Literatur
Friedrich Damköhler

Friedrich Damköhler - ein Autodidakt - malt, zeichnet und schreibt schon seit seiner Kindheit, wendet aber seine Kreativität immer mehr der Literatur zu.


Rudolf Bulant

Möchte seine vielen Ideen zu Papier bringen und dort anknüpfen, wo er als freier Redakteur der Presse bereits in seiner Jugend erfolgreich war. Sein erstes Buch Zwischenwelt ( Taaffeite ) hat ausgezeichnete Rezensionen.


Helga Farasin

Verschiedene Maltechniken, Öl - Aquarell - Acryl - Linolschnitt - Assemblage - Federzeichnung - Bleistiftzeichnung - etc., Tonarbeiten, Gedichte und Prosa


Bettina Kiraly

Unter dem Pseudonym Betty Kay veröffentlicht Bettina Kiraly Spannungsliteratur. Fasziniert von den dunklen Flecken auf der menschlichen Seele beschäftigen sich ihre Texte mit der Psyche der Hauptpersonen ihrer Geschichten.


Wolfgang Kraus

Musiker und Schriftsteller

Benjamin Panholzer

Benjamin Panholzer wurde am 13.11.1990 in Wien geboren. Schon bald nahm die Musik einen wichtigen Platz in seinem Leben ein und beeinflusste sein tägliches Schaffen.


Elisabeth Schöffl-Pöll

Elisabeth Schöffl-Pöll ist seit 1985 als Autorin an der Öffentlichkeit und schreibt sowohl in Schriftsprache als auch in Mundart. In dieser Zeit hat sie 23 Bücher veröffentlicht und zahlreiche Lesungen im In- und Ausland von der Universität bis zum Presshaus veranstaltet.


Hannes Zöchmeister

Als ständiger Gefangener seiner Kreativität lebt er diese seit geraumer Zeit aus indem er Flyer gestaltet, Videos bearbeitet und sich als Laienschauspieler versucht.




zurück