Instrumente

Kirchenorgel


in_orgel.jpg

Die Pfeifenorgel ist sowohl ein konzertantes als auch kirchlich gebundenes Instrument. Sie begeistert Jugendliche und Erwachsene durch ihre vielfältigen Klangmöglichkeiten und die Besonderheit des Fußpedalspiels.


#
Die Untergrenze des Einstiegsalters für den Unterricht liegt bei etwa 10 Jahren, ansonsten sind Menschen aller Altersstufen, und vor allem auch Erwachsene, eingeladen, dieses Instrument zu erlernen. Voraussetzung ist vor allem die Bereitschaft, in der Kirche zu üben und für die Kirche (Gottesdienste) zu spielen. Vorkenntnisse am Klavier sind sehr wünschenswert jedoch nicht verbindlich. Für ambitioniertere SpielerInnen wird ein parallel laufender Klavierunterricht empfohlen. Die Literatur für Pfeifenorgel umfasst Musik von der Renaissance bis in die Moderne. Im Unterricht hat das Erlernen von Kirchenliedbegleitung ebenso Platz wie die einfache Improvisation. Unterrichtsorte für Pfeifenorgel sind dort, wo gute Orgeln stehen.

Einstiegsalter: ab 8 Jahren
Unterrichtsort: Tulln

Lehrerin
  • MMMag. Sigrid Gartner






    zurück