Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Willkommen!
Feuerwehrhaus-Eröffnung als Jahres-Highlight
aa_jhv2020.jpg

Bei der am 12.01.2020 stattgefundenen Jahreshauptversammlung der FF Atzenbrugg wurde wieder über ein ereignisreiches Jahr mit über 13.000 geleisteten Personenstunden und einen erfreulichen Mannschaftsstand berichtet.

Kommandant OBI Peter Haferl konnte dazu im Feuerwehrhaus neben den zahlreich erschienenen Feuerwehrmitgliedern seitens der Marktgemeinde Atzenbrugg erstmalig Bürgermeisterin Beate Jilch begrüßen, ebenso Vizebürgermeister Franz Mandl.

Umfangreiche Tätigkeiten bei alt und jung - auch im neuen Jahr!
Im Tätigkeitsbericht 2019 wurde über insgesamt 31 Einsätze und viele weitere Aktivitäten informiert, gefolgt vom Kassabericht durch Verwalter Erwin Scharrer. Auch für 2020 liegt mit dem von Kommandant-Stellvertreter BI Richard Marschik ausgearbeiteten Übungsplan wieder ein reges Ausbildungsprogramm an.

Jugendbetreuerin ASB Lisa Egretzberger berichtete über die vielfältigen Aktivitäten der Feuerwehrjugend mit derzeit 9 Mitgliedern, die als solche in der FF Atzenbrugg nun seit mittlerweile 40 Jahren besteht.

Die wichtigsten Informationen über die das abgelaufene Jahr wurden wieder im Jahresmagazin "Notruf 122" zusammengefasst - hier auch online:


"Notruf 122" Ausgabe 2019


Vor den Vorhang
Es wurden auch einige Beförderungen, Ernennungen und Auszeichnungen ausgesprochen: Zum "Oberfeuerwehrmann" wurde Markus Trah befördert, zum Sachbearbeiter und Zeugmeister-Gehilfen wurde Thomas Eismayer ernannt. Das Leistungsabzeichen in Bronze haben Marie Poppinger und Moritz Draxler erworben.

Angelina-Maria Harrauer wurde von der Jugend in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen und Stefan Mandl als neuer Gruppenkommandant der Feuerwehrjugend ernannt. Auch bei der Feuerwehrjugend gibt es mit Matthias Kainz und Laurenz Wieshammer nun wieder zwei neue Mitglieder.


Miteinander weitere Aufgaben bewältigen
Bürgermeisterin Beate Jilch bedankte sich im Namen der Marktgemeinde für den Einsatz der Feuerwehrkameraden sowie für das Verständnis deren Angehörigen, gratulierte zu den Aktivitäten des abgelaufenen Jahres und sicherte die weitere Unterstützung der Marktgemeinde zu.

OBI Peter Haferl bedankte sich nochmal bei allen Mitgliedern für den gewaltigen Arbeitseinsatz rund um das Projekt Feuerwehrhaus Um- und Zubau, das 2019 abgeschlossen und mit einer gebührenden Feier eröffnet werden konnte. Er sicherte der neuen Bürgermeisterin Beate Jilch die Unterstützung der Feuerwehr Atzenbrugg bei den noch zu bewältigenden Aufgaben zu. Dazu wurde ihr zum Einstieg eine Feuerwehr/Marktgemeinde-Dienstjacke für den Außeneinsatz überreicht.

Auch 2020 warten bereits wieder viele Termine - nächstes Highlight ist bereits der Feuerwehrball am 18. Jänner und für 20. März ist ein weiteres "Dorfkino" mit Robert Tauber und Weinpräsentation geplant.

Nach der Anfertigung eines neuen Mannschaftsfotos fand die Sitzung mit einem gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus Kögl den Ausklang.


Bild: Vbgm. Franz Mandl, Verwalter Erwin Scharrer, PFM Marie Poppinger, FM Moritz Draxler, Bgm. Beate Jilch, Kommandant OBI Peter Haferl, SB Thomas Eismayer, GK Jugend Stefan Mandl, OFM Markus Trah, Kdt.-Stv. BI Richard Marschik


Foto: Richard Marschik
VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2019.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0