Herzogenburg
Herzogenburg
Herzogenburg
Veranstaltungen

NÖ Kindersommerspiele "aufgedreht und abgefahren"


Datum: 25.08.2017 bis 27.08.2017
Ort: Herzogenburg
Lokalität: Stiftsgelände
Internet: http://www.noekiss.at

Freitag 25.8. 2017
IYASA "STREETS OF AFRICA"
Ein kraftvolles Fest packender Energie, inspirierender Tänze, fesselnder Stimmen, und pulsierender Rhythmen. Mit Tänzern und Musikern aus Simbabwe.
Freitag 25.8.2017, NÖKISS Ballettzelt großer Stiftshof
Beginn 19 Uhr, Eintritt frei

Samstag 26.8.2017
SHAUPARAK & TANDARADEI Theater "EINE REISE INS NICHTS"
Nach dem Erfolg aus dem Vorjahr mit "vom Wind, dem Sand und den Sternen" die Premiere des neuen Stückes der Jugendlichen aus dem Caritas Asylwerberhaus gemeinsam mit Jugendlichen aus Herzogenburg. Seien sie gespannt auf Geschichten, berührende Begegnungen und unerwartete Ereignisse im Nichts.
Im Anschluss an das Theaterstück findet im Stadl die NÖKISS MIXED GENERATION Party mit DJ Line statt. Alle sind zum Abtanzen herzlich eingeladen
Samstag 26.8.2017, NÖKISS Stadl
Beginn Theater 20 Uhr, Eintritt frei, danach Party

Sonntag 27.8.2017
"Es ist kompliziert"
Über Männer & Frauen, ein bunter Reigen von Liedern und Texten zum Thema Nr. 1
Sabine Dorner, Gebhart Heegmann und Johanna Ziegler
Sonntag 27.8.2017, Augustinussaal
Beginn 19 Uhr, Eintritt frei

Sonntag 27.8.2017 Zirkus PICARD "ZIRKUSGALA"
Erleben Sie das außergewöhnliche Galaprogramm bei den NÖKISS 2017
Der Eintritt dazu ist ausschließlich mit gültiger NÖKISS Karte möglich
Sonntag 27.8.2017, Zirkuszelt
Beginn 20 Uhr, Eintritt nur mit gültiger NÖKISS Karte, solange es Plätze gibt !

"aufgedreht und abgefahren"
Das perfekte Ende der großen Ferien,
die NÖ KinderSommerSpiele im Stift Herzogenburg

Von 25. bis 27. August und von 1. bis 3. September wird es aufgedreht und abgefahren in den altehrwürdigen Mauern des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg. Das hat weniger mit den Chorherren des Stiftes, sondern mit den etwa 16 bis 18.000 kleinen Besucherinnen und Besuchern zu tun, die zum 46. Mal das Stift erobern werden.

Das Motto des Kindersommers 2017 "aufgedreht und abgefahren" hat Propst Maximilian Fürnsinn herausgefordert: "Gleich habe ich es nicht verstanden. So habe ich mir ein ‚Wording‘ zurechtgelegt. Jetzt heißt es für mich: Überkochen vor Lebensfreude. Wir haben jede Menge Events - aber ist das schon Freude, die aus dem Herzen kommt? Begeisterung. Da stecken auch Liebe und Hoffnung drin. Engagiert. Denn Freude will anstecken und andere mitnehmen. Über sich hinaus: Wer abhebt, bleibt nicht in sich stecken."
In diesen Worten steckt das, was die NÖ KinderSommerSpiele sind: Fest, Laboratorium, Spielplatz, Landebahn für so vieles und damit Österreichs größtes und mit Sicherheit buntestes Kinderfestival.

Die Theater-Highlights
Das NÖKISS-Programm 2017 liest sich wieder einmal wie das Who is who der österreichischen Kindertheaterszene: IYASA mit "Streets of Africa"; Èric Lebeau und Johannes Pillinger mit "Parapluie und Sonnenschirm"; "Hänsel und Gretel" in der MOKI-Version; Märchen an Fäden mit "Dornröschen und Prinz Flower-Power"; Schneck + CO reisen "In 80 Tagen um die Welt"; Matthäus Bär & Little Hipster Band bringen mit "Stromgitarre, Schlagzeug, Bass" den Rock’n’Roll auf das Festivalgelände; WiKiMu, das Wiener Kinder Musical gastiert mit "August und Augustine"; Agathe öffnet ihren Musikkoffer "Swing & Spring", ebenso wie Marco Simsa sein "Kinderlieder-Schatzkiste". Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus etwa 60 Stunden Kindertheaterprogramm.

Musik und Tanz
Bewegung, Tanz, Ballett: Die Ballettschule Maestro aus Linz, das Ballett St. Pölten, eine Kinder-Tanzsport-Formation sowie Cheerleader veranstalten Workshops und treten auf. Die größte originale Barockorgel Österreichs in der Stiftskirche wird brausen und auch für die Großen gibt es abends einige Konzerte. So tritt am 2. September Wieder, Gansch und Paul, eine Abordnung von Mnozil Brass, mit "Der Rosenkavalier und andere Pülcher" auf.

Es warten hunderte Spiel- und Bastelstationen, Workshops, Wettbewerbe, eine Boulderwand, der Circus Pikard und Großgruppenspiele in der Arena.
Ordensleben live
Für viele Kinder ist der Besuch des Festivals der erste Kontakt zum Ordensleben überhaupt. Die Chorherren leisten einen aktiven Beitrag zum Programm, das etwa auch Kinderführungen durch die Ausstellung des Stiftes oder Exkursionen zur größten originalen Barockorgel Österreichs beinhaltet.

Die "Weiße Feder von Herzogenburg"
Die Weiße Feder von Herzogenburg wird bei der Eröffnung der NÖKISS vergeben. Überreicht wird sie an Menschen, die besondere Leistungen zum Wohle von Kindern erbracht haben. Maximilian Fürnsinn, Propst des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg und Schirmherr der NÖ KinderSommerSpiele: "Die Mehrheit der Jury-Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Sie wissen genau, wer sich um echte Kinderanliegen kümmert und zeichnen jedes Jahr die besten Projekte aus."


Bildtext Kinder: Begeisterte Kinder verfolgen das Programm auf der Festbühne.
Bildtext Gummistiefel: Nirgendwo sonst kann man mit so vielen Kindern gemeinsam spielen.
Bildtext Nordtor: Buntes Fest in alten Mauern.
Bildtext Jungscharprater: Buntes Spektakel vor altehrwürdigem Hintergrund.
Bildcredit: NÖKISS / Sebastian Wegerbauer


Informationen, Programm und Kontakt:
NÖ KinderSommerSpiele
Prandtauerring 2 / 3130 Herzogenburg
office@noekiss.at
www.noekiss.at
facebook.com/noekiss
ZVR: 864601660
AT U63519605


Rückfragehinweis:
Mag. Sandra Paweronschitz
PR und Presse, Leitungsteam
E-Mail: paweronschitz@gmail.com
Tel.: +43 676 9422190






« Übersicht
Schrift: A  A  A
Stadtgemeinde Herzogenburg     Rathausplatz 8 | 3130 Herzogenburg | Tel. 02782 83315 | Fax 02782 83315 92