Willkommen in Loosdorf Loosdorf bewegt
Marktgemeinde Loosdorf

Das Weideprojekt mit Konikpferden
umw_nsg_konikpferde1.jpg
In allen Zonen, mit Ausnahme der letztgenannten Pufferzone (grau), ist zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung einer halboffenen, hochwasserabflussgünstigen Wald-Weide-Landschaft die extensive Ganzjahresbeweidung mit robusten Pferde- oder Rinderrassen möglich (maximal 0,5 -1 Großvieh-Einheiten pro Hektar).

umw_nsg_konikpferde2.jpg
Mit Konikpferden, einer Kleinpferderasse aus Polen, welche dem ausgestorbenen europäischen Waldwildpferd sehr nahe steht und noch viele gemeinsame Körpermerkmale aufweist, wurde das Weideprojekt gestartet. Es ist vorgesehen, hier an der Pielach zunächst maximal nur drei bis fünf Pferde zu halten.

Hier finden Sie einen Beitrag des ORF:
Film starten

Für das Weideprojekt ist es notwendig, die großen linksufrig gelegenen Wiesen zwischen Lagerhaus (Roggendorf) und Höpfenbühel entlang der Bundesstraße sicher abzuzäunen (Holzzaun mit Elektro-Zaun kombiniert). Im Bereich vor der B1-Kurve zum Höpfenbühel wurde ein Unterstand für die Tiere und die Vorratshaltung für das ergänzende Winterfutter eingerichtet. Von hier aus soll die kleine Herde beobachtet und betreut werden.



weiter
Neu: "Loosdorf APP"
Die wichtigsten und aktuel­lsten Infos aus Loosdorf jetzt als Smartphone-APP
weiter

Veranstaltungen
18.12.
Line Dance
18.12.
Schigymnastik
18.12.
Naturfreunde Volleyball

Aus der Wirtschaft
Menü zu den Weihnachtsfeiertagen
Familienbonus ab 1.1.2019

Essen & Trinken
Kulinarisches Angebot der Woche auf einen Blick

Neue Fotos
Weihnachtsmarkt ...
Melderabzeichen ...
Musikschule-Adventkonzert ...
Loosdorf Card
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0