Herzogenburg
Herzogenburg
Herzogenburg

Heurigen & Wein

Das Traisental - Weinregion mit Esprit



Jung, aufstrebend und mit langer Tradition, wie ein Weinkernfund aus der frühen Bronzezeit (2.000 v. Chr.) belegt. Seither


prägt der Weinbau Geschichte und Landschaftsbild.
Inmitten von fruchtbarem Ackerland und ausgedehnten Auwäldern erheben sich die teils winzigen Terrassenweingärten.

Herausforderung für Terroir-Experten
Der südliche Nachbar der Weinregionen Wachau, Kremstal, Kamptal und Wagram ist für Kenner längst schon mehr als ein Geheimtipp. Innovative Winzer verstehen sich auf ihr Handwerk, einige Weißweinproduzenten zählen zu den besten in ganz Österreich.

Im rund 770 Hektar großen Weinbaugebiet finden Terroir-Experten so manche spannende Herausforderung. Löss, kalkhaltige Konglomeratböden, verwittertes Urgestein und schottrig-sandiges Terroir: die Traisentaler Weine gedeihen auf unterschiedlichsten Böden und überraschen mit einer ausgeprägt persönlichen Note.

Außerdem profitieren die Traisentaler Weine vom speziellen Mikroklima. Für Wärme und Sonne sorgen pannonische Einflüsse, kühle Luft bringen atlantische Strömungen. Diese Kombination lässt die Weinreben atmen und geruhsam reifen. Die Folge sind ebenso duftige wie vielschichtige, teilweise auch kräftig-würzige Weine.

Typische Grüne Veltliner
Die meistangebaute Rebsorte ist der Grüne Veltliner, der im Traisental besonders gut gedeiht. Das Ergebnis? Eine spannende Bandbreite von typisch österreichischen Veltlinern in unterschiedlichsten Spielarten. In den Terrassenweingärten gedeihen außerdem Riesling, Chardonnay, Weißburgunder und Rivaner. Immer mehr Winzer setzen auf Rotweine wie Zweigelt, Pinot Noir und Cabernet Sauvignon.

www.traisental.at
Schrift: A  A  A
Stadtgemeinde Herzogenburg     Rathausplatz 8 | 3130 Herzogenburg | Tel. 02782 83315 | Fax 02782 83315 92