News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

Straßenfräsmaschine eingestürzt
Am 18.5.2017 wurde die Feuerwehr Loosdorf um 16:15 Uhr zu einer LKW-Bergung auf den Mühlberg alarmiert. Oben angekommen stellte sich heraus, dass eine Straßenfräse in eine mit Eisentafeln bedeckte Künette gestürzt ist. Da man wusste, dass sich darunter eine Gasleitung befindet wurde die Fräse zuerst mittels Kran angehoben und danach wurde die Tafel die sich unter der Antriebskette befand, mit einem Bagger, mit höchster Vorsicht herausgezogen. Als nächstes wurde mittels Bagger und Schaufel Erde unter die Kette gegeben und anschließend durch das Niederpressen der hydraulischen Achse der Boden darunter gefestigt. Nach mehrmaligem Wiederholen dieses Vorganges konnte die Fräse mit Hilfe des Krans wieder auf festen Untergrund fahren.
Nach einer Stunde konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.




zurück