Marktgemeinde Würmla

Aktuelles

1. Weihnachtsdorf in Würmla



Es war eine Idee des verstorbenen Feuerwehrkameraden Michael Preyer, den Weihnachtsmarkt in Würmla wieder aufleben zu lassen.


Gemeinsam mit seinen Freunden und Vereinen aus der Gemeinde setzte die Feuerwehr Würmla diese Idee in die Tat um und eröffneten am 16. Dezember unter dem Motto "Ruck ma zam im Advent" das erste "Weihnachtsdorf in Würmla".
Ganz getreu diesem Motto wurde es ziemlich eng zwischen den Ständen und man konnte sich bei bestem "Weihnachtsmarktwetter" über sehr viele Besucher freuen. Somit hatten die vielen Helfer von "Chor Chorissima", "Grillrunde", "Jugend Würmla", "Weinbauverein Würmla" und "FF-Würmla" alle Hände voll zu tun.
Die musikalische Umrahmung übernahmen der Chor Chorissima sowie der Musikverein Würmla.

Auch den ganz jungen Besuchern wurde nicht langweilig. Lissi, Kathi, Jacky und Carmen vom Verein "Islandpferdereiter Vikingur" ließen mit ihren Pferden die Kinderherzen höher schlagen.
In der Fahrzeughalle gab es dann die Möglichkeit auch noch Lebkuchen zu verzieren mit den Geschwistern von Michael Preyer.

Die Feuerwehr Würmla freut es besonders, dass diese Veranstaltung so gut angenommen wurde und alle zusammen, die Helfer und Besucher, eine stattliche Summe Geld sammeln konnten. Der gesamte Reinerlös kommt der Ausbildung von Michael Preyer´s Töchtern zugute kommen.

Zum finanziellen Erfolg beigetragen haben natürlich auch die vielen Sachspenden (Wein, Mehlspeisen, Würste, Kraut, Eier, usw.), die für die Ausrichtung des Marktes zur Verfügung gestellt wurden. Ein großes Dankeschön dafür.

Fotos ansehen