Marktgemeinde Würmla

Aktuelles

Mitgliederversammlung der Feuerwehr Würmla



Am Freitag den 25. Jänner 2019 fand im im Gasthaus Burger die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Würmla statt.


Kommandant HBI Franz Lee konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung 42 Kameradinnen und Kameraden begrüßen. Unter ihnen Bürgermeister Anton Priesching, Vizebürgermeister Hannes Diemt, ELFR Josef Thallauer und FARZT Franz-Josef Honeder.
Die Gedenkminute war heuer dem kürzlich verstorbenen Kameraden Michael Preyer gewidmet.

Das Jahr 2018 war für die FF Würmla zum Glück ein Einsatzarmes. Wurden wir im Jahr 2017 noch 42 Mal alarmiert, so waren 2018 "nur" 24 Einsätze zu denen wir gerufen wurden. Davon 1 Brandeinsatz, 2 Brandsicherheitswachen und 21 Technische Einsätze. Eine Häufung von Verkehrsunfällen in der Ortschaft Grub machte sich auch heuer wieder bemerkbar. Zum Glück sind alle glimpflich ausgegangen.
Mit den Abschnittsbewerben hatten wir eine zusätzliche Veranstaltung, die wir gut gemeistert haben. Kdt. Franz Lee sowie Bgm. Anton Priesching bedankten sich bei allen Mitgliedern für die geopferte Zeit.


Bericht der Feuerwehrjugend:
Die Feuerwehrjugend startete ins Jahr 2018 mit 7 Kindern. Beim Informationstag am 28. April konnten noch 3 Jugendliche für das Feuerwehrwesen begeistert werden, so dass das Jahr mit 10 Mitgliedern abgeschlossen werden konnte.

Über das Jahr verteilt gab es viele Aktivitäten wie einen Wissenstest, Wasserdienstabzeichen, Melderabzeichen, Bezirkslager, Landeslager und spielerisches Erlernen von wichtigen Grundlagen im Feuerwehrwesen. Insgesamt waren das 66 Zusammenkünfte mit 2957 Stunden. Zu den fleißigsten in unserer Jugend zählen Marcel Gajdos (294h), Sebastian Kellner (279h) und Sophie Ruprechter (246h). Jugendleiter Christoph Winker und sein Gehilfe Johannes Haidegger überreichten ihren Schützlingen kleine Geschenke.
Kdt. Lee erwähnte im Anschluss wie wichtig die Jugendarbeit für das Fortbestehen einer Freiwilligen Feuerwehr ist, aber auch wie fordernd für die Zuständigen. Mit 540 und 444 Stunden im Jahr 2018 sind unsere beiden Jugendbetreuer unangefochten an der Spitze unserer Anwesenheitsstatistik. Herzlichen Dank für diese Leistung!


Bericht des Sachgebietes Ausbildung:
BM Lukas Nagl gab einen Rückblick auf die Übungen des abgelaufenen Jahres und dankt den Gruppenkommandanten für die Unterstützung in der Ausbildung. Hervorgehoben hat er die technischen Übungen im Herbst mit HBI Leopold Birnecker, der uns immer wieder auf den neuesten Stand in diesem Bereich bringt. Für das Jahr 2019 sind wieder mehrere Atemschutzübungen mit Abschluss im Übungsdorf der Landesfeuerwehrschule geplant. Ein weiterer Schwerpunkt soll Einsatzszenarien an der HL-Bahn sein.

Die Statistik 2018:
Tätigkeitsart Anzahl Mitglieder Stunden
Einsätze 24 95 161
Tätigkeiten 212 1441 6587
Übungen 44 317 790
Bewerbsteilnahmen 13 110 819
Bewertertätigkeiten 2 2 13
Kursteilnahmen 26 29 298
Ausbildertätigkeiten 2 2 13
Gesamt 323 1996 8681

Befördert wurden:
Patrik Sprengnagel zum Oberfeuerwehrmann
Johann Wittenberger zum Oberfeuerwehrmann
Michael Schloffer zum Hauptfeuerwehrmann
Manuel Sprengnagel zum Hauptfeuerwehrmann
Christoph Winkler zum Löschmeister
Johannes Haidegger zum Löschmeister
Ernannt wurden:
Markus Barczynski zum Verwaltungsmeister
Johannes Haidegger zum Gehilfen des Jugendbetreuers