Feuerwehr Atzenbrugg
Suche:
Willkommen!
Eröffnung FF-Haus und 40 Jahre Feuerwehrjugend
aa_hauseroeffnung_19.jpg

Am Sonntag, dem 22.09.2019 feierte die Feuerwehr Atzenbrugg die Eröffnung des erweiterten und modernisierten Feuerwehrhauses sowie das Jubiläum "40 Jahre Feuerwehrjugend".

Nach dem Einmarsch des Ehrenzugs mit Blasmusik Heiligeneich, Ehrengästen und Feuerwehren, fand im Feuerwehrhaus eine Festmesse, gestaltet von Pfarrer Kazimierz Sanocki statt. Die musikalische Gestaltung erfolgte durch die Blasmusik und den Kirchenchor Heiligeneich. Im Anschluss erfolgte die Segnung des erweiterten und modernisierten Hauses, für das Gerhard Rauch die Patenschaft übernommen hatte.

Zum Festakt konnte OBI Peter Haferl unter den vielen erschienenen Besuchern eine große Anzahl von Ehrengästen begrüßen - an der Spitze NRAbg. Johann Höfinger, LAbg. Bernhard Heinreichsberger, den Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes Mag. Alfred Riedl sowie Dr. Josef Wanek seitens der BH Tulln. Eine besondere Auszeichnung war die Anwesenheit des Landesfeuerwehrkommandanten LBD Dietmar Fahrafellner gefolgt von weiteren Feuerwehrfunktionären aus Bezirk (OBR Herbert Obermaißer, VR Norbert Ganser) und Abschnitt (ABI Johann Kellner). Seitens der Marktgemeinde Atzenbrugg an der Spitze Bgm. Ferdinand Ziegler und Vbgm. Franz Mandl und seitens der zahlreich erschienenen Nachbarfeuerwehren UA-Kommandant HBI Gerald Keiblinger und OBI Norbert Quixtner.

Kommandant Peter Haferl gab einen Rückblick auf rund zwei Jahre Bautätigkeit, in denen von den Kameraden mit rund 6.000 Arbeitsstunden enorme Eigenleistungen erbracht wurden. So konnte nach 40 Jahren seit dem Neubau das erweiterte und modernisierte Haus wiedereröffnet werden - nun unter anderem mit einem modernen Jugendraum für die Feuerwehrjugend.

Jugendbetreuerin ASB Lisa Egretzberger ging auf das Jubiläum "40 Jahre Feuerwehrjugend" ein, einen einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der FF Atzenbrugg, den es an diesem Tag zu feiern gab.

Die Festredner gratulierten zu den beiden Anlässen und im Anschluss an die Festansprachen wurden auch einige Auszeichnungen verliehen: HBM Bernhard Ströger erhielt für seine Tätigkeit als Zugskommandant und seinen Einsatz beim Hausprojekt die Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Mit der Florianiplakette des Landesfeuerwehrverbandes wurde Irmgard Draxler für Ihre Verdienste um die FF Atzenbrugg ausgezeichnet. Urkunden gab es weiters - stellvertretend für alle eingesetzten Kameraden - auch für die Baugruppenleiter und Leiter der einzelnen Gewerke. Seitens der privaten Helfer wurde Herrn Erich Marschik sen. für seine herausragende Mithilfe mit einer Statue des Hl. Florian gedankt.

Nach einigen weiteren Überraschungen und Geschenken wurde im Anschluss an den offiziellen Teil im Schlossgarten Schlossgarten gemütlich gefeiert. Die Landjugend wartete dabei mit Steckerlfisch und Sturm auf und auch für Musik war mit der Blasmusik und den "Hybrid Bradlern" bestens gesorgt.

Fotos:
Fotogalerie (Fotos: Erich Marschik)
VIDEO  |  SITEMAP   |  Schriftgröße:  A  A  A
Feuerwehr Atzenbrugg
Feuerwehrjugend
"Notruf 122"
Unser Rückblick
auf 2018.
365 Tage
24 Stunden
einsatzbereit

Karte Einsatzbereich
Wasserstand Perschling


Quelle

Freiwillige Feuerwehr Atzenbrugg   |   Bahnstraße 1 | A-3452 Atzenbrugg | Tel. 02275 5222
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0