Kontakt | Impressum
» diese Seite als Tipp weitersenden
Lageplan
Anfahrtsroute
Ihr Abfahrtsort:
Bauplätze
Mitterweg und Wipfinger Straße
gst_mitterweg.jpg
Die Bauplätze dieses Ortsteils zeichnen sich durch ihre Nähe zum Ortszentrum aus. Hier befindet sich der neue 4-gruppige Kindergarten. Der Zubau einer 5. Gruppe wird derzeit errichtet und im September 2015 seiner Bestimmung übergeben werden. Hier entstehen auch ein Park und ein Kinderspielplatz.



In der Projetsphase 3 dieser Siedlungsentwicklung wurde der derzeit zur Verfügung stehende Teil der Grundstücke bereits vergeben.
Auf Grund der großen Nachfrage können hier aktuell keine Grundstücke zum Verkauf angeboten werden.

Die neuen Grundstücke der Phase 3 weisen eine ebene Lage auf und sind Bauland Wohngebiet mit höchstens 2 Wohneinheiten je Baugrund gewidmet. Damit wird verhindert, dass auf mehreren zusammengelegten Grundstücken großvolumige Wohnbauten errichtet werden können. Die Bebauungsdichte beträgt 40 % bei wahlweise offener oder gekuppelter Bauweise.

Die Gebäudehöhen sind so festgelegt, dass sowohl Einfamilienhäuser mit Erdgeschoß und Dachgeschoß in traditioneller Form als auch Einfamilienhäuser mit 2 Vollgeschoßen mit Flachdächern, Pultdächern oder zurückgesetzten Geschoßen errichtet werden können. So sind alle modernen Bauformen und Niedrigenergiehäuser möglich.

Die Baugrundstücke werden zur Gänze vermessen und in der Natur mit Grenzzeichen gekennzeichnet. Alle Abtretungen für Verkehrsflächen werden vor Verkauf bereits vorgenommen, sowie Wasser- und Kanalanschluss hergesetellt; die Energieversorgung erfolgt über den Netzbetreiber Netz Niederösterreich GmbH.







Friedhofstraße
gst_friedhofstrasse.jpg
Diese Baugrundstücke zeichnen sich durch ihre ruhige Lage aus. Sie liegen hintaus, wie man bei uns zu sagen pflegt. Künftig werden auch hier ein Park und ein Kinderspielplatz entstehen. Durch Gehwege werden kurze Verbindungen zum Bus geschaffen.



In der Projetsphase 3 dieser Siedlungsentwicklung wurde der derzeit zur Verfügung stehende Teil der Grundstücke bereits vergeben.
Auf Grund der großen Nachfrage können hier aktuell keine Grundstücke zum Verkauf angeboten werden.


Die neuen Grundstücke der Phase 3 weisen eine ebene Lage auf und sind Bauland Wohngebiet mit höchstens 2 Wohneinheiten je Baugrund gewidmet. Damit wird verhindert, dass auf mehreren zusammengelegten Grundstücken großvolumige Wohnbauten errichtet werden können. Die Bebauungsdichte beträgt 40 % bei wahlweise offener oder gekuppelter Bauweise.

Die Gebäudehöhen sind so festgelegt, dass sowohl Einfamilienhäuser mit Erdgeschoß und Dachgeschoß in traditioneller Form als auch Einfamilienhäuser mit 2 Vollgeschoßen mit Flachdächern, Pultdächern oder zurückgesetzten Geschoßen errichtet werden können. So sind alle modernen Bauformen und Niedrigenergiehäuser möglich.

Die Baugrundstücke werden zur Gänze vermessen und in der Natur mit Grenzzeichen gekennzeichnet. Alle Abtretungen für Verkehrsflächen werden vor Verkauf bereits vorgenommen, sowie Wasser- und Kanalanschluss hergesetellt; die Energieversorgung erfolgt über den Netzbetreiber Netz Niederösterreich GmbH.



Kosten
Kaufpreis € 138,- je m².
Es besteht Bauzwang. Dabei wird ein Baubeginn innerhalb von 2 Jahren ab Grunderwerb festgelegt.

Der Einheitssatz für die Aufschließungsabgabe beträgt € 450,-.
Die Einheitssätze für den Anschluss an die Gemeindewasserleitung und die öffentliche Kanalanlage betragen:
Wasseranschlussabgabe € 6,70
Kanaleinmündungsabgabe
für den Schmutzwasserkanal € 18,40,
für den Regenwasserkanal € 13,50.

Berechnungsbeispiel für ein Grundstück mit einer Fläche von 500 m² und einem Wohnhaus mit 85 m² Grundrissfläche bie Anschluss von 2 Geschoßen an Kanal und Wasser.