News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

Brandhaus Tulln
Am 10.11.2018 wurde eine Atemschutzübung im Brandhaus Tulln organisiert. Hierbei konnten 7 Kameraden unserer Wehr sowie jeweils 1 Kamerad der Feuerwehr Mauer und Roggendorf verschiedene Varianten sowie das richtige Vorgehen im Innenangriff trainieren.
Es wurden verschieden Situationen durchgespielt:
- Küchenbrand
- Wohnzimmerbrand
- Schlafzimmerbrand
- Garagenbrand
Jeder Teilnehmer beziehungsweise Trupp konnte unter Beobachtung von Kevin Hubmann und Philipp Zieglwanger die Stationen durchführen.
Zum Schluss wurde die Vorgehensweise besprochen und beim nächste Innenangriff korrigiert. Jeder konnte 4 Mal In den Brandherd vorgehen und dazulernen, da man einen echt simulierten Brand bekämpfen musste.
Tolle Sache in der Feuerwehrschule!



zurück