News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

Auffahrunfälle auf A1
Am 22.06.2017 wurden unsere Kameraden um 14:44 Uhr mittels Sirene zu einer Menschenrettung auf die Westautobahn gerufen.
Bei der Anfahrt stellte sich jedoch heraus, dass sich der Unfall kurz nach der Raststation Völlerndorf, im Einsatzgebiet von St. Pölten Stadt ereignete. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich dann heraus, dass es sich um 2 Auffahrunfälle innerhalb von wenigen hunderten Metern handelte. Beim ersten Unfall fuhr ein PKW auf einen weiteren PKW auf. Ein Verletzter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus transportiert wurde.
Beim zweiten Unfall fuhr ein PKW auf einen LKW auf, beide Insassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus verbracht.

Die A1 musste für die Dauer des Rettungseinsatzes für rund 45 Minuten komplett gesperrt werden. Laut Polizei kam es zu einem rund 10km langen Rückstau. Eine Kehrmaschine der Asfinag reinigte anschließend die mit Splittern und Fahrzeugteilen übersäte Fahrbahn.

Danke an einsatzdoku.at für das Zurverfügung stellen der Fotos.


Seite   1 | 2 |


zurück