Jahr nicht möglich eine Adventveranstaltung abzuhalten. Aber, Dank einer Covid-Ausnahmeregelung, war es dem Nikolaus möglich seine Geschenke bis vor die Haustür zu bringen.

Die Kameraden der FF Trasdorf bereiteten im Vorfeld eifrig die reichgefüllten Nikolaussäckchen vor, die von Sonntag Früh bis spät abends an 200 Kinder in jeder Ortschaft unserer Gemeinde verteilt wurden.

aa_FF_Trasdorf_Nikolaus2.jpg

Den langen Weg (ca. 45 km) legte der Bischof aus Myra mit dem Feuerwehrauto zurück, begleitet von zwei Feuerwehrmännern. "Unbeschreiblich schön, dieses Leuchten in den Kinderaugen, wenn der Nikolaus seine Geschenke überreicht", so Kommandant Gerald Keiblinger und sein Stellvertreter Christoph Eibensteiner.

aa_FF_Trasdorf_Nikolaus3.jpg

Großer Dank gilt auch den Unterstützern dieser Nikolaus-Aktion: ADEG-Markt Haferl, Bäckerei Otzlberger, die Firmen PEM Hallenbau, Haidegger Tulln sowie Angelika Keiblinger, der FF Atzenbrugg UND natürlich dem Nikolaus selbst.

Atzenbrugg, 10.12.21




zurück