Michelhausen
Gemeindewappen
Nachrichten


... 2008

Hier finden Sie als Rückblick noch die Einträge von 2008:

  • Eröffnung der HL-Bahn Begleitstraße
    Frau Landesrätin Mag. Mikl-Leitner eröffnete beim Kreisverkehr Rust/Michelhausen das letzte Teilstück der HL Bahn-Begleitstraße.Nach der bereits erfolgten Freigabe der Teilstrecke Judenau-Chorherrn ist nun die gesamte, 14 km lange Strecke für den öffentlichen Verkehr freigegeben.
  • Spatenstich für Radweg
    Nach der Eröffnung der HL Bahn-Begleitstraße folgte der Spatenstich zur Errichtung eines Radweges nach Rust, welcher 2 m breit und mit einer Asphaltdecke versehen sein wird.Der Radweg wird ein wichtiger Zubringer zur neuen Haltestelle der verlegten Lokalbahn Tulln-St.Pölten sein.
  • LR Mikl-Leitner bei ADEG-Markt
    Im Anschluss an die Straßeneröffnung und den Spatenstich besuchte Landesrätin Mag.Mikl-Leitner den neuen Adeg-Markt durch welchen sie von Rosemarie Steinböck geführt wurde.LR Mikl-Leitner bewunderte den gelungenen Bau und lobte vor allem die mustergültigen Maßnahmen zum Klimaschutz.
  • Rückhaltebecken in Atzelsdorf errichtet
    In der Atzelsdorfer Ried "Am Graben" wurde vor kurzem ein neues Rückhaltebecken errichtet welches die Gefahr von Überflutungen vermindern soll. Das Becken fasst ungefähr 1500 Kubikmeter Wasser, welches durch Rohre zu einem Vorfluter eines offenen Gerinnes abgeleitet wird. Auch wurde das bereits bestehende Becken in Atzelsdorf Am Mitterberg besichtigt. Hier ist geplant, dieses tiefer auszubaggern und den vorbei führenden Güterweg so neu zu gestalten, dass das abfließende Niederschlagswasser zur Gänze in das vertiefte Becken fließt. Dies soll auch ein weiterer Schutz vor Überschwemmungen sein.
  • Sanierung Güterweg in Spital
    In Spital wurde bei einem Güterweg die Asphaltdecke durch die starken Regenfälle unterschwemmt. Es sind verschiedene Sanierungsmaßnahmen erforderlich, wie zum Beispiel die Neugestaltung der Einlaufgitter.
  • Festabschluss der FF Michelhausen
    Auch dieses Jahr wieder lud die FF Michelhausen die vielen freiwilligen Zeltfest-Helfer als Dankeschön zu einem gemütlichen Abschlussfest ein.Neben einem warmen Buffet und Mehlspeisen gab es als Überraschung für die Damen einen kleinen Blumengruß, für die Herren eine Flasche Wein und für die Kleinen ein Eis. Auch wurde ein Kindertraktor, gespendet von der Firma FK Agrar und Umweltservice unter den Anwesenden verlost. Die Gewinnerin war Frau Ilse Krenn.
  • Ferienspiel - Station beim Musikverein
    Das Ferienspiel machte Station beim Musikverein Michelhausen. Mit viel Begeisterung probierten die vielen Kinder diverse Musikinstrumente aus. Aber auch bei zahlreichen anderen Spielen hatten die Besucher sehr viel Spaß. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.
  • Seniorenbund Feuersbrunn besucht Heimatmuseum
    Der Seniorenbund Feuersbrunn besuchte das Heimatmuseum. Die Besucher hatten schon viel vom Museum gehört und waren davon restlos begeistert. Auch die übersichtliche Präsentation der Exponate beeindruckte die Besuchergruppe.
  • Seniorenbund bei "Garten Tulln"
    Der Seniorenbund Michelhausen besuchte die Garten Tulln. Frau Mag.Kathrin Herzog führte die Teilnehmer durch die verschiedenen Abteilungen.Trotz des Regens wurden die Gartenarten mit ihrer Blütenpracht von allen bewundert.
  • 42.Geburtstag von Miroslav Wrobel
    Prof. DDr. Miroslaw Wrobel feierte seinen 42. Geburtstag im Pfarrheim in Michelhausen.Er vertritt schon seit 1999 Herrn Pfarrer Jan Dudka in der Urlaubszeit, und unterrichtet in Lublin und Jerusalem.
  • 85. Geburtstag von Maria Deim
    Frau Maria Deim feierte ihren 85. Geburtstag.Neben der Familie gratulierten auch Vizebgm.Rudolf Burchhart und Pfarrer DDr.Miroslaw Wrobel.
  • 85. Geburtstag von Irmengard Janzura
    Frau Irmengard Janzura feierte im Gasthaus Burchhart ihren 85.Geburtstag. Unter vielen anderen gratulierte auch Vizebgm. Burchhart herzlich.
  • Sanierung Talstraße Michelhausen
    Die Sanierung der Talstraße in Michelhausen ist nun beinahe fertiggestellt. Nach den Pflasterungsarbeiten wurde nun das letzte Teilstück bis zur Einmündung in die Rusterstraße asphaltiert. Auch wurde entlang der Rusterstraße - vom Haus Bürgmayr bis zum Haus Puxbaum - ein Gehsteig errichtet.
  • Ferienspiel - Kräuterwanderung mit "Gemeinde21"
    Im Rahmen des Ferienspiels veranstaltete der G21-Arbeitskreis "Gesundheit und Soziales" eine Wanderung, bei der Frau Mag.Herzog wissenswertes über die heimische Botanik erklärte. Beim abschließenden Grillen auf der Florianiwiese gab es auch noch ein "Kräuterrätsel" bei welchem die Kinder Süssigkeiten als Belohnung für ihr Wissen erhielten.
  • Straßensanierung Atzelsdorf "Am Talfeld"
    Bei den letzten Unwettern wurden die Gärten von Anrainern eines Teilstückes der Straße "Am Talfeld" in Atzelsdorf (von der Hauptstraße bis zum Haus Haslinger) vermurt. Um dies in Zukunft zu vermeiden, wurden diesbezügliche Änderungsarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt.
  • Asphaltierung Pixendorf "Bahnhofsring"
    Ein Teilstück des Bahnhofsringes (von der Mayerhofstraße bis zur Eisenbahnhaltestelle) erhielt eine neue Asphaltdecke.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • FF Michelhausen - Bewerbsgruppenabschluss
    Die FF Michelhausen nimmt seit Jahren an den Feuerwehrleistungsbewerben teil. Als Dank für die monatelangen Vorbereitungs- bzw. Übungstätigkeiten wurden die Teilnehmer samt Gattinen zu einem gemütlichen Grillabend bei der Familie Schneiber eingeladen. Auch konnte erfreulicher Weise wieder einem Kameraden - PFM Georg Kühberger - im Zuge dieser Feier das wohlverdiente Leistungsabzeichen in Silber überreicht werden. Der Kommandant betonte bei seiner Ansprache die Wichtigkeit dieser Ausbildung, dankte allen Mitwirkenden sehr herzlich und wies bereits auf die nächste geplante Ausbildungsprüfung Löscheinsatz hin, für welche mit den Übungen demnächst begonnen wird.
  • Ferienspiel - Station bei der FF Michelhausen
    Das Ferienspiel machte Station bei der Freiwilligen Feuerwehr bzw. Feuerwehrjugend Michelhausen. Neben vielen Spielen war bei den Kindern vor allem die Fahrt mit dem Feuerwehrauto sehr beliebt. Der Höhepunkt des Nachmittages war aber eine Vorführung der Rettungshundebrigade, Staffel Tullnerfeld. Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Teilnahmeurkunde und ein kleines Geschenk.
  • Ferienspiel - Wanderrätselralley mit der Landjugend
    Im Zuge des Ferienspieles organisierte die Landjugend Michelhausen eine Wanderrätselrallye durch Michelhausen. Die vielen begeisterten Kinder mussten verschiedene Fragen entlang einer Route finden und beantworten um wieder retour ans Ziel zu gelangen. Zum Abschluss gab es Getränke und ein Eis.
  • Kindergartenneubau und Zu-u.Umbau bei der Volksschule
    Die Bauarbeiten für den Kindergartenneubau und den Zu- und Umbau bei der Volksschule gehen zügig voran. Mit den Bauarbeiten betreffend dem Volksschulgebäude wurde bereits begonnen. Beim Kindergartenneubau sind bereits teilweise die Außenmauern errichtet.
  • Veltlinerfest
    Der Weinbauverein Rust veranstaltete wieder das Veltlinerfest an welchem die Familien Wegl, Bauer, Musser und Pumpler teilnahmen. Gemeinsam wurde auch ein 5. Verkaufsstand betreut, wessen Verkaufs-Reinerlös (€ 2.000,00) zu Gunsten der Krebsforschung des St.Anna Kinderspitales gespendet wurde.
  • 60. Geburtstag von FKDT Franz Holzer
    Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Rust, Franz Holzer, feierte in seinem Weinkeller im "Steingraben" den 60. Geburtstag. Seine Feuerwehrkameraden, Bürgermeister LAbg.a.D. Friewald, der Kameradschaftsbund und die übrigen Kellerbesitzer gratulierten sehr herzlich. Gleichzeitig wurde auch der Beginn des wohlverdienten Ruhestandes gefeiert.
  • 80. Geburtstag von Herrn Walter Fischelmayer
    Herr Walter Fischelmayer feierte mit seiner Familie den 80. Geburtstag. Auch Pfarre, Gemeinde, Bauernbund und Seniorenbund gratulierten zum Jubiläum sehr herzlich.
  • Ferienspiel - Station "Wir besuchen den Bürgermeister"
    Die letzte Station des diesjährigen Ferienspiels wurde vom Gemeinderat, unter der Leitung von GR Christoph Sonntag gestaltet. Unter dem Motto "Wir besuchen den Bürgermeister" erhielten die Kinder einen Einblick in die Gemeinde und konnten dem Bürgermeister verschiedenste Fragen stellen. Zum Abschluss erhielten Alle ein Eis.
  • Mitterbergwanderung des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund wanderte von Michelhausen über den Mitterberg nach Pixendorf. Zum Abschluss gab es beim Heurigen der Familie Kurzmann einen geselligen Ausklang.
  • Baufortschritt Kindergartenneubau und Zu- und Umbau Volksschule
    Der Kindergartenneubau geht rasant voran, wovon sich auch Bürgermeister LAbg.a.D. Rudolf Friewald überzeugte. Zur Zeit werden die Mauern fertig errichtet und die Decken verlegt.
  • Kanalbau in der Schulgasse
    In der Schulgasse in Michelhausen wird der Kanal für den neuen Kindergarten und auch für die gegenüberliegenden Bauparzellen errichtet.
  • Lernwochen des Hilfswerkes Atzenbrugg
    Das Hilfswerk Atzenbrugg veranstaltete auch dieses Jahr wieder vor Schulbeginn Ferienlernwochen im Amtshaus Michelhausen. Volks- und Hauptschüler wurden in Deutsch, Mathematik und Englisch mit sehr gutem Erfolg unterrichtet.
  • 75. Geburtstag von Frau Gertraud Forstner
    Frau Gertraud Forstner feierte ihren 75. Geburtstag. Auch der Seniorenbund gratulierte zum Jubiläum.
  • Familienfest
    Das Familienfest, welches auch gleichzeitig den Abschluss des Ferienspieles 2008 darstellte, war wieder ein großer Erfolg. Die zahlreichen Besucher verbrachten einen lustigen, abwechslungsreichen Tag auf der Sportanlage Rust.
    Bei der Schlussverlosung konnten von den Kindern schöne Preise gewonnen werden, darunter auch ein Fahrrad der Landesaktion "Niederösterreich-Rad"
  • Radausflug des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund unternahm einen Radausflug zur Ahrenberger Kellergasse. Es wurde die Kellergasse selbst, das Weinbaumuseum sowie der Keller der Familie Moser besichtigt. Auch wurde die Aussicht vom Korkenzieher genossen.
  • Musik im Walde
    Auch dieses Jahr wieder veranstaltete der Musikverein Michelhausen einen musikalischen Nachmittag in der Michelndorfer Kellergasse. Die Veranstalter freuten sich über die zahlreichen Gäste. Der Obmann Hermann Mayrhofer dankte den Familien Figl, Kostka und Sanda für die zur Verfügung gestellten Keller sowie der Familie Kaiblinger für die Mithilfe bei den Vorbereitungen und der Ausschank. In Vertretung des Bürgermeisters würdigte GGR Eduard Sanda den vorbildlichen Einsatz der vielen MitarbeiterInnen.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Kindergartenbus jetzt gratis
    Auf Grund eines Antrages der ÖVP-Gemeinderäte wurde bereits vor längerem in einer Gemeinderatssitzung beschlossen, dass der Kindergartenbus ab Beginn des Schuljahres 08/09 kostenlos ist. Diese Neuregelung soll auch ein Beitrag zum Klimaschutz sein (es können auch Erwachsene mit dem Bus mitfahren).
    Es ist jedoch auf jeden Fall notwendig das Kindergartenkind schriftlich im Gemeindeamt anzumelden, und falls diese Transportmöglichkeit nicht mehr genutzt werden soll auch wieder abzumelden. Ein diesbezügliches Formular steht zum download im Bereich Bürgerservice/Kindergartenbus zur Verfügung.
  • Aktion Schutzengel
    Im Rahmen der "Aktion Schutzengel" verteilten Bürgermeister LAbg.a.D. Rudolf Friewald und Vizebürgermeister Rudolf Burchhart in den Kindergärten einen Regenschutz und eine Broschüre an die Kinder. Im Kindergarten Rust werden dieses Jahr erstmals in drei Gruppen insgesamt 52 Kinder betreut, im Kindergarten Michelhausen sind es 25 Kinder.
  • Bauarbeiten Talstraße fertig gestellt
    Das Projekt Talstraße wurde mit der Asphaltierung des östlichen Teilabschnittes nun fertig gestellt, wovon sich Bgm.LAbg.a.D. Friewald und Vizebgm.Burchhart überzeugten. Die Straße wurde von den Anrainern bereits liebevoll ausgestaltet.
    Die Eröffnung der renovierten Talstraße wird am Sonntag, 5.10.2008, im Rahmen des Erntedankfestes mit Agape stattfinden.
  • Schulung im Feuerwehrhaus Rust
    Vertreter der Feuerwehren wurden zu einem Vortrag "Kindergarten und Schule" ins Feuerwehrhaus Rust geladen. Sicherheitsfachkraft Björn Pichlmayr vom Bezirksfeuerwehrkommando erläuterte mittels Beamer die wichtigsten baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen in diesen Bereichen. Die Wichtigkeit dieses Themas wurde durch die hohe Aufmerksamkeit und die anschließende rege Diskussion bezeugt.
  • Senioren im Bioethanolwerk Pischelsdorf
    Mitglieder des Seniorenbundes besuchten das Bioethanolwerk in Pischelsdorf. Bei der interessanten Besichtigung erfuhr man unter anderem auch, dass im Werk 70 Mitarbeiter pro Jahr 240000 m³ Bioethanol aus Mais und Weizen produzieren. 5 % davon wird dem Bezin beigemengt.
  • Spende für Kinderkrebshilfe
    Beim 7. Veltlinerfest des Weinbauvereines Rust wurde auch eine Spendenaktion zu Gunsten der Kinderkrebshilfe des St.Anna Kinderspitales durchgeführt. Bei einer kleinen Feier im Feuerwehrhaus Rust dankte Frau Gertrude Wegl allen Helferinnen und Helfern für deren Unterstützung und übergab den gesammelten Betrag - beachtliche 2.230 Euro - zur Weiterleitung an die Krebsforschung an Frau Bianca Ströger. Abschließend gab es Nußbrot und Wein.
  • 60. Geburtstag von Herrn Franz Holzer
    Franz Holzer feierte mit seinen Arbeitskollegen den 60. Geburtstag. Zugleich war es auch ein Abschied von den Kollegen wegen seines Pensionsantrittes.
  • 70. Geburtstag von Frau Maria Thoma
    Frau Maria Thoma feierte ihren 70. Geburtstag. Neben Familie und Nachbarn gratulierten auch Freundinnen und der Seniorenbund recht herzlich.
  • Seniorenturnen
    Ab sofort wird wieder jeden Dienstag von 17-18 Uhr im Turnsaal der Volksschule Seniorenturnen angeboten. Wer Lust und Laune hat an der unter der Leitung von Frau Hermine Beutl veranstalteten Musikgymnastik teilzunehmen, ist recht herzlich eingeladen.
  • 60. Geburtstag von Frau Helga Schwarz
    Frau Helga Schwarz feierte im Keller des Gasthauses Burchhart ihren 60. Geburtstag. Der Kirchenchor und die Turn- und Sportunion gratulierten dazu recht herzlich.
  • Drehtag Gemeinde 21
    Im Zuge von Gemeinde 21 fand in Michelhausen ein Drehtag für einen Film statt welcher die Gemeinden21 oder auch Lokale Agenda 21 (ist im Prinzip das selbe, nur ein anderer Name) repräsentieren wird. Der fertige Film wird danach beim Bundesweiten LA21-Gipfel vom 7.-9. Mai 2009 in Enschenbach der Öffentlichkeit vorgestellt. Planmäßig erhält danach jede Gemeinde eine DVD mit dem fertigen Film, damit sich diesen bei Interesse Jeder ansehen kann. Der LA21-Gipfel ist eine große bundesweite öffentliche Veranstaltung. Nächere Informationen dazu hier
  • Ausflug des Kirchenchors
    Der Kirchenchor machte einen Ausflug und sang die Dürnsteiner Messe in Stephanshart. Weiters wurde das Stift Ardagger besichtigt und eine Schifffahrt durch den Strudengau unternommen. Zum Abschluss wurde beim Heurigen Baumgartner eingekehrt.
  • 22. Radausflug des Theatervereins
    Der Theaterverein "Hirtabuam" unternahm einen Radausflug. Zum Auftakt wurde das Heimatmuseum in Michelhausen besucht. Danach wurde zur Laubenhütte der Familie Obermeier geradelt. Nach einer Rast wurde die Fahrt zum Tullner Weinherbst fortgesetzt. Den Abschluss des 22. Radausflug bildete ein gemütliches Beisammensein im Gasthaus Burchhart.
  • Seniorenbund im Waldviertel
    Der Seniorenbund machte einen Ausflug ins Waldviertel. Dort wurde der Familienbetrieb Zimmermann (produziert 86 Nudelsorten), die Fertigteilhausfirma ELK (produziert 4 Fertigteilhäuser pro Tag) und die Blockheide besichtigt.
  • Konzert in der Pfarrkirche Michelhausen
    Der Kulturausschuss der Marktgemeinde Michelhausen veranstaltete ein Konzert mit 6 jungen Musikern aus dem Mostviertel. Mit hervorragendem Können brachten ein Organist, ein Paukenspieler und vier Trompeter Musik von Bach und Händel, aber auch eigene Kompositionen zu Gehör. Die Besucher spendeten begeistert Applaus.
  • Spatenstichfeier für Kläranlagenerweiterung
    Der Spatenstich für die Erweiterung der Kläranlage ist erfolgt, die Baumaßnahmen sollen 2010 fertig gestellt sein. Die Kläranlage selbst (1. vollbiologische) wurde am 18.9.1989 nach sechs Jahren Bauzeit eröffnet.
    Wie der Planer, Bmstr.Ing.Peter Trattner erklärte, soll diese nun westlich um ein Belebungs- und ein Nachklärbecken erweitert sowie die alte Anlage von Grund auf erneuert werden.
  • 80. Geburtstag von Frau Friederike Sumetzberger
    Frau Friederike Sumetzberger feierte ihren 80. Geburtstag. Die Gemeinde, der Bauernbund und die Frauenbewegung gratulierte sehr herzlich.
  • Jubelpaare der Pfarren Michelhausen und Rust
    Zehn Paare der Pfarre Michelhausen sowie fünf Paare der Pfarre Rust feierten jeweils in deren Pfarrkirchen mit Pfarrer Jan Dudka einen Festgottesdienst.
  • Taufe von Tamia Rödl
    Die kleine Tamia Rödl erhielt in der Pfarrkirche Rust das heilige Sakrament der Taufe.
  • Maschmusikbewertung
    Der Musikverein Michelhausen nahm bei der Marschmusikbewertung in Großweikersdorf teil und erreichte dabei einen "ausgezeichneten Erfolg". Beim Einmarsch und der Begrüßung der Kapellen marschierte auch Bürgermeister LAbg.a.D. Friewald mit.
    Der Musikverein nahm in der Stufe E (höchste Stufe) mit der Figur "Olympische Ringe" teil und erreichte 94 Punkt, was zugleich einen "ausgezeichneten Erfolg" bedeutet. Dies ist das bis dato beste Ergebnis seit der Verein bei Marschmusikbewertungen teilnimmt. Weitere Details sind auf der Hompage des Musikvereines zu sehen.
  • Sommergewinnspiel der RAIKA Michelhausen
    Die Raiffeisenkasse Michelhausen veranstaltete ein Sommergewinnspiel bei welchem Herr Christoph Figl aus Rust als Sieger hervorging. Dir. Franz Resch überreichte als Preis ein Aufwachlicht und gratulierte sehr herzlich.
  • Heimatmuseum - Besuch aus Maria Enzersdorf
    Die Gemeinde Maria Enzersdorf besuchte an zwei Tagen mit je zwei Bussen das Heimatmuseum sowie die Pfarrkirche. Alle Besucher waren von den Führungen durch das Museum (Johann Ambichler u. Anton Scharrer) sowie von der Besichtigung der Pfarrkirche (Gerti Fischer) restlos begeistert.
  • Kombiübung der Feuerwehren in Michelndorf
    Die vier Feuerwehren des Unterabschnittes 2-Michelhausen hielten mit insgesamt ca. 30 Mann eine Kombiübung ab, welche von der FF Michelndorf ausgearbeitet wurde. Übungsannahme war ein Brand bei der Firma Agri-Farm mit vermissten Arbeitern welche von Atemschutztrupps aus allen 4 Wehren gerettet wurden. Das anwesende Bewerterteam sprach bei der anschließenden Übungsbesprechung gute Kritik aus.
    Abschließend lud der Firmenchef, Herr Ing.Reiter, zu einem kleinen Imbiss ein.
  • Räumung des Stadels im Pfarrhof
    Der Stadel im Pfarrhof wurde von Mitgliedern der FF Michelhausen und von Mitarbeitern des Heimatmuseums entrümpelt. Die dort jahrelang gelagerten, wertlosen Sachen wurden im Gemeindesammelzentrum entsorgt. Der so gewonnene Platz wird in Zukunft von der Feuerwehr zur Lagerung von Hilfsmitteln für das Zeltfest genutzt. Auch werden dort große Exponate des Heimatmuseums gelagert werden.
  • EVN Junior Cup
    In der Sportanlage Rust spielten im Rahmen des EVN Junior Cups die Jugendhauptgruppen NW-Mitte gegen West-Mitte. Die Gruppe NW-Mitte gewann 15:2 und mit einem Gesamtstand von 49:7. Bürgermeister LAbg.a.D. Rudolf Friewald und Präsident Johann Gartner ehrten die Sieger mit Urkunden und einer Trophäe. Der Nachmittag wurde mit einem Buffet - gesponsert von NW-Mitte-Obmann Werner Köhler und organisiert vom SV Rust - beschlossen.
  • 10 Jahre Gänse in Pixendorf
    Die Familie Anton Gerhold zieht nun bereits seit 10 Jahren neben Kaninchen auch Gänse und Enten auf. Dieses Jahr sind dies 600 Gänse und 200 Enten. Der Verbrauch für die Tiere beträgt 600 kg Schrot als Beifutter zur Maissilage pro Woche. An Wasser werden an einem heißen Tag bis zu 2.000 Liter benötigt.
    Erstmals dieses Jahr gibt es auch Brat- u.Grillhühner sowie geräucherte Gänse- und Entenbrust.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Ergebnis der Nationalratswahl 2008
    Die Gemeindeergebnisse der Nationalratswahl 2008 können hier heruntergeladen werden.
  • 1. Zukunftstag Michelhausen
    Beim 1. Zukunftstag Michelhausen gab es neben zahlreichen Vorträgen auch diverse Infostände. Ein detaillierter Bericht und noch weitere Fotos werden in Kürze unter dem Punkt "Marktgemeinde / Gemeinde 21" auf dieser Seite für Sie bereitstehen.
  • Rosenkranzgebet
    Im Pfarrheim fand ein Rosenkranzgebet mit Herrn Pfarrer Jan Dudka, Herrn Paul Haumer und Herrn Helmut Duch statt. Anschließend wurden die Besucher durch das Seniorenteam bewirtet.
  • Erntedank Michelhausen
    Dieses Jahr wurde die Erntedankfeier mit der Eröffnung der neu gestalteten Talstraße in Michelhausen verbunden. Deshalb wurde die Erntekrone mit wunderschön geschmückten Traktoren der "Steyr Buam Pixendorf", begleitet vom Musikverein Michelhausen, dem Herrn Pfarrer Dudka und den vielen Gläubigen in einem Umzug zur Talstraße gebracht. Dort wurde eine Feldmesse abgehalten.
    Im Anschluss gab es einen kleinen Imbiss.
  • 65. Geburtstag von Herrn Harald Schneiber
    Herr Harald Schneiber feierte seinen 65. Geburtstag zu welchem auch das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Michelhausen gratulierte. Im Zuge dessen wurde auch ein herzliches Dankeschön für die jahrzehnte lange aktive Tätigkeit im Feuerwehrdienst überbracht. Auf Grund des Erreichens der Altersgrenze wird der Jubilar in Zukunft im Reservestand der FF Michelhausen seinen Dienst verrichten.
  • Neuwahlen Landjugend Michelhausen
    Bei der Generalversammlung des Landjugendsprengels Michelhausen konnten auch die Landesbeiräte Schrattner Karl und Bosch Birgit sowie die Gebietsbäuerin Baumgartner Herta begrüßt werden.Nach einem von der Leiterin Mandl Karin vorgebrachten Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres sowie der Entlastung des Kassiers fanden dei Neuwahlen statt. Die Leitung wurde bestätigt und Figl Christoph zum Obmann sowie Mandl Karin zur Leiterin gewählt. Landesbeirat Schrattner lobte die Vielfältigkeit der Aktivitäten, welche vom Krampuskränzchen über einen Weihnachtskindergarten bis hin zum Beachvolleyballturnier reichen. Das Ziel des neuen Vorstandes wird vor allem sein, das Programm auf mehr Freizeitaktivitäten für die Mitglieder auszuweiten.
  • Besuch aus Peru
    Eine Abordnung von Kommunalpolitikern aus Peru besuchte Michelhausen. Bei der Besichtigungstour wurde der Gruppe die Kläranlage in Judenau, die Volksschule in Michelhausen sowie die Kompostanlage samt Ölmühle in Pixendorf genau erläutert.
    Zum Abschluss gab es ein gemütliches Beisammensein mit Spanferkel im Keller des Gasthauses Burchhart.
  • Hochzeit Schmöllerl Tamara und Vogl Ernst
    Frau Schmöllerl Tamara und Herr Vogl Ernst aus Michelhausen gaben einander im Schloss Atzenbrugg das Jawort.
  • Anton Hesse Gedenkfischen
    Die Teichgemeinschaft Atzelsdorf veranstaltete wieder das Anton Hesse Gedenkfischen, bei welchem 20 Teilnehmer begrüßt werden konnten. Bei dem Wettbewerb wurden insgesamt leider nur 20,3 kg Fische gefangen, welche nach dem wiegen wieder unversehrt ins Wasser zurückkehren durften.
    Als Sieger gingen Beutl Stefan (11,55 kg gefangener Fisch) gefolgt von Steindl Herbert (4,25 kg), Jauk Josef (3,15 kg) und Grießler Thomas (1,35 kg) hervor.
    Selbstverständlich gab es auch eine Bewirtung mit Gulaschsuppe, Wurstsemmeln und div.Getränken, organisiert von Hesse Veronika.
  • 65. Geburtstag von Herrn Schmid Friedrich
    Herr Schmid Friedrich feierte seinen 65. Geburtstag zu welchem auch das Kommando der FF Michelhausen herzlich gratulierte. Gleichzeitig bedankte sich das Kommando für die jahrzehnte lange aktive Tätigkeit, sei es als Kommandomitglied der FF Michelhausen oder auch als Kommandant des Unterabschnittes Michelhausen. Da jedoch die Altersgrenze für den aktiven Einsatzdienst nun erreicht ist, wird der Jubilar künftig im Reservestand der FF Michelhausen seinen Dienst verrichten.
  • Gleichenfeier Kindergartenneubau, Zu- und Umbau Volksschule
    Nach der Spatenstichfeier im Juni konnte nun, bereits dreieinhalb Monate nach Baubeginn eine Gleichenfeier abgehalten werden. Dabei kündigte Bürgermeister LAbg.a.D. Friewald an, dass die Einfriedung des Geländes jährlich neu - mit von den Kindern entworfenen Schmuckelementen - verziert werden solle. Nationalrat Höfinger wünschte in Vertretung des Landeshauptmannes Dr. Pröll noch weiterhin unfallfreie Bauarbeiten. Weiters wurde die Feierlichkeit mit einem von einem Lehrling vorgetragenen Gedicht sowie mit einem von den Kindergartenkindern auf Englisch gesungenem Lied umrahmt. Abschließend gab es einen kleinen Imbiss.
  • 20 Jahre Seniorenbund
    Der Seniorenbund feierte sein 20jähriges Jubiläum mit einer Gedenkmesse, einer Fotoausstellung und einem Diavortrag.Obmann OSR Rischanek erinnerte mit 300 Dias an die wichtigsten Ereignisse und Bürgermeister LAbg.a.D. Friewald würdigte die vielfältigen Aktivitäten der Senioren.
  • 65. Geburtstag von Herrn Schmid Friedrich
    Herr Schmid Friedrich, Obmann der Raiffeisenkassa Michelhausen, feierte seinen 65. Geburtstag. Er lud die Funktionäre in das Gasthaus Schreiblehner ein. Obmannstellvertreter Hermann Mayrhofer verlas ein Gratulationsschreiben der Landesbank. Auch der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Eduard Sanda gratulierte sehr herzlich.
  • 90. Geburtstag von Herrn Höfinger Franz
    Herr Franz Höfinger, Gründungsmitglied der FF Pixendorf und des Seniorenbundes, feierte seinen 90. Geburtstag. Zu diesem Anlass gratulierten Vizebürgermeister Rudolf Burchhart, Pfarrer Jan Dudka, eine Abordnung der FF Pixendorf, Herr Franz Reither vom Bauernbund sowie Frieda Gerhold.
  • Baumgartner wird NÖ TOP-Heuriger
    Der Heurige der Familie Baumgartner aus Spital wurde zum beliebtesten gewerblichen TOP-Heurigen von Niederösterreich gewählt. Die Verleihung fand in der Landwirtschaftskammer in St.Pölten statt. Die Auszeichnung wurde von Landesrat Josef Plank und von Vizepräsident Josef Peil überreicht.
    Mit rund 32.000 Stimmen wählten die Kurierleser und die Gäste unter den 123 TOP-Heurigen ihren Lieblingsheurigen.
    Die Fam.Baumgartner bedankt sich bei den Gästen für das tolle Ergebnis.
  • Baufortschritt Kläranlagenerweiterung
    Mit den Bauarbeiten für die Erweiterung der Kläranlage wurde bereits begonnen. Die Aushubarbeiten sind bereits beinahe fertiggestellt.
  • Baufortschritt Kindergartenneubau
    Beim Kindergartenneubau bzw. dem Zu- und Umbau der Volksschule wurde bereits mit den Innenausbauarbeiten begonnen.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Seelenmesse
    Pfarrer Jan Dudka feierte eine Seelenmesse für und mit Senioren. Weiters sorgten Herr Paul Haumer für den Gesang und Frau Waltraud Faustenhammer für die Lesungen; Herr Helmut Duch verlas die Namen der Verstorbenen, für welche die Messe besonders aufgeopfert wurde. Abschließend bewirtete das Seniorenteam die zahlreichen Messbesucher im Pfarrheim.
  • Seniorennachmittag der Gemeinde
    Seitens der Marktgemeinde Michelhausen wurde auch dieses Jahr wieder zum Seniorennachmittag - diesmal im Gasthaus Schreiblehner - eingeladen. In Vertretung des Bürgermeisters konnte Vizebürgermeister Burchhart über 100 Gäste begrüßen. Kinder der Volksschule Michelhausen unterhielten mit zahlreichen Liedern.Bei der Abschlussrede von Bürgermeister Friewald dankte dieser den Kindern für die gelungenen Darbietungen und den Senioren für deren Kommen.
  • Goldene Hochzeit der Ehegatten Scharrer
    Die Ehegatten Anton und Barbara Scharrer feierten ihre Goldene Hochzeit. Neben Familie und Pfarre gratulierte auch die Marktgemeinde Michelhausen sehr herzlich.
  • Weintaufe Familie Baumgartner
    Der neue Frührote Veltliner wurde "Jakobus" getauft, da der Jakobsweg an den Weingärten der Familie vorbeiführt. Zu der Weintaufe wurden Mitarbeiter, Helfer, Gemeinderäte und zahlreiche weitere Gäste von der Familie Baumgartner eingeladen, die Segnung des Weines wurde von Pfarrer Jan Dudka vorgenommen. Die Patenschaft für den "Jakobus" übernahm Bgm.LAbg.a.D. Rudolf Friewald.
  • Weintaufe Familie Holzer
    Der Wein erhielt den Namen "Maisonne" und wurde von Pfarrer Jan Dudka gesegnet. Zu der im Keller im "Trasdorfer Steingraben" stattfindenden Weintaufe waren Freunde der Familie eingeladen. Die Patenschaft für den Wein übernahm Ök.Rat Leopold Jäger.
  • Kunst im Tullner Raum
    Bei der Bilderausstellung "Kunst im Tullner Raum" im Minoritenkloster sind auch 7 Exponate von Frau Rauscher Katharina aus Streithofen zu bewundern. Die Ausstellung wurde vom Tullner Vizebgm. Peter Eisenschenk eröffnet, die insgesamt 24 ausstellenden Künstler wurden von Gerhard Cervenka vorgestellt.
  • Baufortschritt Kläranlagenerweiterung
    Seit dem Spatenstich im September 2008 wurde nun bereits die Sohle und das Fundament des neuen Faulturmes betoniert.
  • Baufortschritt HL-Bahn
    Die Trasse der HL-Bahn ist zum Teil bereits mit Schotter und Schienen versehen. In einer angrenzenden Betonrinne verlaufen die notwendigen Kabelstränge.
  • Glücksengel Tee
    "Himmlischer Glücksengel Tee" lautet das Motto mit welchem die Caritas für Spenden wirbt. Die Damen Herta Duch und Anna Schuster boten daher den Messbesuchern heißen Tee an und sammelten so Spenden für die Armen in Österreich.
  • 80. Geburtstag von Frau Felber Gertrude
    Frau Gertrude Felber feierte ihren 80. Geburtstag. Auch die Gemeinde, die Pfarre und die Damenrunde gratulierten sehr herzlich.
  • Leistungsprüfung der FF Michelhausen
    Die FF Michelhausen legte mit 2 antretenden Gruppen erfolgreich die Leistungsprüfung "Löscheinsatz" ab. Nach Absolvierung diverser vorgeschriebener Prüfstationen wurden vom Bewerterteam die Abzeichen überreicht. Bei der Ansprache des Hauptbewerters und des Abschnittsfeuerwehrkommandanten wurde vor allem das Engagement der FF Michelhausen und die Bereitschaft auch Mitglieder anderer Wehren an diversen Aktionen teilnehmen zu lassen hervorgehoben. Auch vom Unterabschnittskommandenten und von Herrn GGR Forstner - als Vertreter des Bürgermeisters - konnten die Bewerbsgruppen lobende Worte entgegen nehmen.
  • Seniorentanz
    Der Seniorentanz der Tanzgruppe des Seniorenbundes findet jeden Dienstag ab 18:15 Uhr im Gasthaus Schreiblehner statt. Es werden Volkstänze von Österreich bis Irland getanzt. Interessenten sind herzlich willkommen, ein Tanzpartner ist nicht erforderlich.
  • Radweg Richtung Rust
    Der Rad- u. Fußgängerweg von Michelhausen nach Rust wurde bereits ausgekoffert. Auch wurde bereits das erste Material aufgebracht und mit der Straßenwalze verdichtet. Es fehlen nun noch eine 30 cm dicke Schotterschicht sowie eine 8 cm dicke Asphaltschicht.
  • Versammlung Seniorenbund
    Die Bezirksparteileitung Tulln des Seniorenbundes hielt eine Versammlung ab. Vizebgm.Rudolf Burchhart berichtete nach der Begrüßung über die Marktgemeinde Michelhausen. Bezirksobfrau Hermine Ostertag stellte deren Stellvertreterinnen vor. Weiters berichtete sie, dass am 3. 12. in Würmla der Teilbezirk Atzenbrugg neu gegründet werden soll.
  • Weihnachtsmarkt Beautysalon Schmid-Resch
    Friseurmeisterin Schmid-Resch lud zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes in ihren Beautysalon ein. Die Gäste wurden mit Apfeltee, Maroni und Keksen bewirtet. Der Markt bietet Räucherwerk und ähterische Öle sowie viele andere außergewöhnliche Geschenksideen, alles außerordentlich geschmackvoll angeordnet.
  • Pfarrkaffee Michelhausen
    Mitarbeiter des Ortes Michelhausen luden am Wochenende zum Pfarrkaffee ins Pfarrheim ein. Die Gäste wurden mit Mehlspeisen und Getränken verwöhnt.
  • Jahresabschlussfeier SV Rust
    Der SV Rust lud Spieler, Funktionäre, Sponsoren, Helfer und Gemeinderäte zu einer Jahresabschlussfeier ein. Es wurde ein Rückblick auf sportliche und gesellschaftliche Ereignisse präsentiert. Präsident LAbg.a.D. Friewald würdigte die vorbildliche Jugendbetreuung, die engagierten Mitarbeiter und Helfer sowie die bemerkenswerte Vereinskultur. Jeder Nachwuchsspieler erhielt von ihm einen Viktoria Rust - Schal.
  • 70. Geburtstag von Herrn Richard Loicht
    Herr Loicht Richard, Mitglied bei vielen Vereinen, feierte seinen 70. Geburtstag. Feuerwehr, UNION, ÖAAB und Bürgermeister LAbg.a.D. Friewald gratulierten sehr herzlich und würdigten ihn als geschätzten Mitarbeiter in allen Belangen der Marktgemeinde und deren Vereine.
  • Adventbastelmarkt
    Auf den Advent-Bastelmarkt im Pfarrheim herrschte ein unglaublicher Ansturm. Innerhalb von nur 30 Minuten wurden 190 Päckchen Weihnachtsbäckerei, 70 Gestecke, 50 Adventkränze, 30 Türkränze und 12 L Glühwein verkauft.
  • 80. Geburtstag von Herrn Johann Jäger
    Herr Jäger Johann feierte seinen 80. Geburtstag. Neben der Familie gratulierte auch Vizebgm.Burchhart im Namen der Marktgemeinde Michelhausen sehr herzlich.
  • Brückenbau Rust
    Mit dem Bau der Brücke über den Egelseegraben in Rust wurde begonnen. Es werden die alten Rohre entfernt, ein neuer Durchlass errichtet sowie eine Aufschüttung mit Material aus dem HL-Bahntunnel durchgeführt.
  • Baufortschritt Kindergartenneubau
    Die Verglasungen der 5 Gruppenräume wurden bereits angebracht. Mit dem Feinputz der Innenwände wurde begonnen.
  • Pressegespräch bezüglich Wasserleitungsübergabe
    DI Franz Dinhobel und Mag. Raimund Paschinger erläuterten die Übernahme der Trinkwasserversorgung der Marktgemeinde durch die EVN. Die EVN Wasser ist das größte Wasserversorgungsunternehmen Niederösterreichs.
  • Vorbeugender Brandschutz
    Björn Pichlmayr stellte die neuen Feuerwehrsachbearbeiter "Vorbeugender Brandschutz" vor. Es sind dies Wolfgang Schneeberger (für den Abschnitt Atzenbrugg) und Karl Dietrichstein (für den Abschnitt Tulln). Anschließend wurden mittels Beamer die Richtlinien für den vorbeugenden Brandschutz erläutert.
  • Gemeinde 21 - Sitzung
    DI Andreas Zbiral von der NÖ Dorferneuerung berichtete über die laufenden Projekte und die Änderung von "Gemeinde 21" auf "G21 Club". Es sollen auch weiterhin Projekte in Abstimmung zwischen BürgerInnen, Verwaltung und Politik nachhaltig entwickelt werden.
    Weiter Infos erhalten Sie auch unter dem Punkt "Marktgemeinde - G21"
  • Adventbaumbeleuchtung
    Auch dieses Jahr wieder wurde der Adventbaum vor dem Gemeindeamt mit einem kleinen Festakt beleuchtet. Traditionsgemäß wurde die Festlichkeit von den Schulkindern der Volksschule Michelhausen und vom Musikverein Michelhausen umrahmt sowie die Bewirtung von der FF Michelhausen übernommen.
  • Adventkranzweihe
    Zu Beginn der Messe segnete Pfarrer Jan Dudka in der Marienkapelle die prächtig geschmückten Adventkränze. Den musikalischen Teil der Vorabendmesse gestaltete die Pfarrjugend unter der Leitung der Lehrkräfte Christian u. Sabine Rischanek.

    * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- * --- *

  • Adventkonzert der Musikschule<
    Die Filiale Michelhausen der Musikschule Sieghartskirchen gab vor großem Publikum ein Adventkonzert im Veranstaltungssaal. Das Programm reichte von der musikalischen Früherziehung bis hin zu Tubaquartett und Fagottquintett. Alles wurde mit großem Können vorgetragen. Die abschließende Bewirtung übernahm der Musikverein Michelhausen.
  • Baufortschritt Regionalbahntrasse
    Die neue Trasse für die Regionalbahn Tulln-St.Pölten ist bereits bis vor Atzenbrugg asphaltiert und geschottert. Vor der Perschling wird eine neue Brücke errichtet. Für die neue Brücke direkt über die Perschling werden derzeit die Fundamente betoniert.
  • Fertigstellung des Radweges nach Rust
    Von Mitte November bis Anfang Dezember wurde der alte Übergang über den Egelseegraben in Rust neu verrohrt. Parallel dazu verläuft der Radweg, für welchen am 8.7.2008 die Spatenstichfeier stattfand. Nun Anfang Dezember ist dieser ebenfalls fertiggestellt.
  • Adventfeier des Seniorenbundes
    Der Seniorenbund veranstaltete im Gasthaus Burchhart eine Adventfeier mit Grußworten des Bürgermeisters LAbg.a.D.Rudolf Friewald. Auch wurden Gedichte, Lieder und ein Lichtertanz vorgetragen. Die zahlreichen Besucher unterhielten sich mehr als 3 Stunden bestens.
  • Nikolo besucht Volksschule und Kindergärten
    Der Bürgermeister besuchte mit dem Nikolo die Volksschule Michelhausen, den Kindergarten Michelhausen und alle 3 Gruppen des Kindergartens Rust. Selbstverständlich erhielten alle Kinder eine kleine Gabe überreicht. Die Volksschulkinder bedankten sich dafür mit Lieddarbietungen und einem Nikolausspiel.
  • Nikolo besucht ADEG-Markt
    Im ADEG-Markt in Michelhausen fand eine kleine Nikolausfeier statt, welche vom Kinderchor der Volksschule Michelhausen gestaltet wurde. Im Anschluss wurden die vorbestellten Sackerl vom Nikolaus an die Kinder verteilt.
  • Vernissageeröffnung in Pixendorf
    Die Künstlerin Edeltraud Donhauser präsentiert an die 70 Auarelle und Acrylbilder bei ihrer Vernissage in Pixendorf. Nach den Eröffnungsworten von Bürgermeister LAbg.a.D. Friewald und Herrn Lehmann von der Kreativgruppe Zwentendorf trug Frau Aichinger Sylvia Gedichte vor. Musikalische Umrahmung bot die Gruppe "Provare". Abschließend lud die Künstlerin zu einer Agape.
  • Nikolo in der Pfarrkirche Rust
    Im Rahmen einer Jugendmesse besuchte der Nikolaus die Kinder in der Pfarrkirche in Rust.
  • Hochstand gesprengt
    In Spital sprengten unbekannte Täter in der Nähe einer Siedlung einen Hochstand der Jägerschaft in die Luft. Die Explosion war so stark, dass die Fensterscheiben der Wohnhäuser klirrten und Teile des Hochstandes bis zu ca. 50 m weit davongeschleudert wurden.Die Ermittlungen der Polizei laufen.
  • 100 Jahre Kameradschaftsbund
    Beim 100jährigen Bestehen des Kameradschaftsbundes wurde beim Kriegerdenkmal mit einer Kranzniederlegung an die Gefallenen gedacht. Bei der anschließenden Festmesse in der Pfarrkirche wurden die Fahnen gesegnet.Abschließend fand eine Versammlung im Gasthaus Burchhart statt.
  • Seniorenbund bei Bilderausstellung
    Der Seniorenbund besuchte die Vernissage in Pixendorf. Unter dem Motto "Farben sind mein Leben" erzählte Frau Donhauser über ihren künstlerischen Werdegang in den Volkshochschulen Tulln und St.Pölten sowie in der Kunstakademie Geras. Die Besucher waren begeistert von den vielen ausgestellten Bildern und von der abschließenden Bewirtung.
  • Adventlesung für Kinder
    Im Amtshaus finden im Advent Lesungen für Kinder statt. Diesen Dienstag begrüßte Herr Hülmbauer in Vertretung der erkrankten Büchereibetreuerin Stocker die jungen Gäste. Es wurden vorweihnachtliche Geschichten vorgelesen, anschließend gab es Tee und Kekse.
  • Baufortschritt Kindergarten
    Beim Kindergartenneubau werden derzeit die Fußbodenheizung verlegt und der Estrich aufgetragen.
  • Weihnachtsfeier der FF Michelhausen
    Bei der Weihnachtsfeier der FF Michelhausen konnte auf ein arbeitsreiches Jahr mit bisher 130 Hilfeleistungen zurückgeblickt werden. Weiters wurden an die Feuerwehrjugend die verschiedenen Leistungsabzeichen, welche am Landeslager errungen wurden übergeben, und zwar an: Florian Kellner, Manuel Kunesch, Florian Schneiber, Stefan Fischer, Markus Kellner, Tiffany Rauch, Dominic u.Bianca Riesenhuber, Elisabeth Schneiber und Matthias Schneider.
  • Wirtschaftsbund Weihnachtsfeier
    Der Wirtschaftsbund lud seine Senioren zu einer Weihnachtsfeier ein. Johann Krenn, Ing.Franz Reiter u. Bgm. LAbg.a.D. Rudolf Friewald gaben einen Überblick auf das abgelaufene Jahr. Herr Pfarrer Jan Dudka verglich in einem besinnlichen Text die heutigen Errungenschaften der Technik mit der Zeit, als die Senioren vor 60 Jahren ihren Betrieb auf- und ausbauten.
  • Schauturnen der UNION
    Das Schauturnen der Union fand mit 10 Gruppen, 100 Kindern und zahlreichen Trainern im Turnsaal der Volksschule statt. Abschließend schlug der Obmann Maximilian Stocker antatt der üblichen Weihnachtsfeier den Besuch des Konzertes der "Zuckerruab´m" im Veranstaltungssaal vor.
  • Konzert der "Zuckerruab´m"
    Im Veranstaltungssaal Michelhausen gestalteten "Die Zuckerruab´m" ein abwechslungsreiches Konzert unter dem Motto "Altbekanntes, Neuentdecktes und Adventliches". Durch das Programm führte Dr.Michael Fusko und erfreute mit seinen humorvollen und besinnlichen Texten das Publikum.
  • Musikverein beschenkt Bläserklasse
    Mitglieder des Muskvereines besuchten die Bläserklasse der Volksschule Michelhausen. Sie beschenkten die Kinder anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes und bedankten sich bei Frau Dir.Höfinger für die gute Zusammenarbeit. Mit einem Weihnachtslied dankten die Kinder für die Gaben.
  • Spendenübergabe an den Verein Exit Tulln
    Die Marktgemeinde Michelhausen konnte gemeinsam mit dem Rotary Club Tulln an den Verein "Exit" einen Spendenscheck in Höhe von € 1000,00 überreichen. Der Betrag wurde bei dem im Mai 2008 auf der HL-Bahn-Strecke veranstalteten Radwandertag gesammelt und konnte nun Frau Mag.Susanne Schimek vom Verein Exit übergeben werden.
  • Weihnachtliche Schulmesse
    Im Turnsaal der Volksschule feierte Pfarrer Jan Dudka mit den Kindern, Lehrerinnen, Eltern und Bürgermeister LAbg.a.D.Friewald eine weihnachtliche Schulmesse. Abschließend überbrachte Bürgermeister Friewald Weihnachtsgrüße und für jedes Kind einen kleinen Schutzengel.Die kleinen Präsente wurden von der Cartis-Werkstätte in Tulln angefertigt.
  • Weihnachtsempfang des Bürgermeisters
    Beim diesjährigen Empfang des Bürgermeisters konnten auch wieder zahlreiche Ehrungen und Anerkennungsurkunden überreicht werden. Die Bewirtung der zahlreich erschienenen Ehrengäste sowie der anwesenden BürgerInnen wurde von den Angestellten der Gemeinde übernommen. Die dafür eingenommenen Spenden wurden zu Gunsten des Sozialfonds der Marktgemeinde gesammelt.
  • Adventkonzert des Musikvereines
    Das Adventkonzert des Musikvereines fand in der Pfarrkirche Michelhausen statt. Es wurden sowohl moderne als auch traditionelle Weihnachtslieder, sehr gekonnt aufgelockert durch besinnliche Texte, Gesangseinlagen und einem Klarinettenquartett, vorgetragen. Die vielen Besucher spendeten begeisterten Applaus.
  • Advent in der Talstraße
    Die Bewohner der Talstraße in Michelhausen gestalteten einen Adventkalender. Den ganzen Advent lang wurde täglich ein neues Fenster beleuchtet und so ein Adventkalender dargestellt.
  • Weihnachtsfeier des Kirchenchors
    Der Kirchenchor hielt im Pfarrheim mit Pfarrer Jan Dudka und Ehrenmitglied ÖR Leopold Jäger seine Weihnachtsfeier ab.
  • Friedenslicht
    Auch dieses Jahr wieder wurde von Reitern das Friedenslicht vom Bahnhof zum Hauptplatz Michelhausen gebracht. Dort wurde es dann an viele Menschen weitergegeben. Pfarrer Jan Dudka übermittelte dann das Friedenslicht nach Rust in die Pfarrkirche wo dieses weiterverteilt wurde.
  • Schrift: A  A  A
    Veranstaltungen
    20.01.2018
    Gschnas - Sportunion Michelhausen
    23.01.2018
    Seniorenfasching - Seniorenbund, Teilbezirk Atzenbrugg
    26.01.2018
    Faschingskonzert - Volksschule
    26.01.2018
    Stille Anbetung Pfarrkirche Michelhausen

    Termine
    19.01.2018
    GELBE TONNE Wohnanlagen/Gewerbe
    19.01.2018
    GELBER SACK gesamte Gemeinde
    19.01.2018
    BIOMÜLL gesamte Gemeinde

    Heurigen
    Heuriger Bauer-Ettenauer
    bis 18.01.2018

    Fotoalbum

    Empfang zu Ehren unseres Skispringers Thomas Diethart

    Land Niederösterreich
    Marktgemeinde Michelhausen     Tullner Straße 16 | 3451 Michelhausen | Tel. 02275 5241