Lehrerinnen und Lehrer

Marlies Rauchöcker


p_rauchoecker.jpg

Instrument/Fach: Querflöte, Ensemble
An der Musikschule seit: 2015
Unterrichtsort: Heiligeneich, Königstetten, Tulln



Geboren 1989 in Tulln. Erhielt zunächst Blockföten- und Klavierunterricht an der Musikschule St. Andrä-Wördern, mit dem Schulwechsel in die MHS Tulln auch Querflötenunterricht.

Nach der Matura am Musikgymnasium Wien Neustiftgasse begann sie 2008 mit dem Studium Instrumental(Gesangs)pädagogik Flöte (Klassik) bei Dorit Führer-Pawikovsky an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 2013 schloss sie das Bachelorstudium mit Auszeichnung ab und studiert derzeit weiter im Masterstudium.

Zudem nahm sie 2011 das Konzertfachstudium auf, in dem sie sich in der Klasse von Barbara Gisler-Hasse und Sonja Korak ebenfalls im letzten Studienabschnitt befindet. Wichtige Anregungen erhielt sie darüber hinaus durch die Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen u.a. von Robert Aitken, Walter Auer, Philippe Benoit, Peter-Lukas Graf, Erwin Klambauer, Felix Renggli und Wolfgang Schulz. 2015 schloss sie außerdem eine Ausbildung zur Atempädagogin an der FH für Gesundheit Tirol erfolgreich ab.

Sie war Stipendiatin des Kammermusikfestivals Allegro Vivo und des Werner Tipp Memorial Founds. Neben der Teilnahmen an diversen Wettbewerben ist sie musikalisch mit dem Ensemble L'Assieme, der Band Andyra, dem Tandem-Quintett, dem Trio Elba und in diversen weiteren Kammermusikbesetzungen rund um die Welt unterwegs. 2011 spielte sie im Orchester der Sommeroper Bamberg und bereits seit 2002 ist sie Mitglied der Stadtkapelle Tulln.

Querflöte





zurück

.