Kontakt | Impressum
» diese Seite als Tipp weitersenden
Lageplan
Anfahrtsroute
Ihr Abfahrtsort:
Infrastruktur
kgs_abendstimmung.jpg
Kinder und Jugend, Ausbildung, Medizinische Versorung, Sicherheit und Verkehrsanbindung


In Königstetten und Umgebung finden Sie eine hervorragende Infrastruktur für all diese Bereiche.



Kinder und Jugend
Elternberatung
Die Elternberatung sichert bestmögliche Versorgung und hilfreiche Unterstützung beim Start in den neuen Lebensabschnitt für Eltern und ihre Kinder. Die Elternberatung findet jeweils am 3. Dienstag des Monats um 9.00 Uhr und zusätzlich jeden 4. Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr im Familienzentrum (Johann Gruber-Promenade 36-38) statt. Beratung durch Frau Dr. Andrea Pichler und Sr. Eva Konrad, Krankenhaus Tulln.

Kindergarten
Mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im September 2010 ging ein neuer 4-gruppiger Kindergarten in Betrieb, in dem Kinder ab dem vollendeten 30 Lebensmonat (2 ½ Jahre) betreut werden. Der Zubau einerr 5. Kindergartengruppewurde im September 2015 in Betrieb genommen. Der Kindergarten ist von 8.00 bis 13.00 kostenlos. Selbstverständlich werden Mittagstisch und bedarfsgerechte Frühbetreuung ab 7.00 Uhr, sowie Nachmittagsbetreuung bis 17.00 Uhr angeboten. Die Kosten für die Nachmittagsbetreuung betragen abhängig vom Ausmaß höchstens € 93,00,- monatlich; Mittagstisch € 3,20 je Mahlzeit.

Für Kinder bis 2 ½ Jahren werden Tagesmütterdienste durch verschiedene Organisationen angeboten und von der Gemeinde gefördert.

Volksschule
Die moderne und großzügig ausgestatte Volksschule wurde 1993 neu gebaut und 2000 durch einen Zubau erweitert. Sie ist neben den üblichen Räumen mit Turnsaal und Werkraum auch mit einem EDV-Raum zur Unterstützung des Unterrichts mit zeitgemäßen Medien ausgestattet. Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung mit Spiel- und Bewegungsmöglichkeit im Freien bis 17.00 Uhr sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Hauptschulen - Neue Mittelschulen
Die nächstgelegenen Hauptschulen und NMS sind mit dem Bus, der entsprechend den Unterrichtszeiten bis zu den Schulen verkehrt, gut erreichbar. In Tulln werden neben dem Regelschulbetrieb auch Sonderzweige mit Schwerpunkten Sport und Musik angeboten; thauptschule. in St. Andrä-Wördern wird der Schwerpunkt EDV geführt. In allen Hauptschulen - NMS ist Nachmittagsbetreuung möglich.



Ausbildung
Abgesehen von den Pflichtschulen besteht in der Region ein attraktives Angebot an Bildungseinrichtungen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind:

Tulln
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium
Höhere Lehranstalt Wirtschaft und Fachschule Wirtschaft
Handelsakademie und Handelsschule, Bundesfachschule für Flugtechnik
Landwirtschaftliche Fachschule
Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
Allgemeine Sonderschule Tulln - Sonderpädagogisches Zentrum
Polytechnische Schule
Musikschule der Stadt Tulln
Fachhochschulstudiengang "Biotechnische Verfahren"
Interuniversitäres Department für Agrarbiotechnologie, IFA-Tulln

Klosterneuburg
Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium
Höhere Bundeslehranstalt für Wein- und Obstbau
Elite-Universität,

Krems
Donau-Universität
Fachhochschule

Hollabrunn
Höhere Technisch Lehranstalt und Fachschule
Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Universitätszentrum Hollabrunn



Medizinische Versorgung
Ärzte und Fachärzte
Facharzt für Allgemeinmedizin mit Hausapotheke
Facharzt für Zahn- und Kieferheilkunde

Krankenhäuser:
Landesklinikum Donauregion Tulln
Landesklinikum Donauregion Klosterneuburg
Landesklinikum St. Pölten

NÖ Landeskliniken Holding



Sicherheit
Die Polizeiinspektion Königstetten befindet sich in einem Neubau mit moderner Ausstattung im Ortszentrum an der Adresse Hauptplazt 2.



Verkehrsanbindung
Die Bezirksstadt Tulln ist mit Bus und Anrufsammeltaxi jederzeit erreichbar. Die Landeshauptstadt St. Pölten rückt durch den „Wieselbus“ einer speziellen Schnellbusverbindung, ganz in unsere Nähe. Sie ist auch mit der Bahn via Tulln erreichbar.
Die Bundeshauptstadt Wien erreichen Sie umweltfreundlich mit der Franz-Josefs-Bahn. Ebenso bestehen öffentliche Verbindungen mit Bus oder Bahn nach Klosterneuburg, Hollabrunn und Krems. Ab 2012 geht die Hochleistungsbahn (Neue Westbahn) in Betrieb. Von da an sind Wien und St. Pölten über den Bahnhof Tullnerfeld innerhalb kürzester Zeit erreichbar.

Abgesehen von öffentlichen Verbindungen führt ein gut ausgebautes Straßennetz in alle Landesteile.

Links:
ÖBB
Verkehrsverbund Ostregion
NÖVOG (Wieselbus)