Atzenbrugg




 

Jezowe zu Besuch in Atzenbrugg


aa_jezowebesuch.jpg

Vom 3. bis 7. April 2013 war eine Delegation der polnischen Partnergemeinde Jezowe bei uns zu Gast.

Die Reisegruppe mit insgesamt 23 Schülerinnen und Schülern sowie 11 Erwachsenen stand unter der Führung von Vbgm. Josef Kolano und Pfarrer Janusz Depciuch.

Am Mittwoch, dem 3. April, konnten Bgm. Ferdinand Ziegler, Vbgm. Franz Mandl und weitere Gemeindevertreter gemeinsam mit HD SR Susanne Haidegger die Gäste im Heurigenlokal der Familie Resch in Trasdorf willkommen heißen. Nach den Begrüßungsworten und einem gemeinsamen Essen wurden die 23 Schülerinnen und Schülern von ihren Gasteltern abgeholt. Nach der langen Busfahrt, war Erholung angesagt, um für das interessante Programm an den weiteren Tage gerüstet zu sein.

Am Donnerstag standen die Volksschule, ein Besuch der Gärtnerei Lederleitner, ein Mittagessen im Golf-Restaurant und am Nachmittag ein Besuch der HBLA im Schloss Sitzenberg, eine Führung durch das Rathaus Atzenbrugg und das Schloss Atzenbrugg mit einem Ausklang im Schlossbräu auf dem Programm.

Der Freitag begann in der Neue Mittelschule Heiligeneich für die Schüler und mit einer Besichtigung der Firma Rauch für die Vertreter der Partnergemeinde. Eine Fahrt zum Landhaus in St. Pölten und weiter zum Stift Melk am Nachmittag und der Abschluss fand bei den Pfadfindern in Heiligeneich statt.

Der Samstag war ein "Wientag", der mit einem Abendessen im Gasthaus Kögl und einer Disco im Sporthaus des USV Atzenbrugg/Heiligeneich ausklang.

Nach einer gemeinsamen Messe in der Pfarrkirche Heiligeneich fand am Sonntag, um 10 Uhr die Verabschiedung der Delegation am Kirchenplatz statt, begleitet von den Klängen der Blasmusik Heiligeneich.

Fotogalerie 1

Fotogalerie 2

Fotogalerie 3

Fotogalerie 4

Fotogalerie 5



Bericht: Fischer-Media

Atzenbrugg, 4.4.2013/frö



zurück