Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Willkommen!
Gute Nachbarschaft verhinderte größeren Schaden
aa_be_atz_lindeng_110420.jpg

Am Karsamstag, 11.04.2020 gegen 18.30 Uhr, wo sonst üblicherweise die Auferstehung stattfindet, wurde die FF Atzenbrugg zu einem Brandeinsatz mit Rauchentwicklung in einer Fassade alarmiert.

Umgehend rückten die Feuerwehrkameraden zum Einsatz aus und bereiteten sich bereits auf der Anfahrt auf einen Atemschutzeinsatz vor.

Am Einsatzort in der Atzenbrugger Lindengasse angekommen, war die Situation gerade noch einmal glimpflich ausgegangen: Aus bisher noch nicht geklärter Ursache war durch einen Enstehungsbrand ein Teil der Wärmeschutzfassade abgeschmolzen und in Brand geraten.

Durch das rasche Eingreifen des Nachbarn sowie der Hausbesitzer war aber der Brand schon soweit eingedämmt.

Mittels Wärmebildkamera und unter Atemschutz wurde der Schwelbrand im Inneren der Fassade lokalisiert, die Fassade geöffnet und die weitere Ausbreitung gestoppt.

So konnte zum Glück rasch Brand Aus gegeben werden.

Nach Kontrolle aller angrenzenden Räume mittels Wärmebildkamera auf erhöhte Temperatur bestand keine weitere Gefahr und die Feuerwehr konnte nach rund einer Stunde wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Nur durch das rasche und beherzte Eingreifen der Nachbarn und der Hausbewohner wurde ein großer Schaden verhindert!

Im Einsatz
FF Atzenbrugg mit TLF-A, KRFA-S und VFA-K
Polizeiinspektion Atzenbrugg
VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2019.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0