Klein-Pöchlarn
Willkommen

Partnergemeinde Monsano

Gemeindepartnerschaft Klein-Pöchlarn - Monsano



Die Gemeinde Monsano in Italien ist seit 1999 Partnergemeinde der Marktgemeinde Klein Pöchlarn.


Bereits 1995 wurde im Gemeinderatsausschuss "Fremdenverkehr-Festsaal" (Vorsitz: gGR Hansbauer Robert) die Suche nach einer Partnergemeinde als eines der Ziele der bestehenden Gemeinderatsperiode genannt.

Im Februar 1998 befasste sich der Ausschuss näher mit diesem Anliegen. Es wurden die Vorstellungen und Ziele einer Gemeindepartnerschaft definiert: EU - Mittelmeerstaat, vergleichbare Größe und Vereine, Sprach - und Kulturaustausch. Als ideale Lösung bietet sich unser südliches Nachbarland Italien an.

Im Frühjahr wurde über familiäre Kontakte versucht, über die Provinzhauptstadt der Emilia Romagna, Bologna, Kontakt mit Gemeinden aufzunehmen. Hier kam es allerdings zu keiner Rückantwort. Im Mai inserierte die Gemeinde Monsano aus Italien, Provinz Marche (Hauptstadt: Ancona) in der österreichischen Fachzeitung "Kommunal" die Suche nach einer österreichischen Partnergemeinde. Bereits am 3. Juni wurde über den österreichischen Gemeindebund Kontakt aufgenommen und Informationsmaterial zugesandt.

Am 29.7.1998 kam es zu einem persönlichen Treffen von gGR Hansbauer Robert und dem Bürgermeister der Gemeinde Monsano, Hrn. Sandro Sbarbati in Monsano. Es wurden die entsprechen Informationen über die Gemeinden ausgetauscht, die - in diesem Fall gleichen - Interessen, sowie der weitere Vorgang besprochen.


ptn_monsano.jpg
v.l.n.r.: Bürgermeister Sandro Sbarbati (Monsano), GGR Robert Hansbauer, Nationalratsabgeordneter (2007 bis 2008 Bundeskanzler) Dr. Alfred Gusenbauer, Bürgermeister Hermann Besenböck (Klein-Pöchlarn) bei der feierlichen Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in Klein-Pöchlarn mit dem Geschenk an die Gemeinde Monsano (ein Bild mit alter Ansicht Klein-Pöchlarn von Franz Knapp)

In der Gemeinderatssitzung vom 21. August 1998 wurde die Partnerschaft formal beschlossen.

Informationen zu der Gemeinde Monsano

Provinz Marche, ca. 3.300 Einwohner, 14 km², alter Ortskern mit modernem Siedlungsgebiet, Industriezone. Entfernung: 1000 km (über A1, A 10, Grenzübergang Tarvis, Adriatica bis Ausfahrt Senigallia oder Ancona Nord). Von Senigallia oder Ancona (und damit auch vom adriatischen Mittelmeer) ca. 25 km landeinwärts.
MonsanoLage.gif
Auf kommunaler Ebene wird sehr viel für die Jugend und Kultur unternommen. Es gibt ein Unterhaltungszentrum mit Kegelbahnen und Bars, ein schönes Freibad, Eislaufbahn, Fußballplatz, Tennisplatz, Theatergruppe. Jährlich im August findet ein Folkfestival mit überregionaler Bedeutung statt.

Begrüßungsvideo unserer Volksschulkinder für die Kinder aus Monsano


Link:
» Homepage Comune Monsano
Schrift: A  A  A      

Marktgemeinde KLEIN-PÖCHLARN     Artstettner Straße 7 | 3660 Klein-Pöchlarn | Tel. 07413 8300