Rückblick

Januar 2019 Orchesterreise des Saxophonorchesters Tulln - Wagram nach Bled


Sax_Bled_2.jpg

Bereits zum 2. Mal war das Saxophonorchester Tulln-Wagram unter der Leitung von Markus Holzer eingeladen, am internationalen AS Festival in Bled teilzunehmen.



Möglich wurde dies unter anderem durch das Engagement des Orchesterleiters Direktor Markus Holzer, des Direktors der Musikschule Tulln Karl Hemmelmayer, der Stadtgemeinde Tulln und eines Vaters, der sich bereit erklärte, als der von der Stadtgemeinde geforderte Fahrer zur Verfügung zu stehen.

Thomas Grimm, Saxophonlehrer an der Musikschule Tulln, stand dem Orchester als Pädagoge mit Rat und Tat zur Seite.

Die Mitglieder des Orchesters hatten nicht nur die Möglichkeit, während des Festivals Kurse bei internationalen Saxophonisten wie Jean-Denis Michat oder Damiano Grandesso zu besuchen, sondern konnten diese auch in großartigen Konzerten live erleben.

Höhepunkt der Reise war sicherlich der Konzertabend, an dem das Orchester das bereits in Grafenwörth beim Saxophontag vorgestellte Programm zu Aufführung brachte und mit seinem Auftritt das zahlreiche Publikum sowie den Leiter des Festivals Lev Pupis begeisterte.

Zusätzlich konnten die jungen Musiker auch die Gelegenheit nützen, zahlreiche Kontakte zu Professoren und anderen jungen Künstlern verschiedener Nationen zu knüpfen.

Markus Holzer

Sax_Bled_1.jpg



zurück