Aktuelles
Endlich ist es so weit - der Jakobsweg wird neu beschildert!
201009_sieghk_019sehr_klein.JPG

Dazu fanden sich die Verantwortlichen des niederösterreichischen Jakobsweg – Abschnitts von Sieghartskirchen bis Stift Göttweig in der Konditorei Kadlec in Sieghartskirchen ein.

Der Leadermanager der Region Donauland-Traisental-Tullnerfeld, Ing. Franz Mitterhofer, skizzierte zuerst den fast dreijährigen, mühsamen Weg durch die Instanzen, der letztendlich aber von Erfolg gekrönt war. DI Andreas Oberenzer von der Mostviertel Tourismus GmbH, die dankenswerter Weise die Projektträgerschaft übernommen hat, gab die formalen Förderkriterien bekannt. Mit der grafischen Detailkonzeption und Umsetzung wurde Dr. Franz Stürmer beauftragt, der derzeit im Wein- u. Waldviertel eine Bildstock- Kartierung durchführt und somit bestens für das Vorhaben Jakobsweg geeignet scheint. Neben der durchgängigen Beschilderung sollen in allen 11 beteiligten Gemeinden Hinweistafeln mit für Pilger nützlichen Informationen aufgestellt werden. Wichtig ist für Dr. Stürmer, dass sich die Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe der Region an dem Projekt beteiligen. Er bedankte sich beim bisherigen Projektteam für die sehr gute Vorarbeit und ist sich sicher, dass das Projekt jetzt gemeinsam rasch umgesetzt werden kann.



Um ein Zeichen zu setzen haben sich die Sitzungsteilnehmerinnen und Teilnehmer entschlossen, heuer bereits zum dritten, Mal einen Abschnitt des Jakobswegs gemeinsam zu gehen:


Termin: Samstag, 18. Oktober 2010

Treffpunkt: 8:00 Uhr, Pfarrkirche in Sieghartskirchen

Nach dem Pilgersegen, Abmarsch nach Würmla (ca. 14 km), Labstelle in Siegersdorf bei der neu errichteten Selbstversorgerhütte für Jakobspilger

Ca. 13.00 Uhr Abschlussgottesdienst in Würmla



Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Jakobsweg Sieghartskirchen – Göttweig

Ansprechpartnerinnen:

Sieghartskirchen: Barbara Kadlec: 02274/500521 bkadlec@sieghartskirchen.gv.at

Würmla: Stefanie Schloffer: 0664/5205923 stefie.schloffer@gmx.at

201009_sieghk_019klein.JPG

Bild v.l.n.r.:

Sitzend: Stefanie Schloffer aus Würmla, Projektleiter Dr. Franz Stürmer; Barbara Kadlec aus Sieghartskirchen

Stehend: Ing. August Stanzl aus Sieghartskirchen, Heribert Scheikl und Franz Erber aus Langmannersdorf, Gerald Streibel aus Furth, Johann Andert aus Inzersdorf-Getzersdorf, Josef Böck aus Paudorf, Anton Matzl aus Herzogenburg, Bgm. Anton Priesching aus Würmla, Tourismusobmann Josef Bauer aus Herzogenburg, Martin Gölß aus Kapelln, Franz Langstadlinger und Bgm Josef Ecker aus Asperhofen, Bernhard Baumgartner aus Michelhausen und Mag. Andreas Oberenzer von der MTG.
SCHWERPUNKTE

  • Landwirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Wirtschaft
    » Termine
    » Unterlagen
  • Tourismus
    » Termine
    » Unterlagen
  • Energie & Umwelt
    » Termine
    » Unterlagen
    » Newsletter
  • Bildung
    » Termine
    » Unterlagen
    » Kurse
    » Newsletter


  • ATZENBRUGG | FURTH BEI GÖTTWEIG | HERZOGENBURG | INZERSDORF-GETZERSDORF | JUDENAU-BAUMGARTEN | KAPELLN | KÖNIGSTETTEN | LANGENROHR | MICHELHAUSEN | NUßDORF OB DER TRAISEN | OBRITZBERG-RUST | PAUDORF | SIEGHARTSKIRCHEN | SITZENBERG-REIDLING | STATZENDORF | TRAISMAUER | TULBING | WEIßENKIRCHEN AN DER PERSCHLING | WÖLBLING | WÜRMLA | ZWENTENDORF AN DER DONAU