Rosemarie Aumann
Biografie

Persönliches:
Geboren am 30.10.1963 in Stockerau, verheiratet, 2 Kinder.
Nach einer langen Krankheit habe ich die Liebe zum Malen entdeckt und übe diese Leidenschaft nun seit Jahren aus.
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und bilde mich deshalb laufend in den verschiedensten Maltechniken weiter. Die expressionistische Kunst reizt mich dabei am meisten. Meine persönlichen Favoriten sind das Arbeiten mit Spachtel und den verschiedensten Strukturtechniken, jedoch lasse ich auch gerne meiner Phantasie freien Lauf.

Künstlerisches:
April 2015 Malkurs im Stift Geras zum Thema Spachtel trifft Pinsel bei Christiane Middendorf, Oktober 2016 Malkurs zum Thema Gegenstandslos abstrakt und Februar 2017 zum Thema „Faszination Licht und Schatten“ im Zuge des Diplomlehrganges an der Malakademie NÖ bei Roswitha Eisenbock September. November 2017 Acryl- Malkurse zum Thema „Blumen und Landschaften“ ,“ Collage und Struktur“, „Akt weiblich“ und „Mischtechnik – Weltall“ Spezialkurs bei der Künstlerin Claudia Heiden(Korneuburg NÖ) Februar-April 2018 „Acryl Struktur mit Sand“, „geordnetes Chaos“ bei der Künstlerin Claudia Heiden(Korneuburg NÖ)

Ausstellungen:
Februar 2016 in der Raiffeisenkasse Glaubendorf (NÖ) November 2016 in der alten Volksschule in Großweikersdorf (NÖ) Dezember 2016 in der Malakademie in Stockerau (NÖ) Dezember 2016 im Ziegelofenmuseum in Ziersdorf (NÖ) Dezember 2016 im Oldtimermuseum in Heldenberg (NÖ) Februar/März 2018 im Europahaus in Mayrhofen/Zillertal (TIROL)





zurück