News
Freiwillige Feuerwehr Loosdorf

Jahreshauptversammlung der FF Loosdorf
Am 30. Jänner 2016 fand im Gasthof Veigl die Jahreshauptversammlung mit den Wahlen statt.
Nach der Begrüßung und Eröffnung durch Kommandant HBI Johannes Wabro berichteten alle Sachbearbeiter sowie der Kassenverwalter über das abgelaufene Jahr 2015.
Anschließend fanden unter dem Vorsitz von Bgm. RR Josef Jahrmann die Wahlen für den Kommandanten und den Kommandanten-Stellvertreter statt.
Dabei wurde das bisherige Führungsduo in seinen Ämter bestätigt. Nachdem Kommandant HBI Johannes Wabro und Kommandant-Stellvertreter OBI Maximilian Braida angelobt wurden, wurde OV Johannes Achleitner für weitere fünf Jahre mit der Leitung des Verwaltungsdienstes betraut.
Nach einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Jahrmann wurde LM Philipp Zieglwanger mit dem Verdienstabzeichen in Bronze und EV Ing. Wilhelm Knot mit dem Verdienstabzeichen in Gold der Marktgemeinde Loosdorf für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen ausgezeichnet.
Im Anschluss folgten Ernennungen und Beförderungen.
Die Probefeuerwehrmänner Lukas Krapf und Michael Schuster wurden zu Feuerwehrmännern befördert. Probefeuerwehrmann Johannes Weinkirn und die Feuerwehrmänner Christian Wabro und Daniel Zainzinger wurden zu Oberfeuerwehrmänner befördert. Oberfeuerwehrmann Alexander Prankl wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Die Hauptfeuerwehrmänner Tibor Gabor, Raimund Mosler und Markus Schelkshorn wurden zu Löschmeistern befördert. Abschnittssachbearbeiter Kevin Hubmann wurde zum Gruppenkommandanten und Verwaltungsmeisterin Barbara Heiss wurde zum Gehilfen des Verwaltungsdienstes ernannt.
Neu aufgenommen wurden Peter Hechl und Ing. Michael Jansky.

Statistik:
8 Brandeinsätze mit 89 Mitgliedern und 131 Stunden
8 Brandsicherheitswachen mit 36 Mitgliedern und 144 Stunden
135 technische Einsätze mit 580 Mitgliedern und 1.092 Stunden

Inkluse Einsätze, Übungen und sonstigen Tätigkeiten (Verwaltungsdienst, Wartungsarbeiten, etc.) kommt man mit 1.045 Mitgliedern auf 3.278 freiwillige Stunden, was durchschnittlich 8,98 Stunden pro Tag entspricht.

Abgeschlossen wurde die Mitgliederversammlung mit einer Powerpoint-Präsentation von Michael Schuster, die einen Foto-Rückblick ins Jahr 2015 zeigte.


Seite   1 | 2 |


zurück