News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

Auffahrunfall mit mehreren Verletzten
Am 30.12.2016 wurden die Kameraden der Feuerwehr Loosdorf um 18:58 Uhr zu einer Menschenrettung auf der A1 gerufen. In Fahrtrichtung Salzburg bei Kilometer 70,5 ereignete sich aus noch unbekannter Ursache ein Auffahrunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen. Die bereits vorher alarmierte Feuerwehr St. Pölten-Stadt führte mit ihrem Vorausrüstfahrzeug, vor dem Eintreffen unserer Wehr, die Menschenrettung durch. Für die Dauer der Bergung des ersten Autos musste die A1 komplett gesperrt werden da keine Spur befahrbar war. Nachdem wir den anderen PKW auf den Pannenstreifen geschoben hatten konnte die Autobahn einspurig wieder freigegeben werden. Mittels Kran und Abschleppanhänger verbrachten wir die teilweise stark deformierten Autos zum Bauhof nach Loosdorf. Bei diesem Unfall wurden mehrere Personen, darunter auch ein kleines Kind, mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus St. Pölten gebracht. Nach ca. 2 Stunden konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.



zurück