Aktuelles
Workshop: Photovoltaik - Bürgerbeteiligung
kapelln2011-12-06_004_klein.jpg

Die Leaderregion Donauland-Traisental-Tullnerfeld lud am 6.12.2011 zu einer Informationsveranstaltung zum aktuellen Thema „Bürgerbeteiligung für Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden“ in den Sitzungssaal der Marktgemeinde Kapelln.

Warum gerade nach Kapelln, lässt sich leicht erklären: die Gemeinde setzt schon seit längerem auf Sonnenenergie und hat bereits 7 Anlagen mit insgesamt 110 kWp Photovoltaik auf öffentlichen Dächern platziert. Die Erfahrungen im Zuge dieses Projektes wurden zu Beginn der Veranstaltung von Bgm. Florian Baumgartner und GGR Ing. Johannes Strobl aus erster Hand berichtet. Strobl wies auch darauf hin, dass der Impuls zur PV-Anlagenerrichtung durch die LEADER- Auftaktveranstaltung in Michelhausen kam!
Photovoltaikanlagen mit Bürgerbeteiligung setzen ein wirksames Zeichen zu einer erneuerbaren Energiezukunft und zur regionalen Wortschöpfung. Dabei wird Bürgern die Möglichkeit gegeben, Ihr Geld gewinnbringend in eine Photovoltaikanlage in der Region zu investieren - nach dem Prinzip „Besser Photovoltaik am Dach, als die Aktien im Keller.“
Birgit Weiß von Energy Changes zeigte anhand von verschiedensten Best-Practice Bürgerbeteiligungs- Beispielen, dass es funktioniert und das Rad nicht neu erfunden werden muss.
Haupterfolgskriterien eines Bürgerbeteiligungsprojekts sind neben einer genauen Wirtschaftlichkeitsplanung unter anderem auch die Wahl der jeweils am besten geeigneten Gesellschaftsform, wie Alexander Simader, GF von Energy Changes Projektentwicklung GmbH eindrücklich anhand von verschiedenen Berechnungen präsentierte. Die Vorgehensweise bei der Fördereinreichung für den Ökostromtarif war ein weiterer Bestandteil der Veranstaltung.
Im Anschluss wurde noch über konkret mögliche Bürgerbeteiligungsprojekte in der Leader-Region diskutiert. Die Teilnehmer/Innen sind dabei überein gekommen, in einer nächsten Runde Ziele und Maßnahmen festzulegen.

Text zum Bild (v.l.n.r.)
DI Josef Wolfbeißer, Leadermanagement
Vbgm. Christian Eilenberger, Königstetten
Franz Mitterhofer, Leadermanagement
GGR Anton Puxbaum, Weißenkirchen
Birgit Weiß, Energy Changes
GGR Josef Scherndl, Sitzenberg-Reidling
Bgm. Florian Baumgartner, Kapelln
Vbgm. Josef Böck, Paudorf
GGR Ing. Johannes Strobl, Kapelln
Stadtrat Gottfried Eder, Herzogenburg
Peter Hameter, Herzogenburg
GR Stefan Koppensteiner, Furth
Dieter Beyer, Weißenkirchen
Thomas Fraisl, Traismauer
Franz Figl, Michelhausen
SCHWERPUNKTE

  • Landwirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Wirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Tourismus
    » Termine
    » Unterlagen
  • Energie & Umwelt
    » Termine
    » Unterlagen
    » Newsletter
  • Bildung
    » Termine
    » Unterlagen
    » Kurse
    » Newsletter


  • ATZENBRUGG | FURTH BEI GÖTTWEIG | HERZOGENBURG | INZERSDORF-GETZERSDORF | JUDENAU-BAUMGARTEN | KAPELLN | KÖNIGSTETTEN | LANGENROHR | MICHELHAUSEN | NUßDORF OB DER TRAISEN | OBRITZBERG-RUST | PAUDORF | SIEGHARTSKIRCHEN | SITZENBERG-REIDLING | STATZENDORF | TRAISMAUER | TULBING | WEIßENKIRCHEN AN DER PERSCHLING | WÖLBLING | WÜRMLA | ZWENTENDORF AN DER DONAU