jCARD anfordern
Filmtipps
Christmas with a view
christmaswithaview.jpg

Weihnachten im Ski-Paradies. Clara Garrison arbeitet dort als Restaurant Managerin und führt ein ruhiges Leben, doch das ändert sich schlagartig als der aus einer TV-Show berühmt gewordene Meisterkoch Shane Roarke einen Job in demselben Hotel annimmt…

Dieses Weihnachten ist das moderne Ski-Resort vollkommen aus dem Häuschen als der durch eine TV-Show berühmt gewordene Meisterkoch Shane Roarke die Position des Koches übernimmt. Dort trifft er auf Clara Garrison, eine Restaurantmanagerin, die an ihrem großen Traum, ein eigenes Restaurant zu eröffnen und zu führen leider gescheitert ist und sich seitdem zurückgezogen hat. Im Ski-Resort findet sie ihre Ruhe und wird nicht ständig mit ihrem Versagen konfrontiert, hier arbeitet sie als Restaurantmanagerin und versteht sich eigentlich ganz gut mit ihrem Chef, sie fühlt sich wohl.

Ihr Chef traut seiner Restaurantmanagerin viel zu und so kommt es, dass die beiden beginnen gemeinsam an einem neuen Projekt zu arbeiten. Da Clara die Besitzer einer kleinen, aber sehr fein gehaltenen Frühstückspension sehr gut kennt, versuchen sie gemeinsam diese Pension in ihre „Hotelkette“ aufzunehmen aber natürlich nur mit der Abmachung den rustikalen und netten Geist der ursprünglichen Nächtigungsstätte aufrecht zu halten.

Als Clara den neuen Meisterkoch kennenlernt, weiß zuerst nicht so recht wie ehrlich er sich gibt. Ist er nicht der typische Fernsehstar, der bloß versucht sie um seinen kleinen Finger zu wickeln? Somit dauert es doch ein bisschen bis sich die beiden annähern. Als es aber so weit kommt, merkt Clara, dass hinter Shane viel mehr steckt als sie zuerst angenommen hatte. Er ist kein oberflächlicher, eingebildeter Koch, der jede Möglichkeit ergreift bei einer Frau gut anzukommen. Ganz im Gegenteil! Im ist die Freundschaft und ein gutes Verhältnis zu Clara sehr wichtig. Außerdem erfährt Clara, dass er den Job in dem beliebten Ski-Resort nicht einfach des Geldes oder Ruhms wegen angenommen hat, bei seiner Wahl steckt ein höchst persönlicher Zugang dahinter.

Shane ist nämlich der Vergangenheit seiner Eltern, die beide schon sehr früh verstorben waren, auf der Spur. Die beiden hatten ihre Flitterwochen nömlich an keinem geringerem Ort verbracht, als die kleine rustikale Pension, die Clara für die Hotelkette zu gewinnen versucht. Dort sollen seine Eltern eine wahrlich magische Zeit zu Weihnachten verbracht haben und genauso wie die beiden will auch er seinen Frieden und ein gemütliches Weihnachten verbringen.

Wer hätte gedacht, dass er an genau demselben Ort, an dem die beiden den wichtigsten Urlaub ihrer Liebesgeschichte verbrachten, eine so wunderbare Frau wie Clara kennenlernen wird? Werden die zwei endlich ihr Glück finden? Sowohl in der Liebe, als auch im Beruf? Spielt Claras Chef ein zweites Spiel, ist sie voll und ganz über seine Pläne für die Pension informiert?

Findet es heraus und schaut euch „Christmas with a view“ selbst an. Ein Knaller ist der Film offen gesagt nicht und auch die schauspielerische Leistung wirkt sehr eintönig, aber es ist dennoch ein weihnachtlicher Film, der gut für einen angenehmen Abend mit Wollsocken und Weihnachtskeksen geeignet ist. Vielleicht ja sogar mit eurer/eurem Liebsten! :-)

JK
Den Trailer zum Film findet ihr hier.



zurück     drucken

ABOUT
jCARD TV
PICTURES
JOBS
MAIL
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ HINWEIS