Instrumente

Violoncello


in_violoncello.jpg

Das Violoncello gehört als Mitglied der Streicherfamilie zu den Schlüsselinstrumenten eines jeden klassischen Orchesters.



Sein musikalischer Urbereich, das Stützen und Fundieren der Musik durch die Gestaltung der Basslinie, steht im Barock als auch in der Klassik weit im Vordergrund des Repertoires. Dieses umfasst neben dem Orchesterspiel mannigfaltige Ensembleformen (z. B. Duett, Trio, Quartett, u. v. a.), aber auch solistische Einsätze. Um all diese Musizierformen kennen zu lernen, ist es empfehlenswert, schon im Kindesalter mit dem Violoncellospiel zu beginnen. Für jüngere Schüler stehen 1/4, 1/2 und 3/4 Celli als Leihinstrumente zur Verfügung.

Einstiegsalter: ab 6 Jahren
Unterrichtsort: Tulln

Lehrer:

  • Mag. Andreas Hadamek



    zurück