Atzenbrugg



Gemeinde-News




 

Alarm in den Bildungseinrichtungen


aa_Raeumungsuebung_KG_VS_MS.jpg

Räumungsübungen 2021 erfolgreich durchgeführt
Im Kindergarten und in der Volks- bzw. Mittelschule ertönte am Vormittag des 15.10.2021 der Hausalarm. Es handelte sich dabei um die jährliche Räumungsübung der Bildungseinrichtungen der Gemeinde Atzenbrugg unter der Aufsicht und Begleitung von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf.


Kurz nach dem Ertönen des Alarms verließen die Gruppen bzw. Klassen die Objekte und suchten umgehend die vorgesehenen Sammelplätze auf. Dort wurde die Vollzähligkeit der Kinder, Pädagog:innen und Helfer:innen entsprechend festgestellt.
Resümee:
Die Einrichtungen und Objekte konnten innerhalb kürzester Zeit geräumt werden. Die Räumungsübungen verliefen sowohl im Kindergarten als auch in der Volks- bzw. Mittelschule organisiert und koordiniert ab. In der anschließenden Nachbesprechung wurde mit den Verantwortlichen das Ergebnis reflektiert. Seitens der Feuerwehr gab es keine erwähnenswerten Mängel und es wurde ein Lob an die Verantwortlichen und die Disziplin der Kindergartenkinder und Schüler:innen ausgesprochen.

Foto + Text: FF Feuerwehr Heiligeneich




zurück