Marktgemeinde Würmla

Aktuelles

Rückblick FF-Fest in Würmla



Das Feuerwehrfest 2018 fand am inzwischen gewohnten Termin, dem ersten Wochenende im August, statt.


Am Freitag wurde zum 4. Mal im schattigen Ambiente des Schlossparks ein Nassbewerb abgehalten. Als Sieger dieses Bewerbes ging die Wettkampfgruppe Untergrafendorf mit 55,09 Sekunden hervor, dicht gefolgt von Ollersbach mit 55,32 Sekunden. Die FF Mechters landete auf Platz 3 mit 63,49 Sekunden.
Zeitgleich fand im klimatisierten Dachgeschoss des Feuerwehrhauses das Mannschaftsschnapsen statt. Zum Sieg konnte man den "Waltendorfern" gratulieren. Für Unterhaltung sorgten die "Wienerwald Buam". Die im Vorjahr erstmals angebotenen Pulled Pork-Burger waren auch heuer, trotz erhöhter Menge, wieder sehr beliebt und nach drei Stunden ausverkauft.

Am Samstag fand zuerst ein Seniorennachmittag statt. Am Abend unterhielt dann der Musikverein Würmla mit einem Dämmerschoppen.

Sonntag + FF Fest Würmla = Oldtimertreffen.
Diese Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Insgesamt 262 Fahrzeuge jeglicher Kategorie "belagerten" jeden freien Stellplatz rund um das Feuerwehrhaus.
Unter den Anwesenden Oldtimerfreunden wurden auch einige Preise verlost. Der Hauptpreis bei der Oldtimerverlosung, ein Gutschein für eine Photovoltaik-Anlage im Wert von €1000.-, ging an die Familie Olbrich aus Winkling. (Gesponsert wurde der Preis von der Firma etm-energy aus Asperhofen)
Die Feuerwehrjugend hielt an allen drei Tagen ein Schätzspiel ab. Zu erraten war die Gesamtgröße aller Feuerwehrjugendmitglieder (13 an der Zahl) in Zentimetern. Thomas Sappert lag um nur einen Zentimeter daneben und konnte €60 in Form von Würmla-Zehner mit nach Hause nehmen.

Bei der Schlussverlosung wurde als Hauptpreis ein Smart-TV im Wert von €900 verlost. Diesen sponserten die Firma Miraplast und der Fernsehprofi Heiligeneich. Vizebürgermeister Hannes Diemt war hier das Glück hold.
Der 2. Preis, ein Gutschein über €250,- einzulösen bei Eisen Nagl und gesponsert von Dr. Honeder blieb auch in Würmla, Christoph Mühlbauer nahm ihn mit nach Hause.
Der 3. Preis ging nach Murstetten. Feuerwehrkamerad Markus Kurzbauer freute sich über einen Gutschein im Wert von €200,- gesponsert von den R&R Residenzen in Mitterbach bei Mariazell.

Die FF-Würmla bedankt sich bei allen Besuchern und vor allem bei allen freiwilligen Helfern, den unterstützenden Firmen und bei allen Kameraden und deren Familienmitgliedern. Ohne diese wäre es nicht möglich eine Veranstaltung dieser Art abzuhalten und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr von 02. bis 04. August 2019.

Fotos ansehen