Michelhausen
Gemeindewappen
Nachrichten


... 2012

Hier finden Sie als Rückblick noch die Einträge des Jahres 2012:

  • JÄNNER 2012

    70. Geburtstag von Frau Inge Brodkorb
    Frau Inge Brodkorb feierte ihren 70. Geburtstag zu welchem auch der Seniorenbund herzlich gratulierte.
    Gemeinde unterstützt jungen Nachwuchssportler
    Die Gemeinde unterstützt das junge, erfolgreiche Michelhauser Skisprungtalent Thomas Diethart.
    Sportlerball des SV Rust
    Der SV Rust lud zum jährlichen Sportlerball bei welchem wieder zahlreiche Gäste begrüßt werden konnten. Die Besucher konnten eine schöne Ballnacht genießen, zu Mitternacht fand eine Versteigerung mit vielen tollen Preisen statt.
    90. Geburtstag von Frau Franziska Edhofer
    Frau Franziska Edhofer feierte ihren 90. Geburtstag zu welchem auch die Gemeinde und die Pfarre herzlich gratulierten.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • FEBRUAR 2012

    80. Geburtstag von Herrn Josef Gratz
    Herr Josef Gratz feierte seinen 80. Geburtstag. Auch Gemeinde und Feuerwehr gratulierte herzlich zum Jubiläum.
    95.Geburtstag von Herrn Anton Tringl
    Herr Anton Tringl feierte seinen 95. Geburtstag. Neben Familie und Gemeinde gratulierten auch Nachbarn, Pfarre und Seniorenbund sehr herzlich.
    60.Geburtstag von Herrn GR Franz Schneider
    Gemeinderat Franz Schneider feierte gemeinsam mit seiner Familie seinen 60. Geburtstag. Herzliche Gratulationen überbrachte auch Gemeinde und Feuerwehr.
    Turnergschnas der Sportunion
    Auch dieses Jahr wieder fand das Turnergschnas der Sportunion Michelhausen statt. Bei guter Laune und viel Spaß wurde bis in die Morgenstunden getanzt.
    Diavortrag des ÖKB-Ortsverbandes
    Leopold Moser lud zum Diavortrag unter dem Motto "Erinnerung an vergangene Zeiten". Dabei zeigte er mehr als 300 Bilder über die vergangenen Aktivitäten
    des Ortsverbands Michelhausen-Rust des österreichischen Kameradschaftsbundes. Auch Obmann Otwin Donabaum, Kommandant Alfred Stöllner, Ehrenobmann Leopold Deix, Fähnrich Alois Weidinger und Schriftführer Eduard Bauer waren begeistert über die Fotos aus der umfangreichen Sammlung.
    75.Geburtstag von Frau Paula Gunkel
    Frau Paula Gunkel feierte ihren 75. Geburtstag zu welchem auch der Seniorenbund herzlich gratulierte.
    70.Geburtstag von Herrn Josef Donhauser
    Herr Josef Donhauser feierte seinen 70. Gerburtstag. Zum Jubiläum gratulierten Familie und Seniorenbund sehr herzlich.
    Tag der Bäuerinnen
    Die Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen Tullnerfeld-Klosterneuburg lud wieder zum jährlichen Tag der Bäuerinnen ein. Nach der Begrüßung durch Gebietsbäurin Eva Hagl-Lechner wurde der Tag mit Fachvorträgen begonnen. So informierte Dr. Veronika Walz die zahlreich erschienenen Gäste über "Gartenträume - Farbgestaltung im Garten!".
    Danach folgte erstmalig eine Präsentation von Tullnerfelder Alltagstrachten und zahlreichen selbstgenähten Dirndeln. Die Schau wurde von Bezirkshauptmann Mag. Andreas Riemer samt Gattin, Kammerobmann Hermann Dam, dessen Stv. Herta Baumgartner und DI Fritz Buchinger sowie Bezirksbäurin Angelika Hack mit interesse verfolgt. Abgerundet wurde der Tag mit dem traditionellen Showprogamm, welches auch heuer wieder ein Angriff auf die Lachmuskeln war.
    Dartverein Michelhausen sehr erfolgreich
    Der ÖCSV veranstaltete die NÖ Landessiegerehrung im Dartspiel mit anschließendem Turnier, zu dem 120 Gäste erschienen. Der Dartverein Michelhausen mit dem neuen Obmann Andreas Rauscher und Obfrau Martina Zobl-Hesse übernahmen die Organisation der Siegerehrung. Alle drei Mannschaften des Dartvereins Michelhausen erreichten eine gute Platzierung. Die "Young Opas" wurden Erster in der Bezirksliga Tulln und steigen somit in die Gebietsliga auf. Die "Blindschleichen" konnten den dritten Platz in der Bezirksliga Traismauer erreichen. In der Einzelwertung holte Walter Heidenreich den ersten Platz in der Gebietsliga Krems, Christoph Sieberer den ersten Platz in der Gebietsliga Tulln und Andreas Rauscher den dritten Platz in der Bezirksliga Traismauer.
    Faschingsfeier der Senioren
    Pfarrer Jan Dudka lud die Senioren zu einer Faschingsfeier im Pfarrrheim ein. Maria Schreier, Franz Reither und Karl Fischer unterhielten die Gäste mit launigen Texten. Franz Spannbruckner zeigte in einem Tonfilm atemberaubende Bilder von seinen Klettertouren in den Bergen der italieniaschen Brenta. Für die Bewirtung sorgte in bewährter Manier das Seniorenteam.
    Filmvortrag des Bildungswerkes
    Das Bildungswerk Michelhausen präsentierte im Veranstaltungssaal einen Filmvortrag. Herr Franz Spannbruckner berichtete über die Radfahrt mit Pfarrer Jan Dudka nach Polen sowie über die anschließenden Klettertouren in der Hohen Tatra und die Heimfahrt durch vier Staaten bei welcher er insgesamt 2.300 km zurücklegte.
    Valentinsaktion der ÖVP Michelhausen
    Die ÖVP Michelhausen überraschte die Damen auch am diesjährigen Valentinstag mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Der Bürgermeister und Gemeinderäte übergaben den Einkäuferinnen vorm ADEG-Markt einen kleinen Blumengruß und Krapfen.
    Jahreshauptversammlung der FF Pixendorf
    Die Freiwillige Feuerwehr Pixendorf hielt die diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Nach der Eröffnung und Begrüßung berichteten die Fachchargen über das abgelaufene Jahr 2011. Es wurden neben Übungen und Schulungen auch acht technische Einsätze und ein Brandeinsatz mit insgesamt 119 Einsatzstunden durchgeführt. Nach kurzen Dankesworten durch Bgm. Rudolf Friewald, wurde Stefan Gerhold zum Feuerwehrmann befördert. Abschließend wurde noch eine kurze Vorschau auf das kommende Jahr gegeben.
    Kinderfaschingsfest
    Das Gasthaus Schreiblehner lud auch dieses Jahr wieder am Faschingssonntag zum Kinderfasching ein. Organisatorin Sandra Schreiblehner freute sich über 270 Reservierungen im Vorfeld. Die vielen anwesenden Kinder durften dort in Begleitung ihrer Eltern einen abwechslungsreichen Nachmittag verbringen. Bei einer Zaubershow wurden die Kleinen mit verschiedenen Tricks unterhalten.
    Seniorenturnen
    Die Turnergruppe des Seniorenbundes begann nach den Semesterferien wieder mit den wöchentlichen Gymnastikstunden. Nach der Semesterpause wurde mit verschiedenen Ballspielen das Training wieder aufgenommen. Weitere Mitspieler sind herzlich willkommen.
    Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund hielt seine Jahreshauptversammlung ab. Unter der Leitung von Bezirksobfrau Hermine Ostertag wurden Waltraud Faustenhammer zur Obfrau, Maria Lederer zur Kassenführerin und Elfriede Täubele zu einer Ortsbetreuerin neu gewählt. Bürgermeister Rudolf Friewald ehrte verdiente Mitglieder des Vorstandes und sponserte die Bewirtung mit Faschingskrapfen.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • MÄRZ 2012

    FF Michelndorf übernimmt neues Fahrzeug
    Die Feuerwehr Michelndorf übernahm nach einer Einschulung in Graz
    ein Rüstlöschfahrzeug - Tunnel (RLFA-T 3000-200). Das Fahrzeug wurde auf Grund der neuen Westbahn von der ÖBB zur Verfügung gestellt. Die Bevölkerung von Michelndorf bereitete dem Überstellungsteam einen großartigen Überraschungsempfang. Ein Feuerwerk und ein gemeinsames gemütliches Abendessen zeigen die Verbundenheit der Ortsbewohner mit der Feuerwehr.
    90. Geburtstag von Herrn Josef Eder
    Herr Josef Eder feierte seinen 90. Geburtstag zu welchem auch die Gemeinde herzlichst gratulierte.
    Goldene Hochzeit der Ehegatten Margarete und Karl Pumpler
    Die Ehegatten Pumpler feierten ihre Goldene Hochzeit. Auch die Gemeinde gratulierte zum Jubiläum sehr herzlich.
    70. Geburtstag von Herrn Josef Schreiblehner
    Herr Josef Schreiblehner feierte mit Familie und Freunden seinen 70. Geburtstag. Auch eine Abordnung der Gemeinde gratulierte herzlich.
    Winterschulung der Feuerwehren
    Die diesjährige Winterschulung für die Feuerwehren des UA2 wurde dieses Jahr von der FF Michelndorf organisiert. Kameraden der 4 Feuerwehren Michelhausen, Michelndorf, Pixendorf und Rust beschäftigten sich heuer mit dem Thema "Arbeit in der Einsatzleitung".
    Hegeschau
    Die Hegeringe Perschling, Reidling Wald und Sika hielten die diesjährige Hegeschau im Gasthaus Messerer ab.
    Goldene Hochzeit der Ehegatten Müllner
    Das Ehepaar Franz und Maria Müllner feierte die Goldene Hochzeit. Zum Jubiläum gratulierten auch Marktgemeinde und Pfarre sehr herzlich.
    Judotalent Magdalena Handl
    Die zehnjährige Magdalena Handl aus Rust trainiert seit 2007 zweimal wöchentlich bei der UNION Judo Raika in Krems. Sie besucht auch jedes Jahr einen Judo-Traiingskurs im ungariaschen Györ. 19 Pokale und 45 Medaillen bezeugen ihre Erfolgr bei Turnieren, besonders stolz ist sie auf den 1. Preis den sie in Slowenien errang.
    Jahreshauptversammlung der FF Rust
    Nach der Begrüßung durch Kommandant Anton Aichinger berichteten die Sachbearbeiter über das abgelaufene Jahr. So gab es 2011 sieben technische Einsätze und vier Brandeinsätze, welche insgesamt mit 132 Stunden und 74 Mitgliedern bewältigt wurden. Da Ferdinand Donabaum das Amt des Kommandant-Stellvertreters zurücklegte, wurde eine Neuwahl durchgeführt. Josef Wegl jun. erhielt dabei die Mehrheit der Stimmen und übernimmt nun dieses Amt.
    Jahreshauptversammlung der FF Michelndorf
    Die FF Michelndorf lud zur Jahreshauptversammlung bei welcher Kdt. Eduard Sanda zahlreiche Kameraden begrüßen konnte. Bei den Ansprachen wurde ein Rückblick auf 1 technischen Einsatz, 3 Brandeinsätze und 1 Brandsicherheitswache mit gesamt 34 Einsatzstunden sowie zahlreiche Übungs-, Schulungs- und Fortbildungstätigkeiten gegeben. Weiters wurde eine Vorschau auf das kommende Jahr gegeben. Bernhard Koska wurde zum Oberlöschmeister befördert. Abschließend gab es noch eine kurze Diashow über die Abholung des neuen Feuerwehrautos.
    Jahreshauptversammlung der FF Michelhausen
    Auch die FF Michelhausen veranstaltete die jährliche Mitgliederversammlung mit Jahresrückblick. Mittels Beamerpräsentation berichteten die einzelnen
    Fachchargen über das abgelaufene Jahr. Es mussten insgesamt 67 Einsätze sowie zahlreiche Übungs-, Ausbildungs- und sonstige Tätigkeiten absolviert werden. Insgesamt wurden 11.563 Stunden dafür aufgewendet. Helmut Rödl und Matthias Heinl wurden zum Hauptfeuerwehrmann sowie Thomas Loicht und Christian Hutterer zum Oberbrandmeister befördert. An Anika Hesina, Bernhard Kren und Luca Hüttinger wurde das Feuerwehrjugend-Bewerbsabzeichen überreicht. Weiters wurden für zahlreiche geleistete Übungsstunden Anerkennungsurkunden an Alexander Kilian, Daniel Schneider und Christoph Sonntag überreicht. Abschließend wurde das neue Fahrzeug, das in den nächsten Wochen eintreffen soll, vorgestellt.
    80. Geburtstag von Frau Hedwig Fischer
    Frau Hedwig Fischer feierte ihren 80. Geburtstag zu welchem auch die Gemeinde und der Seniorenbund herzlich gratulierten.
    90. Geburtstag von Frau Mathilde Högl
    Frau Mathilda Högl feierte ihren 90. Geburtstag. Gemeinde, Bauernbund und Pfarre gratulierten herzlichst.
    UA-Inspektionsübung der Feuerwehren
    Die 4 Feuerwehren des UA2-Michelhausen hielten die Inspektionsübung ab. Die Übung wurde von der FF Pixendorf ausgearbeitet, Übungsobjekt für die Wehren Michelhausen, Michelndorf, Pixendorf und Rust war die Kläranlage in Pixendorf.
    Ehrung von FF-Mitgliedern des UA2-Michelhausen
    Beim diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtag wurden auch einige Kameraden aus den 4 Wehren der Gemeinde geehrt. Es wurden LM Andreas Korntheuer für 25 Jahre, HBM Franz Nußbaumer für 40 Jahre, sowie LM Leopold Fischelmayer, LM Eduard Hochenthanner und EHBI Otwin Donabaum für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit um das Feuerwehrwesen von der NÖ Landesregierung ausgezeichnet.
    Kindergartengruppe besucht FF Michelhausen
    Die "blaue Gruppe" des Kindergartens Michelhausen besuchte die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen. Die Kinder hatten riesen Spass, den aufregendsten Teil stellte sicherlich die Rückfahrt zum Kindergarten mit dem Feuerwehrauto dar.
    Müllsammelaktion einer Gruppe des Kindergartens Michelhausen
    Die "blaue Gruppe" des Kindergartens beschäftigt sich derzeit mit dem Thema "Müll" und "Mülltrennung". Deshalb unternahm die Kindergartengruppe eine "Müllsammlung", bei welchem alle Kinder mit großem Eifer dabei waren.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • April 2012

    Treffen des Jugendforums Michelhausen
    Vertreter des Jugendforums luden erstmals junge Mitbürger zu einer
    Infoveranstaltung ein. Dabei besprachen Vizebgm. Eduard Sanda, GR Bernhard Baumgartner, GR Eva-Maria Pfandl und GR Daniela Schodt mit den Jugendlichen zahlreiche Themen des kommenden Jahres 2012. Es soll ein Pokerturnier, ein Fußballturnier, sowie ein Kino unter Sternen stattfinden. Weiters wurde die Einrichtung eines Jugendtreffs beschlossen und über einen neuen Internetauftritt diskutiert.
    Gesellschaftsschnapsen des NÖAAB Michelhausen
    Der NÖAAB Michelhausen lud zum jährlichen Preisschnapsen. Nach zahlreichen spannenden Partien stand dann das Ergebnis fest. Rudolf Burchhart konnte das Turnier für sich entscheiden. Die Plätze zwei und drei gingen an Josef Feichtinger und Franz Schneider.
    Vollversammlung des Maschinenrings Tullnerfeld-Neulengbach
    Der Maschinenring Tullnerfeld-Neulengbach hielt im Veranstaltungssaal Michelhausen die 41. Vollversammlung ab. Obmann Karl Hollaus und Geschäftsführer Franz Zotlöterer informierten über das abgelaufene Jahr 2011. Anschließend zeigte Gartengestalter Matthias Futterknecht in einem Vortrag bereits gestaltete Gärten. Zum Abschluss lud der Maschinenring zu einem kleinen Imbiss und einer Weinverkostung.
    Ostern in der Talstraße
    Auch dieses Jahr wieder verschönerten die Bewohner der Talstraße den Straßenrand mit dekorativem Osterschmuck.
    Jungschar-Gruppe Michelhausen
    Auch die Jungschargruppe Michelhausen beschäftigte sich mit dem Thema "Ostern".
    Osterbasteln der ÖVP
    Die ÖVP lud alle Kinder der Marktgemeinde zum Osterbasteln in den Kindergarten Michelhausen.
    Kasperltheater mit Ostereiersuche der SPÖ
    Die SPÖ Michelhausen verkürzte die Wartezeit auf den Osterhasen mit einem Kasperltheater. Zahlreiche Kinder folgten der Einladung und hörten sich die
    abenteuerliche Geschichte des Kasperl im Osterhasendorf an. Anschließend hatten die Kinder die Möglichkeit, bei verschiedensten Spielen einen Stempel für ihren Spielepass zu ergattern. Zum Abschluss konnte sie den Pass gegen ein Osternest eintauschen.
    Diavortrag des Bildungswerkes
    Das Bildungswerk lud Herrn Martin Weitenbacher zu einem Diavortrag in das Pfarrheim. Er berichtete mit wunderschönen Lichtbildern über seine Wanderung von seiner Heimatstadt Innsbruck nach Jerusalem - durch Österreich, über den Balkan und die Türkei - bis er nach 180 Tagen sein Traumziel erreichte.
    Eröffnung des Heizwerkes Michelhausen
    Das bereits im Oktober 2011 von der Firma FK Agrar-u.Umweltservice fertiggestellte Heizwerk wurde nun feierlich eröffnet. Bgm. Rudolf Friewald konnte neben Landesrat Dr. Stephan Pernkopf zahlreiche weitere Ehrengäste wie z.B. Bezirkshauptmann Mag. Andreas Riemer, Bgm. Georg Hagl, Ing. Klaus Völkerer uvm. begrüßen. Im Anschluss folgte eine Besichtigung des neuen Heizwerks. Abschließend wurden die Gäste zu einem kleinen Imbiss geladen.
    Ausflug einer Kindergartengruppe in die Gärtnerei
    Die "Blaue Gruppe" des Kindergartens Michelhausen besuchte die Gärtnerei "Kraic" in Neulengbach. Nach einer Führung durch die Gärtnerei durften die Kinder selbst "Gärtner" sein und ihre eigenen Blumen einpflanzen. Zum Abschluss gab es als Geschenk der Gärtnerei auch noch Gemüsepflanzen für das Hochbeet. Für die Kinder war es ein lehrreicher und spannender Tag!
    Reinigung Heimatmuseum
    15 Mitarbeiter vereinbarten im Heimatmuseum die Führungstermine 2012 und sorgten anschließend für eine gründliche Frühjahrsreinigung. Beim Putz der beiden Räume und der zwei Hallen halfen heuer auch die Herren Leopold Moser und Franz Zachhalmel kräftig mit. Frau Gertrude Wegl sorgte mit einer Weinspende für eine Stärkung und Bürgermeister Rudolf Friewald lud abschließend zu einem Heurigenbesuch.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Mai 2012

    Ausflug des Seniorenbundes
    Bei dem Ausflug besichtigten 64 Personen Haus des Meeres, das Bundeskanzleramt und die Großbäckerei "Der Mann".
    Oldtimerfreunde besuchen Heimatmuseum
    Anlässlich "150 Jahre Opel" besuchten 32 Oldtimerfreunde aus Wien im Rahmen einer Ausfahrt das Heimatmuseum. Geführt von den Herrn Johann Ambichler, Josef Wegl und Franz Zachhalmel, bestaunten sie die für sie vielfach unbekannten Ausstellungsstücke.
    85. Geburtstag von Herrn Ing.Engelbert Baum
    Herr Ing. Engelbert Baum feierte seinen 85. Geburtstag zu welchem auch der Seniorenbund gratulierte.
    Müllsammelaktion "Stop Littering"
    Auch dieses Jahr wieder nahm die Marktgemeinde Michelhausen an der Flurreinigungsaktion Stop Littering teil.
    Pokerturnier des Jugendforums Michelhausen
    Das Jugendforum lud die Jugendlichen von Michelhausen zum ersten
    Pokerturnier, bei dem tolle Sachpreise gewonnen werden konnten. Nach zahlreichen spannenden Partien standen die Gewinner fest. Sieger wurde Sebastian Schmöller. Der zweite Platz ging an Bernhard Heinreichsberger, gefolgt von Philipp Doppler. Der erste Preis wurde gespendet vom Kaufhaus ADEG Steinböck.
    Jahreshauptversammlung der Steyr Buam
    Die Steyr Buam luden zur 1. Jahreshauptversammlung ins Gasthaus Schreiblehner. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Wahlvorschlag einstimmig angenommen. Obmann Franz Reither, Obmann-Stv. Johann Deix, Kassier Markus Höfinger, Kassier-Stv. Michael Lintner, Schriftführerin Sonja Schwarz, Stv. Bernhard Hellein, sowie Pressesprecher Walter Bisak wurden wiedergewählt.
    Turnierfischen der Teichgemeinschaft Atzelsdorf
    Auch heuer wieder lud die Teichgemeinschaft Atzelsdorf zum Turnierfischen. Bei herrlichstem Sonnenschein nahmen insgesamt 17 Petrijünger daran teil und konnten gesamt 109 kg Fisch fangen. Herbert Steindl sicherte sich den ersten Platz mit 20,9 kg gefangenen Fischen, gefolgt von Hintermaier Günther mit 15,65 kg und Gerald Hutterer mit 14,2 kg. Gerald Hutterer fing gleichzeitig auch den schwersten Fisch mit 8,75 kg.
    Frühjahrskonzert des Musikvereines Michelhausen
    Der Musikverein Michelhausen feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dessen lud er zum Jubiläumskonzert. Dieses Jahr zeigten die Mitglieder ihr Können mit modernen, aber auch traditionellen Liedern, sowie Märschen. Die zahlreich erschienenen Zuhörer waren begeistert. Highlight des Konzert war die Vorstellung der 1. Niederösterreichischen Marketender. Zum Abschluss verteilten die fünf Marketender Horst Mocker, Christian Trondl, Dominik Riedmayer, Thomas Fuchs und Ronald Jäger Rosen an die Damen.
    Jahreshauptversammlung der SPÖ Michelhausen
    Die SPÖ Michelhausen lud zur Generalversammlung. Neben aktuellen Themen, stand auch ein Referat von Landtagsabgeordneten Günter Kraft auf der Tagesordnung. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Wahlvorschlag einstimmig angenommen: Ortsvorsitzender GRChristian Kunesch, Vorsitzender-Stv. GGR Daniela Schulteis, Vorsitzender-Stv. Rudolf Forstner, Kassier Johann Fuss, Kassier-Stv. Harald Schulteis, Vorsitzende der Kontrolle GR Dr. Helga Kraus, Mitglieder der Kontrolle Christian Haslinger und Herbert Jäger, Schriftführer Rudolf Forstner.
    Soccerturnier des Jugendforums Michelhausen
    Das Jugendforum Michelhausen lud zum Soccerturnier am Sportplatz Rust, an dem 24 Hobbyfußballer teilnahmen. Auch zahlreiche Zuschauer nutzen das herrliche Wetter und schauten vorbei. Den ersten Platz erschoss sich das Team Pussycats aus Würmla, welche das Turnier nach zahlreichen Partien gewann. Gefolgt vom Team Baumi aus Spital und dem Team Ivan. Zum Abschluss gab es noch eine Bewirtung mit Kotletts, Würstel und Getränke.
    Vortrag des Bildungs- und Heimatwerkes
    Das Bildungs- und Heimatwerk veranstaltete im Amtshaus einen Einführungsvortrag über die bevorstehende Reise an die französische Riviera. Franz Rischanek beschrieb mit 220 Fotos die Sehenswürdigkeiten der einzelenen Städte.
    Verbreiterung Zugangsweg zum Gemeindeamt
    Der gepflasterte Zugang zum Gemeindeamt wird verbreitert. Die Arbeiten schreiten zügig voran, durch die baulichen Maßnahmen wird der Parteienverkehr im Gemeindeamt nicht erheblich beeinträchtigt.
    Tanz in den Frühling
    Die ÖVP Michelhausen lud zum Tanz in den Frühling nach Atzelsdorf. Bei der sehr gut besuchten Veranstaltung wurde um Mitternacht eine Verlosung durchgeführt, bei der Rudolf Burchhart den ersten Preis gewann.
    Maiandacht im Pfarrheim Michelhausen
    Das Seniorenteam veranstaltete im Pfarrheim eine Maiandacht. An die 60 Senioren genossen die hervorragenden Gesangsdarbietungen der Damen Johanna Puxbaum, Martina Simperl und Sabine Scheckenbacher sowie die vorzügliche Bewirtung.
    Florianitag mit Fahrzeugsegnung
    Die 4 Feuerwehren der Gemeinde hielten unter Beisein von vielen Ehren-u.Festgästen den Florianitag ab, dieses Jahr organisiert von der FF Michelhausen. Nach der Florianimesse mit der Segnung des neuen Versorgungsfahrzeuges der FF Michelhausen, bei dem Susanne Brucha Fahrzeugpatin wurde, erfolgte die Angelobung. 7 Feuerwehrjugendmitglieder gaben das feierliche Versprechen ab und 7 Probefeuerwehrmänner wurden angelobt. Weiters wurden Josef Nußbaumer, Richard Kren und Franz Reither für ihren langjährigen Verdienst um das Feuerwehrwesen geehrt, sowie die Firmen Tischlerei Krenn, Malermeister Gerald Schneiber und FK Agrar-und Umweltservice zur feuerwehrfreundlichsten Firma ausgezeichnet. Die Feierlichkeiten wurden vom Musikverein umrahmt.
    65. Geburtstag von Frau Waltraud Faustenhammer
    Frau Waltraud Faustenhammer, Obfrau des Seniorenbundes, feierte ihren 65. Geburtstag zu welchem der Vorstand herzlich gratulierte.
    70. Geburtstag von Herrn Helmut Duch
    Herr Helmut Duch feierte seinen 70. Geburtstag. Freunde, Nachbarn, Hilfswerk, Kirchenchor, Pfarre, Seniorenbund und Gemeinde gratulierten herzlich.
    Erstkommunion
    Für 19 Kinder der zweiten Klassen der Volksschule Michelhausen fand die Erstkommunion statt. Nach dem feierlichen Einzug mit dem Musikverein wurde der Gottesdienst gefeiert, der von den Erstkommunionkindern mitgestaltet wurde.
    Blutspendeaktion des Österr.Roten Kreuzes
    Bei der diesjährigen Blutspendeaktion im Amtshaus konnten von 119 spendenwilligen Personen 113 Konserven abgenommen werden. Für oftmaliges Blutspenden wurden folgende Ehrungen übergeben: Bronze: Bgm.Rudolf Friewald, Franz Schmöllerl und Ing.Gerald Huber; Silber: Reinhard Ungrad; Gold: Christian Rischanek
    Wildkräuterwanderung des Seniorenbundes
    Im Rahmen einer Wildkräuterwanderung machte Frau Maggie Schraick die Interessierten mit ca.30 verschiedenen Pflanzen bekannt. Auch erläuterte sie die Verwendung der Kräuter als Speisen und Heilmittel.
    95. Geburtstag von Frau Anna Hesse
    Frau Anna Hesse feierte ihren 95. Geburtstag. Familie, Gemeinde, Pfarre, Damenrunde Pixendorf, Nachbarn und Seniorenbund gratulierten dazu sehr herzlich.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Juni 2012

    Reise des Bildungswerkes
    Die Teilnehmer bewunderten Hotelpaläste, Uferpromenaden sowie malerische Häuser und Gassen der Bergdörfer. Bei der Heimfahrt berichtete Reiseleiter Rischanek, dass in den letzten drei Jahrzehnten insgesamt 1 468 Reiseteilnehmer 290 Tage (10 Monate) in Europa, Amerika, Afrika und Asien unterwegs waren.
    Tunnelübung
    Die Feuerwehren des Abschnittes Atzenbrugg veranstalteten im Tunnel der neuen Hochleistungsbahn in Michelndorf eine Übung. Neben den Feuerwehren nahm auch das Rote Kreuz Heiligeneich und Vertreter der ÖBB an der Übung teil. Geübt wurde die Rettung von Menschen bei einem Brand im Tunnel. Im Anschluss an die Übungsbesprechung, gab es eine Verpflegung für alle Übungsteilnehmer.
    Bauernmarkt
    Auch heuer wieder fand der traditionelle Bauernmarkt am Hauptplatz statt. Zahlreiche Besucher genossen bei herrlichem Wetter kulinarische Köstlichkeiten der 13 teilnehmenden Vereine. Wie jedes Jahr sorgte auch diesmal wieder der Musikverein Michelhausen für musikalische Unterhaltung. Höhepunkt des Nachmittags war das Anzapfen des durch Bgm. Rudolf Friewald gespendeten Fass Bier.
    Kultur Kulinarium
    Die Marktgemeinde Michelhausen lud gemeinsam mit dem Forum Land und der Aktion "So schmeckt Niederösterreich" zum Kultur Kulinarium ins Landgasthaus Hiesinger nach Rust. Kredenzt wurden Tullerfelder Kulinaritäten und DI Heinrich Fektisch rundete den Abend mit einer Lesung ab. Auch war eine Besichtigung des Leopold Figl Museums Teil des Abends.
    Ortsversammlungen
    In allen Orten der Gemeinde fanden Ortsversammlungen statt. Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr und einem Einblick in die Budgetsituation der Gemeinde, wurde auch ein Ausblick auf die künftigen Projekte gegeben. Abschließend wurden noch über aktuelle Themen wie Straßensanierungen, Renovierungen, die neue Nachmittagsbetreuung in der Volksschule und der Bau des neuen Müllsammelzentrums diskutiert.
    Au-Wanderung des Seniorenbundes
    Herr Leopold Moser, ein begeisterter Wanderer und Bergsteiger, führte 32 Senioren und drei Kinder durch die Zwentendorfer Au. Während der dreistündigen Wanderung erklärte er die verschiedenen Pflanzen und Baumarten. Abschließend gab es eine wohlverdiente Stärkung.
    Volksschule Michelhausen besucht Heimatmuseum
    Die beiden dritten Klassen der Volksschule Michelhausen besuchten mit ihren Lehrerinnen das Heimatmuseum. Die Kinder bewunderten sehr interessiert die vielen Ausstellungsstücke, besonders aber die verschiedenen Exponate der Handwerkskunst und die Spielzeugecke.
    Zeltfest der FF Michelhausen
    Die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen veranstaltete ihr 27. Zeltfest zu dem wieder sehr viele Gäste begrüßt werden konnten. Neben DJ Matty Valentino und "The Dreamers" sorgten der Musikverein Michelhausen beim Frühschoppen für musikalische Unterhaltung. Auch die "DancingCats" der Sportunion Michelhausen zeigten ihr Können. Bei der Hauptverlosung gewann Familie Zinterhof den ersten Preis, eine Reisegutschin im Wert von 700 Euro. Bgm. Rudolf Friewald, Brigitte Schietl von der Firma Hüblauer und Kdt. Josef Nussbaumer übergaben an Thomas Vogl den zweiten Preis, einen 300 € Gutschein für eine Wärmepumpe.
    Goldene Hochzeit der Ehegatten Sallfert
    Die Ehegatten Christine und Franz Sallfert feierten ihre Goldene Hochzeit, sowie den 70. Geburtstag von Franz Sallfert. Die Gemeinde gratulierte dazu herzlichst.
    Exkursion des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund nahm in St. Pölten an einer Führung durch die Altstadt und das ORF-Landesstudio NÖ teil. Der Bummelzug brachte die Teilnehmer wieder in die City zurück.
    Sonnwendfeier der Sportunion Michelhausen
    Die Sportunion Michelhausen hielt auch dieses Jahr wieder das bereits traditionelle Sonnwendfeuer mit einer Jiu-Jitsu-Vorführung ab. Für den bevorstehenden Auftritt probte die Jiu-Jitsu Gruppe der UNION noch einmal das Vorführungsprogramm. Mit bewundernswerter Disziplin befolgten die jungen Turner die Anweisungen ihres Trainers Franz Gschlad.
    60. Geburtstag von Herrn Karl Schmutzenhofer
    Herr Karl Schmutzenhofer feierte seinen 60. Geburtstag. Die Steyrbuam brachten ihn und die Gattin in einer Traktorenkolonne zur Feier. Die Vereine der Gemeinde, Verwandte und Kommerzialrat Josef Brucha gratulierten dem Jubilar sehr herzlich.
    Turnergruppe des Seniorenbundes
    Vor Beginn der Ferien dankte die Turnergruppe des Seniorenbundes ihrer Vorturnerin Hermine Beutl mit einem Blumengruß. Im Anschluss an die letzte Stunde vor der Sommerpause gab es dann noch ein geselliges Beisammensein.
    Exkursion des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund unternahm eine Exkursion zur Imkerei Karl Schäffel. Tischlermeister und begeisterter Imker Karl Schäffel erzählte in einem 90minütigen Rundgang durch Imkerei und Imkermuseum viel Wissenswertes über Bienen und Honig. Eine abschließende Einkehr beschloss die äußerst interessante Exkursion.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Juli 2012

    Verabschiedung von Frau Dir.Diemt in den Ruhestand
    In einer eindrucksvollen Feier verabschiedeten Kinder und ihre Betreuerinnen, Eltern und Marktgemeinde Frau Direktor Hildegard Diemt in den wohlverdienten Ruhestand. Die Diplomkindergärtnerinnen Renate Schmid und Sigdrun Weiser-Tlohy sowie GGR Bernhard Heinl würdigten die Arbeit der letzten 42 Jahre. Die Kinder überraschten mit perfekt vorgetragenen Liedern und bunten Luftballons. Dir. Diemt dankte mit bewegten Worten und lud zum Buffet ein.
    Ehrung von Kirchenchormitgliedern
    Die Sopranistin Josefa Rieder und die Altistin Grete Grießler wurden von Bischof Küng für ihre 60jährige Mirtgliedschaft beim Kirchenchor ausgezeichnet. Chor und Pfarre gratulierten.
    Haussammlung des Österr.Roten Kreuzes
    Nachdem sich die 2008 im Einzugsbereich der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Atzenbrugg-Heiligeneich durchgeführte Mitgliederwerbeaktion als großer Erfolg erwiesen hat, werden ab Anfang Juli wiederum eigens geschulte und uniformierte MitarbeiterInnen des Roten Kreuz Landesverband Niederösterreich alle Haushalte in den Gemeinden Atzenbrugg, Michelhausen, Sitzenberg-Reidling, Würmla und Zwentendorf besuchen und über die Leistungen des Roten Kreuzes informieren. Zugleich wird dabei um eine unterstützende Mitgliedschaft ersucht. Der Jahresbeitrag ist in der Höhe frei wählbar und wird zukünftig einmal jährlich bis auf Widerruf vom Konto der Mitglieder gebucht. Altmitglieder, welche Ihren Beitrag noch mittels Zahlschein bezahlen, werden gebeten im Zuge dieser Aktion auf Buchung umzustellen. Damit kann dem Roten Kreuz geholfen werden Verwaltungskosten zu sparen. Die WerberInnen sind alle mit einer Vollmacht und Beitrittsformularen ausgestattet. Das Annehmen von Bargeld oder Sachspenden ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Aktion dient die Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich, deren Organisationsleiterin Magdalena Beckmann betont, dass mit der Mitgliedschaft keinerlei Verpflichtung verbunden ist und allfällige Änderungen völlig unbürokratisch telefonisch erfolgen können. Neben der finanziellen Absicherung der Rot Kreuz Arbeit stellt eine Mitgliedschaft aber auch eine ideelle Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit dar, die gerade im ländlichen Raum von größter Bedeutung ist. Die Beiträge kommen direkt der Rettungsstelle Atzenbrugg-Heiligeneich zugute. Darum die Bitte: werden Sie unterstützendes Mitglied des Roten Kreuzes! Ihr Beitrag kann Leben retten!
    Fest der FF Rust
    Die Feuerwehr Rust lud zum jährlichen Feuerwehrfest in die Halle der Firma Donabaum. Neben dem Fireclubbing sorgte auch das Seilziehen, bei dem die Feuerwehr Pixendorf gewann, für gute Laune. Den Abschluss am Sonntag bildete der Dämmerschoppen des Musikvereins Michelhausen, sowie die Hauptverlosung. Anna Baum gewann den ersten Preis, einen Gragentorantrieb.
    Exkursion des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund besuchte die archäologische Ausgrabung der ehemaligen Burg Ried. Im 12. Jahrhundert mitten im Wald entstanden, wurden die Überreste 2010 entdeckt. Der "Verein zur Erforschung der Burgruine" führt nun Grabungen durch.
    40.Landeslager der NÖ Feuerwehrjugend
    Auch heuer nahm die Feuerwehrjugendgruppe Michelhausen am alljährlichen Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend, dieses Jahr in Hürm, teil. Insgesamt rund 4839 Feuerwehrjugendmitglieder(exklusive deren Betreuer!!!) verbrachten spannende, lustige, verspielte und anstrengende Lagertage. Natürlich wurden auch die Bewerbe um das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen (Einzelbewerb für die 10 bis 12 Jährigen)abgehalten. Dieses konnten RAUSCHER Roman, ROCHLA Dominik, ROCHLA Florian und SEJDA Ermir in Bronze sowie HESINA Anika in Silber erfolgreich absolvieren. Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (Gruppenbewerb für über 12 Jährige) in Bronze konnte von FIGL Karl, HESINA Kevin, KELLNER Florian und KREN Bernhard erreicht werden, welche gemeinsam mit der Feuerwehrjugendgruppe Grafenwörth zum Bewerb antraten. Ferienspiel - Station "Kino unter Sternen"
    Auch heuer wieder veranstaltet die ÖVP Michelhausen das Ferienspiel. Anlässlich dessen lud sie alle Kinder der Marktgemeinde zum Kino unter Sternen mit Grillabend. Auch interessante und lustige Spiele standen am Programm.
    Goldene Hochzeit der Ehegatten Otzlberger
    Maria und Rudolf Otzlberger feierten ihre Goldene Hochzeit, zu welcher auch Gemeinde und Bauernbund herzlich gratulierten.
    80.Geburtstag von Herrn OSR Franz Rischanek
    Franz Rischanek feierte mit dem Kirchenchor seinen 80. Geburtstag. Ehrenmitglied ÖR Leopold Jäger würdigte die Verdienste des Jubilars als Lehrer.
    Exkursion des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund unternahm eine Exkursion in die Karosserieklinik Marschall. Herr Josef Matschall führte durch die Karosserei sowie sein Bruder Johannes durch die Lackiererei. Die äußerst interessanten Ausführungen wurden von einer großzügige Bewirtung abgeschlossen.
    Neue Siedlung in Pixendorf
    In der neu entstehenden Siedlung in Pixendorf sind die Arbeiten für diverse Anschlüsse voll im Gang. So werden für die Bauparzellen derzeit Kanal-, Wasser, Fernwärme-, Strom- und Telefonleitungen verlegt sowie Straßenbauarbeiten durchgeführt.
    Gemeinsame Grundausbildung im UA2-Michelhausen
    Unter Leitung des UA-Kdt. HBI Josef Nußbaumer und der Federführung von OLM Christoph Sonntag fand erstmals eine gemeinsame Grundausbildung statt. Die Kameraden der vier Feuerwehren Michelhausen, Michelndorf, Pixendorf und Rust wurden unter Mithilfe aller Feuerwehren ausgebildet. Auch diejenigen Feuerwehren, die keine Kandidaten stellten beteiligten sich daran. Die Kameraden Robert Bisak, Stefan Gerhold (beide FF Pixendorf), Michael Schneider und Helmut Schuster (beide FF Michelhausen) schlossen nach mehr als 20 Schulungen und Übungen in verschiedenen Sachgebieten, unter der Mithilfe von insgesamt 14 Ausbildern, die Grundausbildung mit der Prüfung "Abschlussmodul Truppmann" erfolgreich ab. Der Unterabschnittskommandant bedankt sich bei allen Beteiligten und hofft auf eine gute weitere Zusammenarbeit.
    LR Wilfing: "Geschafft! Stündlicher Halt im Tullnerfeld"
    Mit Inbetriebnahme der neuen Westbahn-Strecke zwischen St. Pölten und Wien im Dezember 2012 werden vor allem unsere Pendler profitieren. Mit den neuen Zugverbindungen fährt man dann nur mehr 27 Minuten von St.Pölten nach Wien. Betreffend Bahnhof Tullnerfeld ist ebenfalls eine gute Lösung gelungen. Zu den geplanten fünf Halten morgens und abends kommen noch weitere 32 Züge hinzu, sodass insgesamt 42 schnelle Verbindungen in beide Richtungen zur Verfügung stehen werden. Der Bahnhof Tullnerfeld wird somit im Stundentakt angefahren. Sowohl ÖBB als auch WESTbahn werden am Bahnhof Tullnerfeld halten. Bei der gemeinsamen Begehung des Bahnhofs Tullnerfeld mit den Bürgermeistern der angrenzenden Gemeinden überzeugte sich Verkehrslandesrat Karl Wilfing persönlich vom Baufortschritt desselben. "Der Bau liegt hervorragend in der Zeit. Der Eröffnung am 23. November 2012 steht somit nichts im Wege. Ich freue mich ganz besonders über das erreichte neue Angebot für unsere niederösterreichischen Pendler".
    Information der Raika betreffend Umbauarbeiten
    Ab 27.07.2012 werden im Eingangsbereich der Raika Michelhausen Umbauarbeiten durchgeführt, um diesen barrierefrei zu gestalten. Während der Bauzeit sind die Bankräumlichkeiten nur über den rückwärtigen Eingang zugänglich. Außerhalb der Kassenöffnungszeiten ist auch der Zugang zum Bankautomat sowie zum Kontoauszugdrucker nicht möglich. Die nächstgelegenen BankAutomaten oder Bankomaten befinden sich in Judenau oder Heiligeneich.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • August 2012

    Blaulichttag im Rahmen des Ferienspiels
    Im Rahmen des Ferienspiels lud die ÖVP Michelhausen alle Kinder zum Blaulichttag. Dabei konnte Polizei, Rettung und Feuerwehr auf spielerische Weise kennen lernen.
    Wasserskischüler aus Michelhausen
    Die beiden Brüder Tobias und Moritz Rischanek nutzten das Angebot der Stadt Tulln, den Wasserschilauf zu erlernen. Unter der Anleitung des Lehrers Richard Skriwanek und des Fahrers Franz Rieger rauschten sie schon bald auf der Donau dahin.
    80.Geburtstag von Herrn OSR Rischanek und Herrn Wegl
    Die Herrn Josef Wegl und Franz Rischanek feierten mit den Mitarbeitern des Heimatmuseums und dem Vorstand des Seniorenbundes den 80. Geburtstag. Organisationsreferent Hermann Schwarz würdigte ihre Verdienste und Franz Zachhalmel überraschte mit "Lebenserinnerungen von Franz Rischanek", dargestellt auf 25 Seiten und aufgelockert durch zahlreiche Fotos.
    80. Geburtstag von Herrn Johann Flicker
    Herr Johann Flicker feierte seinen 80.Geburtstag, zu welchem auch die Gemeinde und der Musikverein herzlich gratulierten.
    Nostalgiepflügen der Steyr Buam
    Der Oldtimerverein Steyr Buam veranstaltete ein internes "Nostalgieockarn" in Pixendorf. Bei ausgelassener Stimmung, einem Bierfaß und Würstl stand das gemütliche Zusammensein im Vordergrund. Den Teilnehmern wurde bei dem Bewerb dasselbe abverlangt wie den Landwirten vor einigen Jahrzehnten. Das Bewerterteam wurde durch Bgm. Rudolf Friewald, Landwirtschaftskammersekretär Josef Meyer, Ursula Donhauser, Magdalena Doppler und Landjugendbezirksleiterin Andrea Hascher gestellt. Sieger wurde Walter Klingenbrunner, den zweiten Platz belegte Franz Reither und die 2 drittplatzierten Stockerplätze gingen an Leopold Kurzmann und Erich Lintner.
    80. Geburtstag von Herrn OSR Franz Rischanek
    Zum 80. Geburtstag von Herrn OSR Franz Rischanek gratulierte auch die Marktgemeinde und die Familie Winkler sehr herzlich.
    Musikverein gratuliert OSR Rischanek
    Der Musikverein gratulierte dem Mitbegründer und erstem Kapellmeister des Vereins, Herrn OSR Franz Rischanek, zu dessem 80. Geburtstag mit einem Ständchen und Geschenken.
    Ferienspiel - Station "Basteln mit Recyclingmaterial"
    Im Rahmen des Ferienspiels lud die ÖVP Michelhausen zum Basteln mit Recyclingmaterial in den Kindergarten Michelhausen. Unter dem Motto "Der Müll von gestern ist das Produkt von morgen" konnten die Kinder in einem Workshop aus alten Schätzen, Verpackungsmaterialien, Haushaltsgegenständen, usw. tolle Sachen wie zB. Schmuck aus Nespressokapseln und vieles mehr basteln.
    Wanderung des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund wanderte auf dem Sieghartskirchner Kuhberg zur Kapelle (samt Andacht), zur "Tullner Aussicht" und zum Alpenvereinskreuz. Abschließend stärkten sich die Wanderer bei einem gemeinsamen Mittagessen.
    Ausflug des Seniorenbundes
    Busfahrer Josef Dorn, Obfrau Waltraud Faustenhammer und Organisationsreferent Hermann Schwarz sorgten für einen erlebnisreichen Besuch der Stadt Graz. Stoßseufzer eines begeisterten Seniors: "Ob ich mir das alles merken werde?"
    Errichtung Stützmauer beim Pfarrhof Michelhausen
    Die umfangreiche Sanierung des Pfarrhofes wurde Ende August 2012 durch die Errichtung einer Stützmauer abgeschlossen. Sie ist 25 m lang und durchschnittlich 2 m hoch. Nebeneffekt: die Engstelle der Talstraße konnte dadurch beseitigt werden. Die Kosten übernahm die Diözese St. Pölten.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • September 2012

    Errichtung Stützmauer beim Pfarrhof Michelhausen
    Die umfangreiche Sanierung des Pfarrhofes wurde Ende August 2012 durch die Errichtung einer Stützmauer abgeschlossen. Sie ist 25 m lang und durchschnittlich 2 m hoch. Nebeneffekt: die Engstelle der Talstraße konnte dadurch beseitigt werden. Die Kosten übernahm die Diözese St. Pölten.
    Familienfest der ÖVP Michelhausen
    Die ÖVP Michelhausen lud auch heuer wieder zum Familienfest zur Sportanlage Rust. Die zahlreichen Besucher verbrachten einen lustigen und abwechslungsreichen Tag mit vielen verschiedenen Spielen wie Riesen-Mensch-Ägere-Dich-Nicht, einer Luftburg und Bogen schießen. Bei der Tombola überreichte Nationalrat Johann Höfinger Preise an die zahlreichen Gewinner.
    Fußballturnier der Jungen ÖVP Michelhausen
    Auch die Junge ÖVP Michelhausen wirkte aktiv am Familienfest mit und veranstaltete ein Soccerturnier, an dem 24 Fußballer teilnahmen. Den ersten Platz erschoss sich das Team Soccer United aus Langenrohr, welche das Turnier nach zahlreichen Partien gewann. Gefolgt vom Team Joe's Pussycats und dem Team SVW, beide aus Würmla. Zum Abschluss gab es noch eine Bewirtung mit Schnitzelsemmeln und Getränken.
    Rotes Kreuz sagt Danke
    Im Juli führte die Rot Kreuz Bezirksstelle Atzenbrugg eine Mitgliederwerbung durch. Dabei hat sich eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern entschieden, die Arbeit des Roten Kreuzes in Zukunft mit einem freiwilligen Mitgliedsbeitrag zu unterstützen. Besonders hervorzuheben ist, dass die überwiegende Mehrzahl der neu geworbenen Mitglieder dies mit Bankeinzug tun und so dem Roten Kreuz helfen, Verwaltungskosten zu sparen. Nachdem nun die Aktion abgeschlossen ist, ist es Bezirksstellenleiter und Landesrettungsrat Erich Mandl ein herzliches Anliegen, sich bei der Bevölkerung für die großzügige Unterstützung zu bedanken. "Das ist ein Lob und Ansporn für alle Rot Kreuz Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren ehrenamtlicher Einsatz gerade in ländlichen Regionen von größter Bedeutung ist." Wichtig ist es auch zu betonen, dass die freiwilligen Mitgliedsbeiträge zur Gänze und direkt der Bezirksstelle Atzenbrugg-Heiligeneich zu Gute kommen und zum Wohle der Mitmenschen eingesetzt werden. Dafür garantiert das Rote Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich.
    Spatenstichfeier für neues Altstoffsammelzentrum
    Mit der Spatenstichfeier erfolgte nun der Start für den Neubau des gemeinsamen Abfallsammelzentrums der Gemeinden Judenau-Baumgarten, Langenrohr und Michelhausen in Pixendorf. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Mitgliedern des Musikvereins Michelhausen und der Blasmusik Langenrohr. Abschließend gab es Köstlichkeiten aus den drei kooperierenden Gemeinden.
    900-Jahr-Feier Streithofen
    Im Zuge der Gründung des Vereins Dorferneuerung Streithofen im Jahr 2010 entstand die Idee eines Heimatbuchs für Streithofen. Bei den ersten Recherchen für das Buch wurde festgestellt, dass Streithofen 2012 sein 900-jähriges Jubiläum feiert. Anlässlich dieses lud der Droferneuerungsverein nun zu einer Jubiläumsfeier.
    Im Anschluss an die Festmesse, gelesen durch Propst Maximilian Fürnsinn vom Stift Herzogenburg, wurde das Heimatbuch präsentiert, welches in vielen Tages- und Nachtschichten entstand. Neben einigen Verlassenschaftsdokument aus dem 16. und 17. Jahrhundert und zahlreichen weiteren historischen Dokumenten kann die Geschichte Streithofens seit der ersten urkundlichen Erwähnung nachgelesen werden.
    Renovierung Zaun Kirchenplatz
    Im Zuge der Pfarrhofsanierung wurden auch von freiwilligen Helfern die Pfeiler des Zaunes vom Kirchenplatz renoviert.
    Filmvortrag des Bildungs-u.Heimatwerkes
    Im Rahmen der Lernfestwochen des Bildungs- und Heimatwerks NÖ berichtete Herr Franz Spannbruckner in einem Tonfilm über die (40.) Reise an die französische Riviera. Völlig überraschend zeichneten Herr Kratschmar, Chef des gleichnamigen Reisebeüros, mit dem die meisten Reisen unternommen wurden, sowie Landesschulinspektor und Landesvorsitzender DI Karl Friewald die Veranstaltung durch ihren Besuch aus.
    Baubeginn Wohnhausanlage Grillenbergsiedlung, 2.Bauteil
    In der Grillenbergsiedlung wurde mit dem Bau des 2.Abschnittes der Wohnhausanlagen begonnen. In diesem Bauabschnitt werden weitere 30 Wohneinheiten, aufgeteilt auf 3 Stiegen errichtet. An die 30 Arbeiter sind derzeit mit dem Betonieren der Bodenplatte beschäftigt.
    Herstellung Parkflächen beim Bahnhof Tullnerfeld
    Nach der Drainagierung des Parkplatzes des Tullnerfelder Bahnhofes werden nun Vorarbeiten zur Asphaltierung durchgeführt.
    Vortrag des Seniorenbundes
    Auf Einladung des Seniorenbundes sprach Primar Medizinalrat Dr. Rudolf Widhalm über "Osteoporose der Wirbelkörper und Knorpelschaden mit anschließender Stammzellentherapie", veranschaulicht durch Lichtbildern.
    Ausbildungsprüfung Löscheinsatz der FF Rust
    9 Mann der Feuerwehr Rust traten erfolgreich zur Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Gold an. Nach der Überprüfung der Gerätekunde folgte die Überprüfung des
    Löscheinsatzes. Dabei wurde ein Zimmerbrand simuliert, der mittels Hochdruckschlauch vom Atemschutztrupp gelöscht werden musste. Die Feuerwehr Rust konnte diese Prüfung als dritte Feuerwehr im Abschnitt positiv absolvieren. Im Anschluss wurde den Feuerwehrmännern vom Prüferteam Walter Eßbüchl, Anton Kronawetter, Gerald Keiblinger und Gerhard Primer ihre Abzeichen überreicht.
    80-Jahr-Jubiläum des SV Rust
    Der Sportverein Viktoria Rust lud zum 80-jährigen Bestandsjubiläum. Neben einem Meisterschaftsspiel stand bei der 3tägigen Feier auch ein Freundschaftsspiel der SV Rust U13 gegen Rapid, sowie ein Fußballspiel der SV Rust Legenden gegen Rapid-Legenden am Programm. Zum Festakt waren zahlreiche Ehrengäste geladen. Nach den Festreden erhielt Obmann Leopold Bock vom NÖ Fußballverband eine Ehrenurkunde. Im Anschluss wurden Johann Scharr und Otwin Donabaum mit dem Verbandsehrenzeichen in Gold und Erwin Hönig mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Den Abschluss des Festakts bildete die Enthüllung der Gedenktafel für Karl Figl, die einen Platz in der Sportanlage erhält.
    Festsitzung des Musikvereines Michelhausen
    Anlässlich seines 25jährigen Jubiläums lud der Musikverein Michelhausen zu einer Festsitzung. Nach der Begrüßung berichtete Obmann Hermann Mayrhofer über die vergangenen 25 Jahre. Im Anschluss wurden Sylvia Aichinger mit der silbernen Ehrennadel für ihre 25-jährige Tätigkeit im Musikverein geehrte. Bgm. Rudolf Friewald, Ehrenobmann Leopold Jäger und Gründungsobmann Franz Rischanek erhielten die Fördernadel für die Förderung der Blasmusik in Niederösterreich. Auch Franz Wallner wurde für seine jahrelange Mithilfe im Verein mit einem Geschenk ausgezeichnet.
    80. Geburtstag von Herrn Alfred Felber
    Herr Alfred Felber feierte seinen 80. Geburtstag. Familie, Marktgemeinde, Pfarre und Bauernbund gratulierten herzlichst.
    Bezirksmusikfest
    Anlässlich seines Jubiläums veranstaltete der Musikverein Michelhausen in diesem Jahr das Bezirksmusikfest. Das Fest lockte zahlreiche Gäste auf den Sportplatz Rust. Nach der Festmesse spielte der Musikverein Sieghartskirchen ein Frühschoppen. Im Anschluss an die Begrüßung der 17 teilnehmenden Gastkapellen folgte die Marschmusikbewertung. In der Leistungsstufe E erreichten die Blasmusik Königstetten und der Musikverein Russbach jeweils mit 94,5 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg. Der Musikverein Michelhausen erlangte mit 89 Punkten einen sehr guten Erfolg. Im Rahmen des Festakts übergaben Vertreter der NÖ Versicherung und Bürgermeister Rudolf Friewald an den Musikverein einen Scheck über 2.500 Euro für ein neues Musikinstrument. Dieser wurde von allen Kapellen gemeinsam mit einem Gesamtspiel musikalisch umrahmt.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Oktober 2012

    Feuerwehrfest Michelndorf mit Haus-u.Fahrzeugsegnung
    Die Feuerwehr Michelndorf lud zum Feuerwehrfest, bei welchem auch das neue FF-Haus und -Fahrzeug gesegnet wurden. Das von der ÖBB gespendete Feuerwehrauto sowie das nach zweijähriger Bauzeit nun fertiggestellte Feuerwehrhaus wurden, umrahmt von einem Festakt, deren Bestimmungen übergeben.
    80. Geburtstag von Frau Maria Agl
    Frau Maria Agl feierte ihren 80.Geburtstag, zu welchem auch die Gemeinde herzlich gratulierte.
    80. Geburtstag von Herrn Josef Wegl
    Herr Josef Wegl feierte seinen 80. Geburtstag. Zum Jubiläum gratulierte Gemeinde und Bauernbund sehr herzlich. Stolz zeigte Herr Wegl seinen Gratulanten seinen alten Traktor, welchen er in liebevoller Kleinarbeit von Grund auf restauriert.
    Spendenaufruf für neues Jugendtreff
    Die Jugendlichen aus Michelhausen ersuchen um Mithilfe und Unterstützung.Derzeit ist im Vereinstreff in Michelndorf (ehem.Baubüro der HL-Bahn-Baustelle)ein Jugendtreff im Entstehen. Um dieses aufzubauen und auszustatten, ersuchen wir um Sachspenden. Benötigt werden würden unter anderem z.B. Sofas, Sitzsäcke, Tische, Sesseln, Teppiche (gerne wuschelig bzw. flauschig), Haushaltsgeräte (Kühlschrank, kleiner Pizzabackofen, Mikrowelle), eine Musikanlage, einen Wuzzler, ein elektronisches Dart, eine Spielekonsole (sehr gerne Wii), einen Beamer, etc. Bitte Ihre Spenden zum Gemeinde-Sammelzentrum Michelhausen bringen, für weitere Fragen oder nähere Informationen bitte an Herrn GR Bernhard Baumgartner (Tel:0699/11159101) wenden. Die Jugend von Michelhauen bedankt sich herzlich für Ihre Unterstützung.
    Andacht im Pfarrheim für Senioren
    Auf Einladung von Pfarrer Jan Dudka gestaltete Frau Gerti Fischer für die Senioren im Pfarrheim eine Andacht mit besinnlichen Texten und Liedern. Für die Bewirtung sorgte das Seniorenteam.
    9. Anton Hesse Gedenkfischen
    Die Teichgemeinschaft Atzelsdorf lud bereits zum neunten Mal zum jährlichen Anton-Hesse-Gedenkfischen. Bei spätsommerlichem Wetter fischten die 24 Petrijünger insgesamt 90,90 Kilo Fische. Den ersten Platz erlangte Karl Gutscher mit 31,15 gefangenen Kilo, welcher auch gleichzeitig den schwersten Fisch mit über sechs Kilo aus dem Teich zog. Platz zwei mit 16,80 Kilo ging an Rudolf Katschnig und Platz 3 mit 12,30 Kilo an Josef Haslinger.
    Tag der offenen Ateliers in Pixendorf
    Im Rahmen der Tage der offenen Ateliers stellte auch die Hobbykünstlerin Edeltraud Donhauser ihre Werke zur Schau. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Rudolf Friewald und der musikalischen Umrahmung durch Raphaela Postrihac, konnten die Aquarelle und Acrylbilder von den zahlreichen Besuchern bewundert werden.
    Erntedankfest in Michelhausen
    Die Pfarrgemeinde Michelhausen feierte das Erntedankfest. Gestaltet wurde die Hl .Messe durch einen Umzug der Steyr Buam mit ihren feierlich geschmückten Traktoren, sowie dem Schulchor der Volksschule Michelhausen und dem Musikverein Michelhausen. Im Anschluss fand im Pfarrheim ganztägig ein Pfarrkaffee statt.
    3. Oktoberfest im Gasthaus Schreiblehner
    Bereits zum dritten Mal lud das Gasthaus Schreiblehner zum Oktoberfest nach Atzelsdorf. Eröffnet wurde das Fest mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Rudolf Friewald und Vizebürgermeister Eduard Sanda, danach spielte der Musikverein Michelhausen zum Frühschoppen auf. Höhepunkt des Tages war die Prämierung der Dirndlkönigin, zu welcher die Wirtin Sandra Schreiblehner gewählt wurde. Die Marketender des Musikvereins wurden zu den Lederhosenkönigen gewählt. Zum Abschluss spielten die "Life Brothers" Oberkrainer-Musik.
    Mitarbeiterjubiläum in der Tischlerei Krenn
    Kürzlich ehrte die Tischlerei Krenn einen seiner langjährigen Mitarbeiter, Herrn Thomas Loicht, welcher sein 25-jähriges Firmenjubiläum feierte. Auch wurde Herr Rudolf Schmutzenhofer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
    Herbstwanderung des Seniorenbundes
    Herr Hermann Harrauer führte 25 Mitglieder des Seniorenbundes durch die Trasdorfer Weinberge - vorbei an Lehmlucken und der renovierten Hirtahütten.
    40. Geburtstag von Frau Sabrina Schneiber
    Frau Sabrina Schneiber feierte mit dem Kirchenchor ihren 40. Geburtstag. Die Chormitglieder überreichten Geschenke und überraschten mit einem Ständchen.
    Präsentation Kalender 2013
    Edeltraud Donhauser stellte den Kalender 2013 vor. Darin finden sich von ihr gemalte Abbildungen aus der Marktgemeinde Michelhausen wieder. Der Kalender, sowie die Originale können im Atelier bei Frau Donhauser erworben und besichtigt werden.
    90. Geburtstag von Frau Stefanie Tringl
    Frau Stefanie Tringl feierte ihren 90. Geburtstag mit einer Dankesmesse in der Pfarrkirche Michelhausen. Pfarre und Gemeinde gratulierten herzlichst zum Jubiläum.
    Feuerwehrjugend-Orientierungsmarsch
    Der 2.Orientierungsmarsch des Abschnittes Atzenbrugg fand dieses mal in Michelhausen statt. Entlang einer vorgegebenen Strecke mussten die Jugendlichen dabei verschiedene Stationen absolvieren. Neben Spiel und Spaß wurde hier aber auch das Wissen überprüft. Besonders erfreulich war, dass dieses mal auch Gastgruppen aus anderen Abschnitten begrüßt werden konnten. Nach einer Stärkung im Feuerwehrhaus folgte die Siegerehrung zu welcher auch Abschnittskommandantstellvertreter ABI Kellner Johann, Vizebürgermeister Eduard Sanda und Gemeinderat Christan Kunesch begrüßt werden konnten.
    Eiserne Hochzeit der Ehegatten Fohringer
    Das Ehepaar Josef und Maria Fohringer feierte die Eiserne Hochzeit. Neben den Verwandten gratulierten auch Gemeinde, Pfarre, Bezirkshauptmannschaft (bzw. Land NÖ), Frauenrunde und Kameradschaftsbund sehr herzlich.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • November 2012

    Kindergarten besucht Raiffeisenkasse
    Die Kinder des Kindergartens Michelhausen sowie das Personal besuchten die Raiffeisenkasse Michelhausen. Es wurden das Gebäude, die Geldzählmaschine, der Tresorraum und viele andere spannende Dinge besichtigt. Abschließend gab es einen Lufballon als Geschenk über welchen sich alle Kinder riesig freuten. Der Kindergarten bedankt sich herzlich für die Einladung.
    Kindergarten besucht FF Michelhausen
    Alle Gruppen des Kindergartens besuchten die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen. Bei einer spannenden, lehrreichen und unterhaltsamen Führung, aber auch beim aktiven Dabeisein konnten die Kinder viel für sich mitnehmen. Nachdem sich der Feuerwehrmann den Schutzanzug ausgezogen hatte, sagte spontan ein Kind."Du bist ja gar keine Monster, sondern ein richtiger Feuerwehrmann. Der Besuch bei der Feuerwehr war noch sehr lange Gesprächsthema Nummer 1 bei den Kindern. Die Kinder und das Personal bedanken sich herzlich für die Einladung.
    Seniorennachmittag
    Die Gemeinde Michelhausen lud auch heuer wieder zum traditionellen
    Seniorennachmittag ein. Bürgermeister Friewald konnte im Namen der Gemeinde dabei über 100 erschienene Senioren herzlich zu einigen gemütlichen gemeinsamen Stunden begrüßen. Der Kinderchor "Schulspatzen" der Volksschule Michelhausen unterhielt mit Liedern unter dem Motto "Afrika". Zum Abschluss bedankte sich Bgm. Friewald für die gelungene Darbietung und für das zahlreiche Erscheinen.
    Baufortschritt Wohnhausanlage Grillenbergsiedlung
    Beim 2. Bauteil der Wohnhausanlagen in der Grillenbergsiedlung in Michelhausen wurde nun die Kellerdecke geschalt und betoniert.
    Exkursion des Seniorenbundes
    Mitglieder des Seniorenbundes unternahmen eine Exkursion nach Grafenwörth.Zuerst stand eine Besichtigung des Ziegelmuseums Puttenhauser (1400 Ziegel) und der VISP (Verwertungsinitiative Sperrmüll) - wo ca. 25 Mitarbeiter alte Elektrogeräte zerlegen und wertvolle Materialien zur weiteren Verarbeitung sortieren - auf dem Programm. Anschließend führte in Wagram Herr Herbert Tirak seine Kleinbahn mit 230 Lokomotiven und 1400 Waggons vor. Zum Abschluss des Tages folgte ein Heurigenbesuch.
    Fertigstellung P&R-Anlage Bahnhof Tullnerfeld
    Nach den Asphaltierungsarbeiten wurde die Park&Ride-Anlage beim Bahnhof Tullnerfeld nun mit den Markierungen der Parkplätze fertig gestellt.
    Weintaufe Familie Holzer
    Bereits 29mal lud die Familie Holzer aus Rust zur Weintaufe im Trasdorfer Steingraben ein. Dieses Jahr taufte Pfarrer Jan Dudka den neuen Grünen Veltliner auf "Kinderfreude". Eine ausgiebige Bewirtung beschloss die gelungene Feier.
    Kinderliedersängerin besucht Kindergarten
    Die Kinderliedersängerin und Musical-Darstellerin Caroline Vasicek war im Kindergarten Michelhausen zu Gast. Alle waren von ihren Mitmachliedern sehr begeistert, einige Lieder sind zu Ohrwürmern geworden.
    Goldene Hochzeit der Ehegatten Langstadlinger
    Die Ehegatten Rosa und Franz Langstadlinger feierten ihre Goldene Hochzeit. Zum Jubiläum gratulierten Marktgemeinde und Pfarre sehr herzlich.
    Premiere Aufführungen 2012 des Theatervereines
    Der Theaterverein Hirtabuam lud zur Premiere des diesjährigen Theaterstücks "Warmes Herz und kalte Güsse". Bei dem Stück in drei Akten handelt es sich um eine heitere Kurkomödie, die auch diesmal wieder ein Angriff auf die Lachmuskeln ist. Die Leistung der Schauspieler wurde vom Publikum am Ende mit einem minutenlangen Applaus belohnt. Obmann Leo Schmid überreichte die gesamten Einnahmen der ersten Aufführung dieser Saison in Höhe von 1400 Euro an Bürgermeister Rudolf Friewald und Gemeinderat Alois Gehringer als Spende für den Sozialfonds der Marktgemeinde.
    Weintaufe Heurigen Baumgartner
    Auch heuer wieder lud Familie Baumgartner zur Weintaufe nach Spital. Pfarrer Jan Dudka taufte im Beisein aller Lesehelfer, Heurigenmitarbeiter und der Familie den Jungwein, ein Frühroter Veltliner, auf den Namen "Laura". Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Bläserquartett der Blasmusik Heiligeneich.
    Feuerwehrübung am Bahnhof Tullnerfeld
    Die lt.Alarmplan örtlich zuständigen Feuerwehren Pixendorf und Michelhausen beübten das Bahnhofsgebäude. Nach dem bereits mit allen zuständigen Feuerwehren zahlreiche Feuerwehrübungen in diversen Tunnel entlang der ÖBB-Neubaustrecke Wien-St.Pölten stattgefunden haben, beübten nun - kurz vor Inbetriebnahme der Bahntrasse - die aus dem Gemeindegebiet Michelhausen zuständigen Wehren das Bahnhofsgebäude Tullnerfeld.
    70.Geburtstag von Frau Christine Mold
    Frau Christine Mold feierte ihren 70. Geburtstag. Familie, Verwandte, Bekannte und Seniorenbund gratulierten herzlich.
    Ganslessen des Kirchenchors
    Marktgemeinde und Pfarre luden den Kirchenchor zum Ganslessen im Gasthaus Schreiblehner ein. Bürgermeister Rudolf Friewald und Pfarrer Jan Dudka dankten den Sängerinnen und Sängern für die vielen Proben und die musikalische Gestaltung zahlreicher Gottesdienste.
    Aufstellung Werbepylon beim Bahnhof Tullnerfeld
    Die JLM GmbH der Marktgemeinden Judenau-Baumgarten, Langenrohr und Michelhausen ließen beim Bahnhof Tullnerfeld einen Werbepylon errichten. Die Aufstellung der riesigen Säule erfolgte unter Zuhilfenahme riesiger Kräne.
    Einladung ehem.Gemeindemitarbeiter durch ÖR Jäger
    Wie jedes Jahr lud auch heuer wieder ÖkR Leopold Jäger seine ehemaligen Gemeindemitarbeiterinnen zu einer Bewirtung im TOP- Heurigen Baumgartner ein. Bei angeregter Unterhaltung verging die Zeit wie im Flug.
    Martinsfest des Kindergartens Michelhausen
    Der Kindergarten feierte ein gemeinsames, stimmungsvolles Fest mit einem Laternenumzug. Dieser führte vom Kindergarten in den Pfarrgarten und gab dem Grundgedanken:"Licht verbreitet Wärme und somit Freude im Herzen" seinen Ausdruck. Im Pfarrgarten wurden um ein sehr stimmungsvolles Feuer, im Laternenkreis Lieder gesungen. Die Ehrengäste Herr Bürgermeister Friewald, die ehemalige Kindergartenleiterin Frau Diemt und Herr Pfarrer Jan Dudka bekamen von den Kindern selbstgebastelte Laternen überreicht, hier kam der Symbolcharakter des Teilens zum Ausdruck. Die Kinder durften auch noch Kipferl mit der Familie teilen. Der Elternbeirat des Kindergartens organisierte ein "Martinsbüffet" für alle Kinder, Eltern und Gäste, welches gerne von allen angenommen wurde. Leider fielen auch ein paar Regentropfen, welche jedoch den Kindern die Freude am Fest nicht nehmen konnte. Mit dem Licht und der Wärme zogen die Kinder im Anschluss an das Fest mit ihren Eltern nach Hause. Herzlichen Dank an alle Gäste welche das "Fest des Teilens und der Wärme" gemeinsam gefeiert haben.
    80.Geburtstag von Herrn Franz Heidegger
    Herr Franz Heidegger feierte seinen 80. Geburtstag zu welchem neben Familie auch Gemeinde und Pfarre herzlich gratulierten.
    Ausflug des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund machte einen Ausflug zum Josef Reither Museum nach Langenrohr. Herr Alois Wurzinger schilderte den Senioren das Leben dieses Politikters, der lange Jahre Landeshauptmann und Landwirtschaftsminister war. KommRat Johann Girschik führte anschließend durch den Reitherkeller und lud abschließend zu einem Umtrunk in seinem Keller ein. Den Auflug beschloss ein gemütliches Beisammensein.
    Eröffnung der neuen Bahnstrecke Wien-St.Pölten
    Nach 12 Jahren Bauzeit wurde nun die neue Bahnstrecke Wien-St.Pölten feierlich eröffnet. Die Feierlichtkeiten, bei welchen zahlreiche Prominente begrüßt werden konnten, fanden beim neuen Bahnhof Tullnerfeld statt. Neben zahlreichen Attraktionen wie Feuerwehr-Fahrzeugschau und Sonderbriefmarkenverkauf fanden auch Publikumsfahrten nach Wien und St.Pölten auf der neuen Bahnstrecke statt. Die zahlreichen Fahrgäste waren von den erreichten Fahrgeschwindigkeiten von ca. 230 km/h beeindruckt.
    Goldene Hochzeit der Ehegatten Geiger
    Herta und Johann Geiger feierten ihre Goldene Hochzeit zu welcher auch die Gemeinde die herzlichsten Glückwünsche überbrachte.
    Auszeichnung für Tischler Leo Moser
    Beim diesjährigen "Kreativ in die Zukunft" Wettbewerb der Wirtschaftskammer NÖ konnte Tischler Leo Moser in der Kategorie "Kunsthandwerk & Design" den ersten Platz erreichen. Der eingereichte Schreibtisch mit dem Titel "Arbeiten - A10" wurde von Hr. Moser selbst entworfen und gebaut. Die Arbeit wurde gemeinsam mit 70 Mitbewerber einer Jury vorgelegt. In jeder Kategorie gab es fünf Nominierungen, die sich vor einer Hauptjury präsentieren durften. Aus diesen Präsentationen wurde dann
    im Kursalon Mödling bei der Siegerehrung als Gewinner Leo Moser bekannt gegeben.
    Weihnachtsmarkt Frisiersalon Licht und Fülle
    Gerlinde Schmid-Resch und die Mitarbeiter ihres Friseursalons Licht und Fülle luden zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes. Neben zahlreichen kleinen Kostbarkeiten für das Weihnachtsfest, konnten die vielen Besucher selbstgemachten Modeschmuck
    von Petra Fuß erwerben. Mit Apfeltee konnten sich die Gäste wärmen und mit Lebkuchen stärken. Der Weihnachtsmarkt kann natürlich weiter während der Öffnungszeiten besichtigt werden.
    Bastelmarkt und Pfarrkaffee Michelhausen
    Die Damen der Bastelrunde luden zum traditionellen Adventbastelmarkt mit Pfarrkaffee ins Pfarrheim. Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten konnten zahlreiche Besucher begrüßt werden, die sich bei einem Glühwein und Tee im Pfarrhof stärken konnten. Auch diesmal wieder waren bereits nach nur wenigen Stunden viele Weihnachtsgestecke, Adventkränze und Weihnachtsbäckereien verkauft.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Dezember 2012

    Tag der offenen Tür an der Mittelschule Atzenbrugg
    Mitmachen - nicht nur zuschauen! Beim Tag der offenen Tür an der NNöMS Atzenbrugg waren die Schüler aus den 4. Klassen der Volksschulen Atzenbrugg, Michelhausen, Würmla, Reidling und der Privatschule "Ich bin ich" zum Mitmachen eingeladen. Gemeinsam mit den Großen konnten die kleinen Besucher töpfern, turnen, Fußball trainieren uvm. Mit den 1. Klassen hatten sie Englischunterricht an den Smartboards. Mit den 2. Klassen durften sie den Zauberlehrling vertonen, passend dazu erlernten sie Zaubertricks und konnten Zauberkekse backen und vor allem naschen! Die Schüler der 3. Klassen luden ein zu Experimenten im Physiksaal und zu Lernspielen am PC. Die Schüler der 4. Klassen standen ihnen als Begleiter den Vormittag zur Verfügung und boten den ganzen Tag über für Eltern und interessierte Besucher Schulführungen an. Selbstverständlich gab es eine stärkende Jause. So manche Kinder waren beim Verabschieden schon ganz sicher."In diese Schule will ich gehen!"
    Advent im Kindergarten
    Herr Pfarrer Jan Dudka segnete im Kindergarten die Adventkränze. Der große Kranz in der Aula wird die Kinder jeden Tag am Morgen mit seinem Licht begrüßen. Die erste Kerze wurde gemeinsam entzündet, dabei wurde das Lied "Wir zünden nun ein Licht jetzt an… " gesungen. Vier Wochen bereiten wir uns vor. Am Adventkranz wird jede Woche eine Kerze entzündet: Die vier Kerzen sind Zeichen des Lichts, das Jesus bringt. Der Adventkalender im Eingangsbereich wird jeden Tag größer, lebendiger und heller, er wurde gemeinsam mit viel Energie und Vorfreude gestaltet.
    Computerkurs für Senioren
    Die JVP Michelhausen initiierte ein Generationenprojekt und lud die Senioren der Marktgemeinde zum Computerkurs in die Volksschule. Die Jugendlichen und Senioren verbrachten einen lehrreichen Nachmittag.
    Adventbaumbeleuchtung
    Die Marktgemeinde lud wieder zur traditionellen Adventbaumbeleuchtung auf den Parkplatz des Pfarrhofes in Michelhausen. Musikalisch umrahmt wurde das Fest vom Musikverein und den Kindern der Volksschule mit weihnachtlichen Liedern. Die Feuerwehr sorgte mit Glühwein und Speisen für das leibliche Wohl, die Gemeinderäte verteilten Süßigkeiten an die Kinder.
    Adventfeier des Seniorenbundes
    Der Seniorencbund veranstaltete eine Adventfeier. Nach Grußworten des Bürgermeisters Rudolf Friewald und des Pfarrers Jan Duddka folgten eine Darbietung der Tullnerfelder Zithermusik und besinnliche Texte, vorgetragen von einigen Senioren.
    Advent in der Gemeinde
    Vor dem Gemeindeamt, in der Talstraße in Michelhausen sowie bei vielen weiteren Häusern verbreiten auch heuer wieder stimmungsvolle Dekoration weihnachtlich Stimmung.
    Ausflug des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund unternahm eine Fahrt nach Krems. Eine Besichtigung im Schlüsselamt, bei den Winzer Krems und der Adventausstellung im Stift sowie ein Stadtrundgang standen auf dem Programm.
    Adventfeier des Kirchenchors
    Der Kirchenchor kam zu einer Adventfeier im Pfarrheim zusammen. Ehrenmitglied ÖR Leopold Jäger würdigte die Arbeit im abgelaufenen Jahr und Kassier Gerhard Haslinger überreichte Chorleiter Franz Langstadlinger ein kleines Geschenk.
    Herbergssuche in Streithofen
    Am Herbergssuchen in der Kapelle Streithofen nahm heuer auch Propst Josef Fürnsinn teil. Mit Krippenfiguren schilderte er den Kindern, wie Jesus in Bethlehem geboren wurde und sang beim Herbergslied den Text des hartherzigen Wirtes.
    Weihnachtsfeier der Senioren
    Pfarrer Jan Dudka lud die Senioren zu einer Weihnachtsfeier im Pfarrheim ein. Die beiden Lehrerinnen Anita Nacht und Claudia Ebersberger sorgten mit dem Kinderchor der Volksschule für Unterhaltung und das Seniorenteam für die Bewirtung der zahlreichen Gäste.
    Schauturnen der Sportunion Michelhausen
    Die Sportunion veranstaltete im Turnsaal der Volksschule deren 41. Schauturnen. Je 30 Vorschul- und Volksschulkinder, Mädchen der Hauptschule und Jiu Jitsu - Gruppen zeigten mit ihren TrainerInnen Renate Schindler, Dagmar Sallfert, Denise Gregoritsch, Franz Gschlad und Maria Schmöllerl ihr Können, bewundert von den zahlreichen Zusehern.
    Bürgermeisterempfang
    Auch dieses Jahr fand ein Bürgermeisterempfang im Veranstaltungssaal statt, bei welchem wieder Ehrungen verliehen wurden. Auf Grund von Gemeinderatsbeschlüssen wurde Anton Magyar für den 3.Platz der Bundeslehrlingswettbewerbe für Gärtner eine Anerkennungsurkunde überreicht sowie Frau Hildegard Diemt das Ehrenzeichen in Silber verliehen. Weiters wurden mit dem Ehrenzeichen der Marktgemeinde in Bronze geehrt: Hermann Joksch, Johann Kellner, Richard Kren, Hannelore Mehofer, Franz Nußbaumer, Eduard Sanda, Franz Schneider, Paul Stocker und Rosa Sumetzberger.
    Advent im Gewölbe
    In Pixendorf fand wieder der "Advent im Gewölbe" im Keller des Feuerwehrhauses statt. Ausgestellt wurden von Hobbykünstlern gefertigte Acryl- und Aquarellbilder, Kerzen, Krippen, Schmuck, Türkränze, sowie Holz und Drechselarbeiten, Metallkunst und Filzarbeiten. Gabi Eder lud zur Adventlesung. Für das leibliche Wohl sorgte die Dorferneuerung Pixendorf.
    Weihnachtssackerl-Aktion der JVP
    Auch in diesem Jahr wieder war die Junge ÖVP Michelhausen aktiv im Advent unterwegs. Neben Glüweinständen im Anschluss an die Hl. Messe an den Adventsonntagen und demTurmblasen, verteilte das Team der örtlichen JVP Weihnachtssackerl. Alle Kinder zwischen zwei und acht Jahren jeder Katastralgemeinde erhielten kleine Sackerl gefüllt mit Süßigkeiten.
    Generalversammlung des ÖKB Michelhausen-Rust
    Der Ortsverband Michelhausen-Rust des Österreichischen Kameradschaftsbundes lud seine Mitglieder wieder zur Generalversammlung. Nach der Begrüßung von Vizepräsident Augustin Hüdl, Bezirksobmann Josef Dorn, Hauptbezirksobmann Franz Bobak und Hauptbezirksschriftführerin Eva-Maria Bobak durch Obann Otwin Donabaum, folgte der Tätigkeitsbericht bei dem vor allem der Mitgliederzuwachs von neun Mitgliedern erwähnt wurde. Im Anschluss folgten die Neuwahlen, bei denen Obmann Otwin Donabaum und Obmann-Stv. Hubert Sumetzberger bestätigt wurden. Neu hinzu kamen Schriftführer-Stv. Bernhard Heinreichsberger und Kommandant-Stv. Bernhard Baumgartner. Nach den Ehrungen, dankten die zahlreichen Ehrengäste in ihren Referaten für die gute Zusammenarbeit bisher und verwiesen auf die Wichtigkeit eines Bundesheeres.
    Turnergruppe des Seniorenbundes
    Vor der letzten Gymnastikstunde des Jahres dankten Obfrau Waltraud Faustenhammer und die TurnerInnen des Seniorenbundes Frau Beutl für die engagierte Betreuung als Vorturnerin.
    Feuerwehrjugend Michelhausen erhielt Trainingsanzüge
    Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier erhielten die FJ-Mitglieder Trainingsanzüge überreicht, welche von in der Gemeinde ansässige Firmen gesponsert wurden. Ein herzliches Dankeschön dafür an die Firmen FK Agrar und Umweltservice, HB24 Installationen GmbH und Hydraulikservice Rauscher. Ohne diese drei Firmen wäre die Umsetzung dieses Projektes nicht möglich gewesen. In Zukunft können somit alle Mitglieder der Feuerwehrjugendgruppe Michelhausen und ihre Betreuer bei sportlichen Veranstaltungen und auch bei unserem alljährlichen Landeslager einheitlich auftreten.
    Weihnachtspräsente für Kindergarten und Volksschule
    Auch dieses Jahr überreichte die Gemeinde wieder ein kleines Weihnachtsgeschenk an die Kindergarten- u.Volksschulkinder. Wie alljährlich wurden die kleinen Präsente von der Caritas-Werkstätte Tulln im Auftrag der Gemeinde angefertigt. Auch dem gesamten Beaufsichtigungs- und Lehrkörper wurde eine kleine Aufmerksamkeit übergeben.
    Turmblasen der Jungen ÖVP Michelhausen
    Die JVP lud auch heuer wieder zum Turmblasen im Anschluss an die
    Vorabendmesse kurz vor Weihnachten. Bei weihnachtlichen Klängen der Turmbläserinnen verwöhnte die JVP ihre Besucher mit Glühwein, Tee und Lebkuchen.
    Weihnachtskindergarten der Landjugend
    Auch dieses Jahr wieder veranstaltete die Landjugend Michelhausen für die Kinder einen Weihnachtskindergarten. Bei Spiel und Spaß wurde so den Kindern das Warten auf das Christkind verschönert.
  • Schrift: A  A  A
    Veranstaltungen
    28.09.2018
    Stille Anbetung Pfarre Michelhausen
    07.10.2018
    Erntedankfest und Pfarrkaffee - Pfarre Michelhausen
    13.10.2018 - 14.10.2018
    Tag der offenen Ateliers

    Termine
    26.09.2018
    Mutter-Eltern-Beratung
    28.09.2018
    BIOMÜLL gesamte Gemeinde
    28.09.2018
    GELBE TONNE Wohnanlagen/Gewerbe

    Heurigen
    Bernhard und Karin Baumgartner
    bis 30.09.2018

    Fotoalbum

    Empfang zu Ehren unseres Skispringers Thomas Diethart

    Land Niederösterreich
    Marktgemeinde Michelhausen     Tullner Straße 16 | 3451 Michelhausen | Tel. 02275 5241