Klein-Pöchlarn
Willkommen

Sehenswertes

Johanneskapelle



Östlich des Ortes auf dem Weg zum Graben steht die Johanneskapelle mit der Statue des Hl. Johannes von Nepomuk.


Im Jahre 1895 wurde im Ort für den Bau dieser Kapelle gesammelt. Ob diese Jahreszahl als Ursprungsdatum angesehen werden kann oder ob damals eine Generalsanierung stattgefunden hat, ist ungewiss. Renoviert wurde das Marterl jedenfalls 1939,1964 und zuletzt 1976 mit Einweihung am 26. Juni. Bei der Renovierung im Jahre 1964 wurde zwei Birken gepflanzt, wovon eine noch steht.

Im Jahre 2002 wurde die Skulptur des hl. Johannes Nepumuk einer Generalsanierung unterzogen. Diese Skulpturensanierung finanzierten die Klein-Pöchlarner Hobbykünstler zu Gänze. (1560,- €)

Dieses Marterl wurde im Herbst 2006 in einer Initiative von Karl Haselböck einer Generalsanierung unterzogen und am 22. Oktober von Pfarrer Mag. Josef Gornicki feierlich geweiht.
Schrift: A  A  A      

Marktgemeinde KLEIN-PÖCHLARN     Artstettner Straße 7 | 3660 Klein-Pöchlarn | Tel. 07413 8300