News & Aktuelles

März 2019 Organisten der Musikschule Tulln spielten auf - Leobendorf - Linz - Tulln


Orgelschueler_MS_Tulln.jpg

In der Woche vom 24. bis 31. März traten Schülerinnen und Schüler der Orgelklasse der Musikschule Tulln (Klasse MMMag. Sigrid Wolfbauer-Gartner) gleich dreimal öffentlich auf.



Am Sonntag, dem 24. März, spielten Valerie Haimberger (Ziersdorf) und Florian Zeinler (Tulln) bei einem Benefizkonzert in der Pfarrkirche Leobendorf anspruchsvolle Werke von Johann Sebastian Bach und Johannes Brahms. Die Kirche war bis zum letzten Platz gefüllt.

Arthur Fritsch (Eichgraben) wurde zu einem Auftritt in die Landhauskirche Linz eingeladen. Dieses Konzert fand am Freitag, dem 30. März, statt und bot dem Publikum ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm.

Schließlich finalisierte Florian Zeinler (Tulln) den Auftrittsreigen der Tullner Orgelklasse am Samstag, dem 31. März, in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Tulln, wo er gemeinsam mit der Sängerin Agnes Rössler sein Abschlusskonzert gab. Nach einem knappen Jahrzehnt an der Musikschule Tulln hat der 18-jährige alle Ausbildungsstufen der Musikschule erfolgreich durchlaufen und schließlich mit einstimmig ausgezeichnetem Erfolg seine Laufbahn an der Musikschule Tulln abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

Im Mai sind die Schülerinnen und Schüler der Orgelklasse Tulln wieder zu hören: Unter dem Titel „Junge Talente“ werden sie in der Stadtpfarrkirche St. Stephan (Tulln) eine Orgelmatinee gestalten.
Vorab bereits herzliche Einladung zu diesem kommenden Auftritt!




zurück

.