News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

vermeintlicher Kellerbrand in der Rohrer Straße
Am 9. Juni wurden die Kameraden um 13:35 Uhr zu einem vermeintlichen Kellerbrand in die Rohrer Straße gerufen.
Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass direkt neben der Fassade ein Hackgut gloste. Der Rauch zog sich über das offene Kellerfenster in die Kellerräume, sodass von einem Anwohner ein Kellerbrand befürchtet.
Nachdem das Glutnest rasch gelöscht wurde, konnte der Einsatz nach einer viertel Stunde beendet werden.



zurück