Aktuelles
LEADER- Bildungsfest Genuss+ und DiReLe
genussvorne.jpg

Am Freitag, den 1. Juni 2012 wurde am Hof von Brigitte und Herbert Jilch in Hasendorf, Gemeinde Sitzenberg-Reidling das große Bildungsfest der Region abgehalten, an dessen vielfältigen Programmpunkten fast 500 Personen aus Politik, Landwirtschaft, Schulwesen, Schülerinnen und deren Eltern sowie Interessierten aus der Region teilnahmen - ein Erfolg auf ganzer Linie!

Eingeleitet wurde die Festveranstaltung von den Professorinnen Dipl.-Päd. Ing. Bernadette Hofbauer und Dipl.-Päd. Susanne Aichinger von der HLFS Sitzenberg, die die Schülerinnen des 4. Jahrgangs beim Projekt Genuss+ betreuten. Genuss+Garten, Genuss+Kulinarik, Genuss+Kultur und Genuss+Region lauteten die Teilprojekte, deren Ergebnisse von den Schülerinnen an diesem Tage erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.
Gleichzeitig bildete diese Veranstaltung den offiziellen Abschluss von DiReLe (Die Region lernt), einer Initiative, die erhaltenswertes, regionales Wissen für die Nachwelt aufbewahren möchte. Landimpulse - Geschäftsführer Georg Hagl, der als Projektträger die Gesamtverantwortung trug, erläuterte, wie das mit modernen Mitteln des Internets von den Regionsbewohner/Innen bewerkstelligt werden kann. Mehr zu direle!
In seiner sehr ansprechenden und von Metaphern umrahmten Festansprache wies NR Johann Höfinger auf den wichtigsten „Datenträger“ jedes Einzelnen unserer Gesellschaft, „das Gehirn“, hin.
Leadermanager Ing. Franz Mitterhofer gab einen Überblick über das LEADER- Qualifizierungsprogramm, an dem bisher 120 Personen über 1200 Unterrichtsstunden in Anspruch nahmen. LEADER- Obmann Bgm. Franz Redl überreichte stellvertretend für alle Teilnehmer/Innen an Johann Andert, der die meisten Kurse gemacht hat, eine Urkunde.
Zum Abschluss der Festveranstaltung boten die Schülerinnen eine professionelle Modeschau des nachhaltigen Labels „Göttin des Glücks“ die Frau Mag. Margarete Klein mit ihnen einstudiert hatte.
Die anschließende Degustation von regionalen Köstlichkeiten, die im Vorfeld in Kochworkshops mit namhaften Gastronomen der Region kreiert wurden, rundete den ersten Teil kulinarisch ab.
Der im Innenhof aufgebaute „regionale Bildungsmarkt“ informierte über zahlreiche Bildungsangebote von z.B. WIFI, LFI, Landimpulse, Katholisches Bildungswerk, LEADER usw. aber auch über regionalen Ausflugsziele sowie 900 Jahre Stift Herzogenburg.
Weiter ging es am späten Nachmittag mit Dr. Thomas Einwögerer von der Akademie der Wissenschaften. Er bot eine interessante Einführung in das Thema „Holz-Erde-Burgen“ und erkundete anschließend mit einer Gruppe von Interessierten die beiden „Venusberge“ in Hasendorf.
Als kulturelles Highlight des Abends brachte der Kabarettist Georg Bauernfeind Kulturgenuss vom Feinsten in Form eines humoristischen Programms zum Thema Nachhaltigkeit auf die Bühne. Diese Vorstellung rundete das gesamte Projekt stimmig ab.
Die Schülerinnen und ihre Coaches waren am Ende des Projekttages sichtlich stolz auf die Leistung, und formulierten ganz klar zum Abschluss der Veranstaltung eine Botschaft für uns alle: „Genießen wir unser Leben – machen wir mehr daraus – nehmen wir uns den Genuss+!“
Fotos
SCHWERPUNKTE

  • Landwirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Wirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Tourismus
    » Termine
    » Unterlagen
  • Energie & Umwelt
    » Termine
    » Unterlagen
    » Newsletter
  • Bildung
    » Termine
    » Unterlagen
    » Kurse
    » Newsletter


  • ATZENBRUGG | FURTH BEI GÖTTWEIG | HERZOGENBURG | INZERSDORF-GETZERSDORF | JUDENAU-BAUMGARTEN | KAPELLN | KÖNIGSTETTEN | LANGENROHR | MICHELHAUSEN | NUßDORF OB DER TRAISEN | OBRITZBERG-RUST | PAUDORF | SIEGHARTSKIRCHEN | SITZENBERG-REIDLING | STATZENDORF | TRAISMAUER | TULBING | WEIßENKIRCHEN AN DER PERSCHLING | WÖLBLING | WÜRMLA | ZWENTENDORF AN DER DONAU