News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

2 Verkehrsunfälle auf der A1
Am 2.2.2019 wurde die FF Loosdorf um 11:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A1, kurz vor der Abfahrt Melk alarmiert. Während der Fahrt, durch die sehr gut gebildete Rettungsgasse, ereignete sich bei der Raststätte Roggendorf ein weiterer Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen. Da bei diesem Unfall niemand verletzt wurde und die Polizei ihn erst aufnehmen musste, machte sich der Großteil von uns weiter auf dem Weg zum eigentlichen Einsatzort. Dort ereignete sich ein Auffahrunfall mit vier beteiligten PKWs. Drei konnten nach kurzen Instandsetzungsarbeiten die Autobahn selbständig verlassen und ein Fahrzeug musste mittels Kranfahrzeug von der A1 gebracht werden. Nachdem dieser Einsatz abgeschlossen wurde, machten sich die Kameraden auf dem Weg zum Folgeunfall, bei dem zwei Fahrzeuge ebenfalls von uns von der Autobahn gebracht werden mussten. Nach ca. 2 Stunden konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Seite   1 | 2 |


zurück