Aktuelles
3. Netzwerktreffen Lernende Region
Logo_LR_donauland_kl_2_homepage.jpg

Das 3. Netzwerktreffen Lernende Region am 02.02. 2011 in Herzogenburg stand ganz im Zeichen des Pilotprojektes DIRELE und der Auftaktveranstaltung am 25. März in Sitzenberg-Reidling. (Foto: Kopitz)

Achtung: Anmeldung zur Ausbildung zum/zur Pilgerbegleiter/In hat begonnen:
Leader Ausbildungsangebot Pilgerbegleiter

Nähere Informationen zum Netzwerktreffen finden Sie hier:


Protokoll Netzwerktreffen 02.02.2011
Praesentation Netzwerktreffen 02.02.2011
Qualifizierungsangebote
Pilotprojekt DIRELE und Netzwerkaktivitaeten


Hintergrundinformation:

Nach Erstellung und Genehmigung einer Bildungsstrategie für die Leader Region Donauland-Traisental-Tullnerfeld zu Beginn des Jahres, ist die Region auch offiziell als „Lernende Region“ anerkannt.
Dies ermöglicht nun Projekte aus dem Bildungsbereich zu entwickeln und als Leader Maßnahme zur Förderung beim Land NÖ einzureichen.
Danach werden die Projekte von mehreren oder von einzelnen Partnern umgesetzt.
Neben geförderten Qualifizierungsangeboten aus dem Tourismus-, Unternehmens- und Energiebereich, die ab Herbst an verschieden Orten in der Region für die Regionseinwohner angeboten werden, wird derzeit ein regionsübergreifendes Wissens- und Bildungsprojekt entwickelt. Das Vorhaben DIRELE (DIe REgion LErnt) wird die ganze Region über Sammlung von Regionswissen in einer WIKI – Internetplattform rund um das Thema Küchen und Gärten einbeziehen, Regionsmenüs kreieren, das gesammelte Bildungsangebot zum Thema bekannt machen und die Regionsidentität stärken.

LERNENDE REGIONEN ermöglichen das Thema „Bildung“ in der Region strategisch zu entwickeln: Engagierte Partner aus der Region rund um das Thema „Lernen“ arbeiten gemeinsam an den Herausforderungen für die Region, entwickeln Schwerpunkte und Projekte im Bereich Bildung und Wissen und setzen diese um.
LERNENDE REGIONEN vereint den Ansatz des Lebenslangen Lernens (LLL) mit eigenständiger Regionalentwicklung und der Idee der Bürgergesellschaft.
LERNENDE REGIONEN in Österreich wurden auf Initiative des Lebensministeriums im EU-Programm für Ländliche Entwicklung 2007-2013 als eigene Fördermaßnahme verankert. Als solche werden sie von EU, Bund und Ländern getragen.


Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei: Ing. Franz Mitterhofer, Leadermanager der Region Donauland-Traisental-Tullnerfeld, 0676 300 10 25, leader@kwi.at, www.donauland-traisental-tullnerfeld.at

Bildungsstrategie der Leader Region
SCHWERPUNKTE

  • Landwirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Wirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Tourismus
    » Termine
    » Unterlagen
  • Energie & Umwelt
    » Termine
    » Unterlagen
    » Newsletter
  • Bildung
    » Termine
    » Unterlagen
    » Kurse
    » Newsletter


  • ATZENBRUGG | FURTH BEI GÖTTWEIG | HERZOGENBURG | INZERSDORF-GETZERSDORF | JUDENAU-BAUMGARTEN | KAPELLN | KÖNIGSTETTEN | LANGENROHR | MICHELHAUSEN | NUßDORF OB DER TRAISEN | OBRITZBERG-RUST | PAUDORF | SIEGHARTSKIRCHEN | SITZENBERG-REIDLING | STATZENDORF | TRAISMAUER | TULBING | WEIßENKIRCHEN AN DER PERSCHLING | WÖLBLING | WÜRMLA | ZWENTENDORF AN DER DONAU