Rückblick

31.01.2019 18:30 Uhr Atrium - Jugendkonzert


Blasorchester_Jugendkonzert_19.jpg

Sieben Blasorchester brillierten im Atrium im Rahmen des traditionellen Jugendkonzertes.



Zu Beginn musizierte die Bläserklasse der Volksschule II unter der Leitung von Jörg Dekan-Eixelsberger und Nikolaus Höckner und begeisterte mit „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“ und „Fleißige Handwerker“. Die darauf folgende Bläserbande Junior unter Cordula Bösze bescherte ein musikalisches Potpouri . Birgit Eibisberger und Jörg Dekan-Eixelsberger leiteten die YoungConcertBand Tulbing, die „Farmhouse Rock“ von J.d. Haan und How to train your dragon“ von J. Powell darboten. Johann Schiestl leitete schwungvoll die RobertiBanda Heiligeneich mit F. Loewes „Get me tot he church in time“ und A. Simbenis „Down by the Sally Gardens“. Als letzte Gruppe vor der Pause präsentierte die Bläserbande unter Nikolaus Höckner von G. Oswald „Call oft he Buffalo“ und „The Avengers“ von A. Silvestri.
Nach dem Pausenbuffet, das der Elternverein ausgerichtet hat, ging es weiter mit dem JuniorMegaProjectOrchestra und dem „Stratford March von J. Higgins unter der Leitung von Nikolaus Höckner. Das Jugendblasorchester Tulln unter Bernhard Fleissner und Nikolaus Höckner sorgten u.A. mit „Two Celtic Folksongs“ von P. Levander und dem „Mission Impossible Theme“ von L. Schifrin für einen imposanten Abschluss des Jugendkonzertes. Direktor Karl Hemmelmayer dankte für die gelungenen Darbietungen.

19_11.jpg

19_2.jpg

19_3.jpg

19_5.jpg

19_7.jpg

19_8.jpg

19_9.jpg



zurück